Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Besuch kommt!

Erstellt von Jakraphong, 09.11.2001, 17:11 Uhr · 22 Antworten · 2.953 Aufrufe

  1. #1
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Besuch kommt!

    Hier noch einmal für unsere Neueinsteiger, eine (nicht) ganz ernst gemeinte Liste, was Man(n) als Farang tun sollte, (kann) damit Ersteinladungen von Thaifrauen nicht vorzeitig in die Hose bzw. in die Brüche gehen.

    1. Finanzielle Dinge regeln, wie Klein- oder Überziehungskredit mit Deiner Hausbankbank regeln, gegebenenfalls kurzfristig abrufen. ca. DM 3.000,00 für besondere Wünsche, wie Karaoke- oder Mp3-Player.

    2. Nach einer recht teuren Fluggesellschaft suchen (mindestens Thai-Air) besser noch Lufthansa.

    3. Keine preiswerten und billige Fluggesellschaften wir T5,
    Gulf- oder Finn-Air suchen.

    4. Jahresticket kaufen, kein Monatsticket.
    ab DM 2.800,00 - 4.400,00 ist zwar unnötig, lässt sich aber später gut im Familienalbum einkleben als Erinnerung.

    5. Reistopf (elektrisch) kaufen, aber gute Qualität, ab DM 300,00 und aufwärts, mit sinnlosem Gemüse-Dampf-Einsatz, der nie verwendet wird.

    6. Schon mal in Deiner Nähe teueres Thairestaurant suchen, um schick Essen gehen zu können. ca. DM 100,00 -. DM 140,00 pro Einheit. Stammplatz anlegen lassen. Nur vom feinsten bestellen, was übrig bleibt wird entsorgt werden.

    7. DM 3.500,00 vorab an die Freundin überweisen. Sie braucht das um einen Pass zu beantragen und um 2-3 Flüge zur Botschaft nach Bangkok einschließlich Taxifahrten zwischen Airport, Hotel und Botschaft bezahlen zu können. Wenn noch was übrig bleibt, braucht Sie auch einen stabilen Koffer, am besten Hartschale von Firma Dingsbums..., auf denen können dann die Chiquita-Kleber oder Thai-Airway-Flyer besser haften.

    8. Bei Firma O... oder Q.... einen Satz BH`s und anständige Unterwäsche in Groesse 38-40 bestellen, hat garantiert eine Umtauschaktion zur Folge. Bitte warten, bis das Umtauschrecht abgelaufen ist. Das gleiche nochmals bestellen in Größe 34-36, alle ungünstigen Farben wie Petrolgrün, Tomatenrot oder Schweinfüßelrosa ordern. Die Freundin liebt weise Unterwäsche.
    Warme Socken fürs Bett besorgen.
    Thaifrauen frieren bei 25 ° im Sommer. ca. DM 650,00.

    9. Krankenversicherung für drei Monate abschließen. Am besten bei ALI... pro Tag ca. DM 5,70 - 6 ,00. nicht bei AD.. zu billig nur DM 185,00. Am besten zu früh abschließen, damit bei Vorlage in der Botschaft erneut versichert werden muss.

    10. Anti-Babypille. (3-Monatspackung) über die eigene Schwester oder Mutter besorgen lassen. ca. DM 45,00
    Überflüssig, das 3er-Sortiment, da mindestens zwei davon übrig bleiben,(die Freundin vergisst einzunehmen).

    11. Gehalts oder Verdienstbescheinigung vom Arbeitgeber besorgen, bei Selbstständigkeit kleine Bankbürgschaft in Höhe von DM 10.000,00 beantragen. Aber vorher die Steuererklärung vom Berater fertig machen lassen!

    12. Nachweis und Genehmigung vom Vermieter einholen. ca. DM 1,10 für Briefmarken, bei Eigentum, Kopie vom Kaufvertrag der 2-Zimmerwohnung vorlegen.
    Nasszelle bzw. Minibalkon sollte vorhanden sein. (Mietvertrag)

    13. Ein paar Bananen, Mangos und Rambutan besorgen, Rambutan sind im Moment preiswert auf dem Wochenmarkt zu bekommen. Stück ca. DM 4,50
    Je 1 Kilo davon reicht völlig zum verfaulen.

    14. Irgendwie und irgendwo von Bekannten oder Freunden CD`s mit Thaimusik besorgen.
    Hilft über anfängliches Heimweh hinweg. ca. DM 150,00.

