Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Besuchervisum für die Schweiz

Erstellt von pascolo1975, 11.02.2006, 23:23 Uhr · 13 Antworten · 2.778 Aufrufe

  1. #1
    pascolo1975
    Avatar von pascolo1975

    Besuchervisum für die Schweiz

    Hallo Leute,

    Wie ich gelesen habe, blitzen ja ettliche Anträge für ein Besuchervisa ab. Hauptsächlich wird hier in diesem Forum die deutsche Botschaft erwähnt. Kann mir jemand Auskunft geben wie es denn bei der schweizer Botschaft in Bangkok aussieht?

    Das Prozedre ist nämlich so wie ich mich nun durch diese Materie durchgelesen habe auch nicht gleich. Die Lady muss mit diversen Papieren (Antrag, Einladung des Gastgebers, Pass, Arbeitsbeschei-nigung usw.) bei der Botschaft zu einem Interview antraben.
    Dann wird entschieden, ob Sie Anspruch hat und erst danach muss ich eine Garantieerklärung und die Bewilligung der Ausländerbehörde in der Schweiz einholen. Nach deren Zustimmung geben diese dann der Botschaft innerhalb kurzer Zeit das ok. Zuletzt muss das Girl dann noch mit Flugticket und Pass bei der Botschaft vorbeigehen und das Visa abholen.

    Kennt jemand von Euch http://www.swisshelpingpoint.com Diese Landsgenossen haben vor Jahren ein Visa Business aufgezogen und helfen Genossen... natürlich für gutes Geld. Aber eventuell lohnt sich dieser Deal ja..?

    Danke für das Feedback!

    cheers,

    Pascolo1975

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    Hallo @Pascolo1975

    Auch in der Schweiz sind die Bedingungen für ein Visa strenger geworden.

    Einem Kollegen wurde der Antrag nach Überprüfung seiner Solvenz abgelehnt. Er könnte nicht für die Garantiesumme von Fr. 30´000.00 bürgen. Das war noch vor 6 – 7 Jahren kein Problem. Kommt aber z.T. auch auf die Gemeinde an, welche den Antrag bearbeiten muss. Ich z.B. wohne in einer kleinen Gemeinde und hatte bei allen drei Besuchen meiner Frau nie auch nur ein Problem. Von anderen vernahm ich, dass sie sogar mit Mietverträgen über genügend Wohnraum nachweisen mussten.

    Diese Fälle, die ich kenne, scheiterten nicht weil die CH Botschaft in BKK den Gast ( Freundin ) ablehnte, sondern der Gastgeber hier in der Schweiz die ( z.T. strengeren und oder genauer überprüften ) Kriterien nicht erfüllten. Und falls das Problem bei Dir, dem Gastgeber liegen sollte, kann Dir der Swisshelpingpoint auch nicht helfen.

    Diese Institution ist o.k. wenn sich jemand nicht mit dem ganzen Papierkram rum ärgern möchte oder wie meistens der Fall einfach schlicht zu faul ist sich mit der Materie abzugeben. Kostet dafür halt wie Du bereits erwähntest „gutes Geld“.

    Da Du Dich aber bereits in die Materie eingelesen hast und auch im Internet aktiv bist und so Deine Infos zusammen suchen kannst, empfehle ich Dir es alleine zu machen.

    Ist ein wenig wie mit der CH Steuererklärung. Das erste mal musst Du Dich noch durch die Wegleitung lesen und beim zweiten mal geht es schon flinker von der Hand...

    Oder gibst Du diese auch einem Treuhänder zur Bearbeitung ?

    Gruss Palawan

  4. #3
    Avatar von nokopie

    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    296

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    Die Garaniesumme beträgt CHF 20'000.- (steht auch so auf der Garantieerklärung).
    Ich brauchte keine Papiere auf der Gemeindeverwaltung, die haben nur im Computer nachgesehen und schon war es erledigt.

    Gruss, Nokopie

  5. #4
    pascolo1975
    Avatar von pascolo1975

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    Danke für die Info,

    Zu mir, ich bin 30 jahre alt war noch nie verheiratet und habe auch noch nie ein Girl in die Schweiz eingeladen.

    Ich wohne alleine in einer 86 quadratmeter grossen 3 1/2 Zimmerwohnung in einem zürcher Vorort. Ich wurde noch nie betrieben und arbeite bei einer schweizer Grossbank und verdiene ca 4200 euro im Monat. Muss mir, so hoffe ich, also keine Sorgen wegen einer Garantieerklärung machen.

    Ich werde meine Freundin Ende April wieder in Thailand besuchen und dann mit ihr zusammen auf die Botschaft gehen.

    Gruss

    Pascolo1975

  6. #5
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    Zitat Zitat von pascolo1975",p="314790
    ...verdiene ca 4200 euro im Monat...
    Ich habe anscheinend sowohl den falschen Beruf und wohne dazu noch im falschen Land. Ich habe ja nicht mal die Hälfte! Bei weitem nicht!

