Ergebnis 1 bis 8 von 8

Besuch/Spach-Visum

Erstellt von , 05.08.2002, 19:57 Uhr · 7 Antworten · 1.240 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von

    Besuch/Spach-Visum

    Hallo Leute,
    ist es möglich ein Besucher-Visum (3 Monate) verlängern zu lassen für einen Sprachkurs um 3 oder 6 Monate? Wenn ja, an welche Behörde wendet man sich? Welche Voraussetzungen muss die Sprachschule (z.b. Benedict Fremdsprachen-Akademie, 20 Stunden pro Woche, tägl. 4 U.-Std., Laufzeit 3 Monate, Abschluß Schulzeugnis) erbringen?
    Noch ein kleiner Nachtrag:
    Die Thailänderin ist zur Zeit (schon 2 Monate)in Deutschland und das Besucher-Visum läuft nur noch einen Monat.
    Gruss Roland

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Besuch/Spach-Visum

    Herzlich Wilkommen Havana
    (Jetzt haben wir auch Kubaner hier )
    Einzig und allein die Ausländerbehörde verlängert Visa vor Ort und das sehr sparsam. Dafür müssen schon triftige gründe vorliegen. Ich denke, daß man mehr Chancen auf Verlängerung eines Schengenvisas wegen Heirat hat als wegen Sprachstudiums. Das ganze ist noch extrem lokal unterschiedlich, so daß es im Forum keine allgemeingültige Antwort geben wird.
    Viele Grüße
    Jinjok

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827

    Re: Besuch/Spach-Visum

    hallo 5 van na,

    willkommen hier.
    Die Chancen ein Besuchervisum in ein Sprachvisum zu wandeln, sind leider schlecht.
    Die Vorraussetzungen, ein Sprachvisum zu bekommen, sind höher, als für ein Besuchervisum.
    Leider,

    Grüsse

    Dauwing

  5. #4
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Besuch/Spach-Visum

    Hallo Havanna,
    erst mal herzlich willkommen :-)
    Dein Vorhaben wird zu 99,9 %b leider nicht funktionieren, sorry auch von mir.

  6. #5
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Besuch/Spach-Visum

    Hallo !
    Meine zuständige Ausländerbehörde hat zu dem Thema ganz klar NEIN gesagt
    Visas sind NUR bei der entsprechenden Auslandsvertretung (also der Deutschen Botschaft in BKK) zu beantragen und rein zweckgebunden. Ein Besuchsvisum eben nur zum Besuch und ein Sprachvisum eben nur zum Sprachkurs. Die "Umwandlung" des Besuchsvisums ist nicht vorgesehen. Zur Erteilung eines Sprachvisums sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, die dir deine Ausländerbehörde nennen wird (sind m.W. regional unterschiedlich).

    Sorry ... sieht also schlecht aus ...

  7. #6
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Besuch/Spach-Visum

    Bei uns sind sie besonders streng - ist eben Bayern. Mit einem Besuchsvisum ist es theoretisch nicht gestattet einen Sprachkurs zu besuchen. Ich wurde extra mal darauf vom Ausländeramt hingewiesen. Die Praxis sieht allerdings anders aus. Zumindest wenn man in die Schulen schaut. Sinn sehe ich in dieser Regelung nicht, aber den muss man wohl als Beamter auch nicht darin sehen, wenn man solche Regelungen entwirft.

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827

    Re: Besuch/Spach-Visum

    Naja, der Sinn ist der :

    Wenn jemand ein Sprachstudium hier macht, kann das Visum bis zu einem Jahr verlängert werden.
    Diesen Bonus bekommt man nur, wenn man den Nachweis über einen Thai Arbeitgeber führt, das von dem nun die deut. Sprache verlangt wird.(u.a.)

    Das Besuchsvisum ist da erheblich einfacher zu bekommen, gilt aber nur 3 Monate.
    Danach hat die Person eine Wartezeit von 6 Monaten, bevor es mit neuem Besuchsvisum wieder rüber geht.

  9. #8
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Besuch/Spach-Visum

    @ Dauwing
    Nix für ungut, aber deine Infos stimmen nicht :???:.Sprachstudium ist nicht gleich Sprachschule. Nachweis eines thailändischen Arbeitgebers ist bei meiner Ausländerbehörde z.B. nicht erforderlich. Scheint also in Deutschland alles wieder einmal sehr unterschiedlich zu sein und liegt wohl im Ermessen des Sachbearbeiters.

    Zum Besuchervisum : Doch keine 6 Monate Wartezeit !!! Das hält ja kein Mensch aus !!! Ein Besuchervisum berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen in einem Zeitraum von 6 Monaten. D.h., je nachdem wie die 90 Tage Besuch gelegt werden, beträgt die Wartezeit von max. etwa 3 Monate bis wenige Tage. Theoretisch wäre sogar mehrmaliges Hin- und Herfliegen möglich, sofern die 90 Tage Aufenthalt insgesamt nicht überschritten werden . Muß dann aber bei der Visabeantragung auch separat beantragt und vermerkt werden.

Ähnliche Themen

  1. Verlängerung Visum in D nach Einreise mit FZF Visum
    Von Hans2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 17:11
  2. China-Visum leichter als EU-Visum?
    Von Florian im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.06, 07:45
  3. EU Besuch mit schwedischem Visum
    Von gregor200 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.05, 15:44
  4. Besuch
    Von hermann1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 04.11.05, 08:02
  5. Drei-Monats-Visum ohne Visum ?!
    Von db im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 16:13