Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Besuchervisum (Schengenvisum)

Erstellt von , 05.07.2001, 17:36 Uhr · 67 Antworten · 9.436 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von

    Besuchervisum (Schengenvisum)

    hi zusammen,
    hier mal eine zusammenstellung zum thema besuchervisum (schengenvisum):

    beantragung persoenlich bei der deutschen botschaft in bangkok (bearbeitung 2 tage).

    - antrag (formular ist bei der botschaft und im internet auf der seite botschaft erhaeltlich )
    - reisepass
    - passbild
    - verpflichtungserklaerung (wird bei auslaenderamt, kreisverwaltung in deutschland gegen vorlage von pass und verdienstbescheinigung ausgestellt)
    - bestehenden hin- und rueckflug
    - krankenversicherung

    ein schengenvisum hat eine gueltigkeit von 6 monate und erst nach ablauf kann ein weiteres beantragt werden.
    der maximale aufenthalt im schengengebiet ist 90 tage.

    eine verlaengerung des visums ueber 90 tage íst nicht moeglich.

    bei der beantragung kann zwischen einer, zwei oder mehreren einreisen gewaehlt werden. (eine frage des geldes) die 90 tage muessen nicht an einem stueck sein. es ist durchaus moeglich, zb. 40 tage im schengengebiet - 3 wochen urlaub in th - und weitere 50 tage im schengengebiet. voraussetzung ist dann: zwei einreisen.

    genauere info:
    http://www.german-embassy.or.th/german/index.html
    >> rechts und konsularwesen
    >> merkblätter der deu...
    >> beantragung eines schen...

    (antrag auf der ersten seite unten)

    eine ueberziehung der 90 tage auf jeden fall vermeiden, evtl. eine kurzfristige verlaengerung bei der kreisverwaltung versuchen / erwirken (meist nicht erfolgreich).

    bitte auch nicht vergessen evtl. den rueckflug rueckzubestaetigen.

    die schengenstaaten sind:
    Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Spanien, und Österreich - ab dem 25. Maerz 2001 Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden

    quelle:
    http://www.auswaertiges-amt.de/www/d.../schengen_html

    mit einem schengenvisum kann seit 01. august 2000 auch in die schweiz eingereist werden.

    nachzulesen:
    http://www.admin.ch/cp/d/3964563c.0@....admin.ch.html

    ob hierzu ein visum mit mehreren einreisen benötigt wird, da die schweiz kein schengenstaat ist, sollte nachgefragt werden.

    ein schengenvisum hat nichts mit heirat, nachzug, studium, etc. zu tun! dafuer gibt es ein deutsches visum. (nachzulesen auf der seite der botschaft.)

    tschues changnoi


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Hi changnoi,
    ich mußte für die Verpflichtungserklärung einen Nachweis über Wohnraum erbringen. z.B. Mietvertrag oder Papiere über Eigentum.
    Ist das nicht mehr nötig??
    Gruß
    Zange

  4. #3
    Avatar von

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    hi joerg,

    die auslegungen des auslaenderamtes (kreisverwaltung) sind wieder sehr unterschiedlich. :o

    meine behoerde verlangte von mir nur pass und einkommensnachweis. auf die versicherung wurde ich noch nicht einmal hingewiesen, es kam nur ein stempel auf das formular, das diese noch zu erbringen sei und das auch die daten der eingeladenen person nicht ueberprueft seien.
    wohnraum musste ich nicht nachweisen, obwohl ich mieter angekreuzt hatte. :???:

    also mal wieder sehr unterschiedlich von region zu region.

    tschues changnoi



  5. #4
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Hi changnoi,
    hast recht. Ist schon traurig, das bei unserer ganzen Bürokratie hier keine einheitliche Regelung besteht.
    Am Besten ist es wohl, wenn jeder, der ein solches Besuchervisum machen will, sich zuerst genau bei seiner Kreisverwaltung informiert.
    Gruß
    Zange

  6. #5
    Avatar von

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    noch ergaenzend zum beitrag:

    das ganze soll ein wenig als leitfaden gelten, es ist nicht das "allheilmittel".

    bei der beantragung sollten auch:
    - eine kopie des reisepasses und
    - eine kopie der verpflichtungserklaerung (bekommt man man bei der ausstellung)
    vorliegen.

    tschues changnoi

  7. #6
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    So, jetzt betrifft es mich auch. Bei welcher Versicherung soll ich die Krankenversicherung "kaufen"? Welche ist die günstigste bzw. beste?

    Gruß, hARAKON 8)

  8. #7
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)


    Schengener Visum: 3 Monate
    Ich denke mal, die günstigste Krankenversicherung: ADAC
    Hört auf zu träumen, Leute. Die Bestimmungen sind im Grunde sehr streng. Erkundigt Euch beim zuständigen Ausländeramt.

  9. #8
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    wadee harakon,
    wegen krankenversicherung schau mal bei pungparamee nach.
    da gibts was von der barmenia,sehr günstig.
    onnut

  10. #9
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Muh.

    Vor ein paar Tagen noch dachte ich, ich hätte nichts zu tun und müßte nur warten, jetzt kommt alles auf einmal... Erstens möchte ich meiner Freundin ersparen, einmal die Fahrt nach Bangkok aus Nord-Thailand unnötig zu machen, zweitens fliegt ein Freund von mir am Sonntag runter und könnte ihr ein paar Sachen mitbringen. Deshalb werde ich wohl nachher die Verpflichtungserklärung abgeben und beim ADAC eine Krankenversicherung kaufen. Weil jetzt alles Hals über Kopf (mehr oder weniger) vor sich geht, weiß ich halt noch überhaupt nicht, wann sie einen Flug bekommt und zum Beantragen der Legalisierung kommen wir wohl auch nicht mehr...

    Ist mir übrigens gerade beim Stöbern aufgefallen: Heiraten alleine mit Vollmacht:
    http://www.internet-order.com/HTML/heiraten.html

    Was ganz vernünftig klang:

    http://members.aol.com/happyholi/ehe.htm

    Eigentlich hab ich ja nur wissen wollen, ob ich die Legalisierung für die Heirat in Dänemark brauche... Ich habe davon jetzt nichts gelesen, weiß das jemand?

  11. #10
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Besuchervisum (Schengenvisum)

    Anmerkung zum Schengenvisum:

    Eine Verlängerung ist nicht möglich. Jedoch gibt es Ausnahmen. Sollte man ein ärztliches Attest vorlegen können, daß eine Rückreise beim derzeitigen Gesundheitszustand in tragbar wäre, wird das Visum verlängert, bzw. eine Duldung ausgestellt.

    Ferner ist eine kurzfristige Überziehung (max. 1 Woche) im allgemeinen auch kein Problem. In diesem Fall braucht überhaupt niemand informiert zu werden. Bei der Ausreise interessiert sich kein Schwein dafür, wie lange das Visum überschritten wurde. Lediglich bei einer erneuten Einreise kann es Probleme mit der dt. Botschaft geben. Sofern man es aber nicht übertreibt und eine gute Geschichte erzählen kann, sind diese selten schwerwiegend.

    Letzte Änderung: Shiai am 25.10.01, 08:57

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum
    Von Deven im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 16:32
  2. Besuchervisum
    Von jensen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 09:49
  3. Besuchervisum
    Von Samuianer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 16:06
  4. Besuchervisum
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 10:42
  5. Besuchervisum ?
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.02.04, 22:28