    Gruß Tommy

  7. #6
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    Zitat Zitat von Tommy",p="315039
    Zitat Zitat von pascolo1975",p="314790
    ...verdiene ca 4200 euro im Monat...
    Ich habe anscheinend sowohl den falschen Beruf und wohne dazu noch im falschen Land. Ich habe ja nicht mal die Hälfte! Bei weitem nicht!

    Gruß Tommy
    Die Schweizer müssen ja auch den Grossteil Ihrer Abgaben selber bezahlen, Das dürfte in der Regel der Bruttoverdienst sein, wenn nicht soll's gegönnt sein.

    Gruss, ----------- Rainer

  8. #7
    pascolo1975
    Avatar von pascolo1975

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    ja das stimmt.... in der schweiz läuft es ein wenig anders...
    ich sags mal so.. mit allen abzügen wie pensionskasse ahv steuern miete krankenkasse und auto versicherung, bleiben mir ende monat ca 1500 euro cash, die ich aus dem fenster rausschmeissen könnte... was ich natürlich nicht mache

    da muss man immer aufpassen mit den vergleichen. im endefferkt habt ihr in deutschland hochgerechnet mehr kohle zur verfügung als wir in der scheiz (beim selben job) zudem sind die lebenskosten hier viel teurer.. wenn ich nur schon die lebensmittelpreise vergleiche....

  9. #8
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    Zitat Zitat von pascolo1975",p="314790
    Danke für die Info,

    Zu mir, ich bin 30 jahre alt war noch nie verheiratet und habe auch noch nie ein Girl in die Schweiz eingeladen.

    Ich wohne alleine in einer 86 quadratmeter grossen 3 1/2 Zimmerwohnung in einem zürcher Vorort. Ich wurde noch nie betrieben und arbeite bei einer schweizer Grossbank und verdiene ca 4200 euro im Monat. Muss mir, so hoffe ich, also keine Sorgen wegen einer Garantieerklärung machen.

    Ich werde meine Freundin Ende April wieder in Thailand besuchen und dann mit ihr zusammen auf die Botschaft gehen.

    Gruss

    Pascolo1975
    Hmm, weiss nicht, ob das eine gute Idee ist. Seit neuestem ist ein Kriterium, ob bei der Dame eine Rückkehrwilligkeit vorhanden ist oder nicht, und in Deinem Fall ist das ja nicht unbedingt gegeben, da sie Dich ja heiraten könnte. Ausser Sie ist alt, hässlich, schon verheiratet hat kleine Kinder zu Hause und ein gutes Einkommen (bitte nicht wörtlich nehmen, aber so irgend wie sinngemäss). Die Behörden haben zur Zeit panische Angst, das der Ausländeranteil durch Heirat gesteigert wird. Vielleicht hat ja einer der Kollegen einen Tipp per PM oder so .

    Viel Glück
    Pufoilom

  10. #9
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    @Pascolo1975:

    Lass Dich nicht durch die negativen Bemerkungen entmutigen. Ich habe in den letzten Monaten von 3 Fällen gehört, bei welchen ein Visumsgesuch für die Schweiz mehr oder weniger problemlos geklappt hat. Also scheint die Lage zumindest nicht hoffnungslos... Mein Tipp ist immer der selbe: offen mit den jeweiligen Behörden sprechen. Dies bedeutet, dass man vorgängig auch direkt mal nach Rat fragen kann. Nicht nur in Foren findet man Antworten, sondern auch direkt auf der Botschaft. Der Vorteil vom direkten anfragen ist es zudem, dass man sich gleich ein bisschen bekannt machen kann und auch gleich eine Ansprechperson bei weiteren Schwierigkeiten hat.

    Gruss und viel Glück
    Tom

  11. #10
    Avatar von fauxpas

    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    215

    Re: Besuchervisum für die Schweiz

    @pascolo:

    meine jetzige Frau ist von Juni 2002 bis September 2003 dreimal bei mir zu Besuch gewesen (jeweils 1 Monat, Kt. Solothurn). Das Visum hat sie immer alleine beantragt und es wurde immer auf Anhieb bewilligt (mit meiner Garantieerklärung).
    Rückkehrwilligkeit war bei ihr überhaupt nicht gegeben: sie hat kein Vermögen, keine Kinder, Jg. 78 und sieht gut aus (wenigstens in meinen Augen).
    Ich war eigentlich auch überrascht, weil ich auch meistens negative Berichte gehört hatte.
    Kann natürlich sein dass die Botschaft in BKK mittlerweilen strenger agiert.

    Gruss
    Fauxpas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum
    Von Deven im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 16:32
  2. Besuchervisum
    Von jensen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 09:49
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 13:45
  4. Besuchervisum
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 10:42
  5. Besuchervisum ?
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.02.04, 22:28