    15. Taschengeld bereitlegen ca. DM 15,00 täglich, reicht wie wir bereits bei Rami-World gelernt haben. ca. DM 1.000,00

    16. Ne tolle Goldkette beim Juwelier in Deutschland besorgen
    ca. DM 450,00 auch völlig sinnlos macht sich aber gut auf der Ablage im Bad. (Merke: Nur Thaigold ist richtiges Gold)
    sozusagen als Begrüßungsgeschenk.
    Später bei Deinem Besuch in Thailand, wenn Du Deine Freundin das erste mal abholst, wird es denn wohl eine 3-4 Baht-Kette sein müssen.
    ca. DM 1.200,00

    17. Neues Handy besorgen, damit Sie ungestört mit Mama und der Schwester zu Hause telefonieren kann. ca. DM 400,00 - 600,00. Nie ein Prepaid-Handy holen, wenn Du nicht mehrmals in der Woche an die Tanke laufen, willst um neue Karten zu besorgen.
    * Alternativ: Nur mit Te..... (die mit dem rosaroten Panther). . . telefonieren lassen. 10 Minuten ca. DM 35,10
    Leider immer noch!

    18. Deine Scheckkarte und Deine Verdienstbescheinigung immer offen in der Wohnung. liegen lassen. Geheimnummer und PIN-Code an den Kühlschrank heften.
    ca. DM 0,00 ??

    19. Im Buchladen zwei drei Bücher Thai/Deutsch und Deutsch/Thai besorgen mit Laufschrift (Cockatoo Band 1 -3 ) ca. DM 110,00. Zerfällt in Einzelteile beim Blättern macht sich aber später gut im Bücherschrank. Ist aber auch sehr wichtig in den ersten Tagen. Erste Wörter wie frieren, Hunger, Müde und NIVEA kannst Du leicht mit diesen Büchern Deiner Freundin beibringen. Sorry, NIVEA steht nicht in den Büchern. ist aber wichtiger Bestandteil für die tägliche kleine Kosmetik.

    20. Im Schuhgeschäft ein paar schicke Lederschuhe besorgen mit nicht zu hohen Absätzen. Bedenke dass die Umstellung von PVC-Sandale auf Modellschuh eine erhebliche Umstellung für deine Freundin bedeutet und sie bei falscher Modellwahl erhebliche Schmerzen ertragen muss.
    ca. DM 100,00 - 200,00

    21. Nicht vergessen ca. DM 600,00 pro Monat bereithalten damit Sie in Thailand (in den 3 Monaten bis Sie wieder zurückkommt) von etwas leben kann. ca. DM 1.800,00

    22. Wenn es Dir möglich ist kannst Du noch etwas Geld mitgeben, damit das Wohnhaus. der Eltern zu renoviert werden kann.
    Zum Beispiel was immer ankommt:
    eine Wasserpumpe, eine Stereoanlage von A... (lebendiges Display), eine Waschmaschine, ein Telefonanschluss, 2-3 überfällige Raten für das Moped der Schwester, eine elektronische Ameisenfalle oder ähnliche nützlichen Dinge.
    ca. DM 1.500,00

    23. Asien-Shops im Internet suchen und Basmati-Duftreis, erste Qualität bestellen (am besten bei Thai) unter 70 Mark, reicht für 9 Monate dicke, da Ihr ja öfters Essen gehen werdet.

    24. Für die bald nach Einreise folgenden Beerdigungen von ein paar Großmüttern sparen. (Mehrfachexodus) ist einzukalkulieren!)

    25. Geld sparen, für den bald nach Anreise in Deutschland folgenden Krankenhausaufenthalt der lieben Schwiegermutter, welche an Blähungen leidet, die nur durch einen teuren Schönheitschirurgen beseitigt werden können.

    26. Das beauftragte Thaifrauvermittlungsinstitut anrufen und die bereits georderte Thaifrau aus dem Katalog, streichen lassen. Die Anzahlung von DM 4.500 dem Vermittler großzügigerweise überlassen, einer heruntergekommen Fluggesellschaft überweisen oder einem anderen guten Zweck spenden.

    27. Schwiegereltern sofort nach der Einreise ebenfalls einladen. Die alten Leute freuen sich wenn sie das erste Mal einen beleuchteten Weihnachtsbaum sehen. Geschenke wie Socken und Krawatte für Papa nicht vergessen.
    Geschätzte Kosten ca. DM 8.000,00

    Wir hoffen, dass mit diesen 27 Punkten, wenn ungefähr eingehalten, der Aufenthalt in Deutschland ein voller Erfolg ist. Die ganze Familie wird es Euch Danken und Dich als Schwiegersohn ewig in guter Erinnerung behalten.

    In diesem Sinn
    Jakraphong

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Besuch kommt!

