Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Besuchervisum (Schengenvisum)

Erstellt von , 05.07.2001, 17:36 Uhr · 67 Antworten · 9.437 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Hallo Jürgen,

    was würdest Du also raten?
    Zahlt sich Ehrlichkeit aus? Ich meine wenn man im Interview angibt sich an der Bar kennengelernt zu haben aber man mag sich eben blabla etc. kann ich mir auch nicht vorstellen das die Chancen auf ein Visum allzu gross sind. Davon abgesehen würde ich als Einlader sowieso mit zur Botschaft gehen und das Mädel auf keinen Fall alleine dort hinschicken. Zumindest mein Bekannter hat so immer (viermal) das Schengenvisum für seine Freundin bekommen. Inzwischen haben Sie nun doch geheiratet ... :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    samuifreund schreibt: was würdest Du also raten?
    Zahlt sich Ehrlichkeit aus



    ob sich das auszahlt kann ich dir wohl am freitag sagen.

    mittwoch ist meine kleine bei der botschaft( nicht alleine)

    bei uns ist alles auf ehrlich aufgebaut. war ihr leben noch nicht

    in der nähe von patty !!!! die erste reise ihres lebens mit mir und den kindern auf samui.

    schauen wir mal!!! hört sich cool an bin aber alles andere als

    cool


    gruß

    acki08

  4. #43
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Na dann acki08 wünsche ich mal viel Erfolg. :-)

    Meine Frage wegen Ehrlichkeit bezog sich allerdings auf das Kennenlernen in der Bar ... das scheint ja aber bei Dir wohl nicht zuzutreffen ...

  5. #44
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    servus samuifreund,

    da habe ich das falsch verstanden. aber eines kann ich dir sagen

    habe mal bei der botschaft angerufen wegen visa usw usw.

    der mensch hat sofort gefragt ob wir uns aus patty oder samui oder phuket kennen. also ich bin mir sicher ( ich weiß es aber nicht nur gefühl) ich glaube die chancen sind eh schon sehr gering aber wenn die in der botschaft bar riechen sind die chancen bei null.

    gruß

    acki08

  6. #45
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    @samuifreund

    Es gibt keinen Königsweg - man muss halt die Rückkehrwilligkeit glaubhaft machen - irgendwie und dann klappt es auch; nur mit gefakten Papieren würde ich das nicht machen.

    Ich habe ja einen ähnlichen Fall am Laufen (nein, ein Freund suchte auch Rat).

    Hierzu gebe ich mal eine aktuelle Stellungnahme von der Konsular- und Rechtsabteilung BKK als Antwort auf eine Anfrage:

    ----------------------------------------------------------------

    Gerne lege ich Ihnen die Grundzüge des Entscheidungsprozesses im Antragsverfahren dar, um Ihnen die Entscheidung verständlich
    zu machen.

    Bei der Bearbeitung von Visaanträgen haben die Botschaften die schwierige Aufgabe, die Interessen des Antragstellers an einer
    Einreise in Deutschland gegen das Interesse der Bundesrepublik Deutschland an einem geregelten Zuzug und Aufenthalt von
    Ausländern abzuwägen. Der geregelte Zuzug und Aufenthalt ist gefährdet, wenn unter Umgehung der Einreisebestimmungen ein
    Daueraufenthalt angestrebt wird. Bei der Beurteilung, ob in einem konkreten Fall entgegen den Angaben im Visumsantrag ein
    Daueraufenthalt angestrebt wird, stützt sich die Botschaft auf die familiäre und wirtschaftliche Verwurzelung des Antragstellers in
    seinem Heimatland, um Rückschlüsse auf seine Rückkehrbereitschaft ziehen zu können. Beispielsweise bei dem Nachweis
    familiärer Bindungen - wie bei leiblichen Kindern - genügt regelmässig nicht die blosse Existenz von Kindern. Vielmehr sollte
    glaubhaft gemacht werden, dass eine tatsächliche und örtliche Bindung gegeben ist und die ständige Betreuung der Kinder durch
    die Mutter gewährleistet wurde.

    Bei der Berücksichtigung ob jemand wirtschaftlich mit dem Heimatland verwurzelt ist wird das Bankkonto des Antragstellers benötigt. Hiernach lässt sich erkennen ob der Antragsteller sein Konto regelmässig benutzt, Ein- und Ausgänge in einem zeitlichen Rahmen von mindestens 2 Jahren aufweisst. Dabei kommt es nicht darauf an, dass am Tag der Beantragung ein hohe Summe auf dem Konto nachgewiesen wird. Auch ein auf den Antragsteller gerade übertragenes Grundstück stellt kein Nachweis für eine Rückkehrwilligkeit dar.

    Kann eine Antragstellerin, die bisher nicht in den Schengenraum gereist ist, weder ein vorhandene noch bestehendes
    Arbeitsverhältnis, noch die Betreuung eigener Kinder, noch Grundbesitz oder Vermögen nachweisen, muss die Prognose der
    Rückkehrbereitschaft negativ ausgehen. Die Bonität und Zuverlässigkeit des Einladers allein genügt nicht, um eine fehlende
    Verwurzelung einer Antragstellerin auszugleichen.


    ------------------------------------------------


    Wenn man nun den Text einmal diplomatisch und beamtentechnisch ;-D untersucht fallen ein paar Feinheiten auf. " .... muss die Prognose negativ ausfallen" - eine Prognose ist nunmal kein absoluter Ausschlussgrund, sondern nur eine Tendenz dahin. Es heisst auch an anderer Quelle: "eine Rückkehrbereitschaft kann insbesondere durch ...nachgewiesen werden".
    -> Die o.a. Möglichkeiten stehen zwar an erster Stelle, aber andere Nachweise sind ebenso möglich - nun muss man halt etwas hirnen und sich mit der Liebsten zusammensetzen......

    Dieses deckt sich übrigen auch mit einer Anfrage an das Konsulat:

    ------------------------------------------------

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Wie Sie richtig sagen, scheint bei Ihrer Freundin kein Beweis der Rückkehrwilligkeit vorzuliegen. Damit wird eine Visaerteilung durch die Botschaft in Bangkok sehr schwierig.

    Dennoch rate ich Ihnen, einmal in meinem Büro vorbeizukommen. Im Übrigen rate ich Ihrer Freundin, einen festen Job anzunehmen.

    Mit freundlichen Grüßen


    -------------------------------------------------

    Und genau letzteres rate ich auch - immer mitzugehen - natürlich entsprechend vorbereitet, sei es an der Sauberkeit der Papiere und auch im entsprechenden Outfit. Die Chancen sind zwar gering, aber nicht unmöglich - mich hat es auch 2003 einen extra Flug inkl. Remonstration gekostet - wir hatten letztendlich das Glück und bekamen das Visum ohne Job, Kinder, Land und Geld - ist aber nicht einfach, das gebe ich allerdings zu.

    Hope this helps


    Juergen

  7. #46
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    ...ehrlichkeit zahlt sich aus, wenn die story schlüssig ist...bei meiner freundin und mir war es jedenfalls so...sie hat gesagt, dass sie mich vielleicht schon mal heiraten will, nur halt nicht im rahmen des besuchsvisums...sie meinte, dass sie erst einmal deutschland und meine familie kennenlernen will...

    das war allerdings auf der deutschen botschaft in vientiane (laos) und orte wie pattaya, phuket oder samui spielten keine rolle...

    ruebe

  8. #47
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Danke erstmal an Jürgen :bravo:

    In meinem -bisher noch nicht ganz konkretem Fall- würde ich auf jeden Fall mit zur Botschaft gehen. Bin im Mai für einen Monat dort und würde dann zur Antragstellung auch meine seriöse Erscheinung präsentieren ;-D
    Ausserdem hätte ich mir gedacht das ich eine weitere Flugbuchung für meine Person mitbringe aus der hervorgeht das ich wieder mit Ihr zusammen nach Bangkok zurückfliege und Sie praktisch persönlich "zurückbringe". Ich weiss das auch das juristisch und beamtentechnisch kein wirklicher Nachweis ist aber vielleicht hilft es ja dennoch was. Mehr gibt´s leider nicht nachzuweisen denn von den genannten Gründen (Kinder, Vermögen, Arbeitsvertrag) trifft leider keiner zu.

    Und wie bereits gesagt, mit Ihren welchen gefakten Papieren über Arbeitsstelle oder ähnliches will ich mich eigentlich nicht abgeben.
    Sowas ist nicht mein Ding und soll es auch nicht werden.

  9. #48
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Zitat Zitat von acki08",p="314467
    servus samuifreund,

    da habe ich das falsch verstanden. aber eines kann ich dir sagen

    habe mal bei der botschaft angerufen wegen visa usw usw.

    der mensch hat sofort gefragt ob wir uns aus patty oder samui oder phuket kennen. also ich bin mir sicher ( ich weiß es aber nicht nur gefühl) ich glaube die chancen sind eh schon sehr gering aber wenn die in der botschaft bar riechen sind die chancen bei null.

    gruß

    acki08
    Hallo acki08,

    sowas denke ich mir eigentlich schon.
    Nur ist es in meinem Fall so das Sie nunmal in Pattaya wohnt.
    Damit meine ich nicht nur Sie sondern die ganze Familie wohnt in Nordpattaya und irgendwie kann's das doch auch nicht sein das man deshalb gleich disqualifiziert ist :O

    Es soll ja schliesslich auch Leute geben die in Pattaya wohnen und aufgewachsen sind ...

  10. #49
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    hallo samuifreund,

    da hast du mehr als recht!!!! das kann es nicht sein!!!!!

    aber ist leider so wenn die patty hören hast du es sehr sehr schwer.

    ich denke aber wenn du nachweißen kannst das die fam. und sie schon

    lange in pattaya leben sie möglicher weiße einen job hat.......

    also ich sage mal so, wenn meine kleine bei ihrem besuch am mittwoch
    ein ja bekommt schreibe ich dir mal ein pn( wenn du möchtest)

    will dir hier nur sagen ich habe die aktion 8 monate vorbereitet

    den einen oder anderen tipp kann ich dir schon geben.


    gruß

    acki08

  11. #50
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    @ acki08:
    Zitat Zitat von acki08",p="314566
    [...]
    will dir hier nur sagen ich habe die aktion 8 monate vorbereitet

    [...]
    Wow! Dann drück ich dir mal die Daumen! Wär ja übel, wenn das nicht hinhaut.... darf man erfahren, was bei deinen Vorbereitungen so lange dauerte?

    LG, ling

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum
    Von Deven im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 16:32
  2. Besuchervisum
    Von jensen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 09:49
  3. Besuchervisum
    Von Samuianer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 16:06
  4. Besuchervisum
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 10:42
  5. Besuchervisum ?
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.02.04, 22:28