    Für meinen Geschmack etwas zu zynisch, aber mit Erschrecken stelle ich fest, das ich meine eigenen Fehler wiedererkenne.
    Zange

  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Besuch kommt!


    ...ich stelle mit Erschrecken fest, was ich alles vergessen habe, um meiner Holden den Farang-Himmel auf Erden zu bereiten.
    Aber im Ernst: ich scheine wirklich Glück gehabt zu haben. Was mich nur bei der Praxis hier bei ´meiner´ Familie, sprich: Schwester und Freundinnen, wahnsinnig stört, ist, daß die Frauen mit den irresten Vorstellungen hier angekarrt werden, von den geeigneten Instruktorinnen in der besten Abzocke unterwiesen werden, und keiner sich von den dazugehörigen Deutschmännern einmal die Mühe macht - ohne auf Jakraphongs detaillierte Aufstellung einzugehen -, eine nüchterne Rechnung aufzustellen, was an tatsächlichen Kosten ohne Übertreibung auf ihn zukommen kann, ist schon fast menschenverachtend.
    Dieses Spiel läuft auf beiden Seiten. Der eine wird als ´khiniau´ beschimpft, weil er sich beharrlich weigert, dem Vater und den beiden Nichten seiner Potentiellen reichlich Geld zu schicken, wobei die Tatsache, daß er für sie mittlerweile ca. 4.5000,-- an Krankenhaus- und Arztrechnungen bezahlt hat, wo die Kasse erst einmal die Kostenübernahme abgelehnt hat; bei der anderen zieht mein Landsmann die große Schau ab, schmeißt mit Geld um sich, verspricht ihr alles Mögliche, will sie schnell wiederholen, wobei er versäumt hat zu sagen, daß er nach der noch außstehenden Scheidung reichlich Unterhalt zu löhnen hat, und die Schufa auch nicht gut auf ihn zu sprechen ist.
    Und ich Hirni will aufklären, die Leute nicht ins offene Messer rennen lassen....
    Da stehe ich nun mit meiner Suay, die sich von den Thais am Telefon anhören kann, was ich doch für ein schlechter Mensch bin, daß sie sich lieber einen anderen Mann suchen soll. Zu allem Überfluß gehe ich auch jeder Sauferei aus dem Weg. Also tauge ich reinweg gar nichts.
    Spekuliere schon auf ein Wat im Isaan, wo mich die Unrast dieser schnöden Welt nicht mehr anfechten tut....

    So, jetzt fühle ich mich besser....

  5. #4
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Besuch kommt!

    wadee jakra,kalli,
    weiter so,wenns euch gut tut.
    übrigens, punkt 20 gilt auch noch lange nach der ersten einladung.
    meine frau nennt das "schuhe beissen"
    onnut

  6. #5
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Besuch kommt!

    Ich weiß nicht....ist es witzig oder nicht?
    Klar, ´ne Menge Arbeit...aber...leider ungenießbar!
    Als groteskes, karikaturhaftes Remake haut es möglicherweise hin...
    Ok, wenn man alles überzieht was man irgendwie falsch machen kann, unbedingt berücksichten muß, nicht vergessen sollte, tunlichst vermeiden muß....wenn man eine (gewisse Kategorie) Thaifrau nach Longnoseland einlädt....
    Dann kommt wohl solch eine (nicht ganz ernst gemeinte, aber) leicht obergärige Brühe heraus....die einen üblen Nachgeschmack hinterläßt wenn man sie bloß ansieht...

    Ene Prise Neorealismus, einen Teelöffel Takt, sowie ein Tropfen Gefühl dazu, - dafür weniger Zynismus, den Frust ganz weglassen und das Hochprozentige verkochen lassen...
    Das hätte dieser Mischung bestimmt zu einer essbaren Substanz verholfen die dann auch zum Verzehr geeignet gewesen wäre:-)

  7. #6
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Besuch kommt!

    MrLuk,
    Tut mir leid, wenn dir die Brühe im Hals stecken bleibt, war nicht meine Absicht. Ich hoffe du musst dich deswegen nicht übergeben?. Trotzdem, danke ich dir für deine respektvolle Beurteilung bzw. Deine lehrreichen Bemerkungen. Nicht von schlechten Eltern!
    Einen anderen Kommentar kann man von einer Person die sich während der Jugendzeit vorwiegend in Philosophenkneipen aufgehalten hat, auch nicht erwarten. Als Betreiber 2er Kunshandwerkstätten, als Besitzer mehrerer Geschäfte, als Gründer eines eigenen Plattenlabels, mit einer enormen Erfahrung als Verleger, Grafiker, Kunsthandwerker und Kunsterzieher, Privatdetektiv, Yogalehrer und Servierer (mehr konntest Du nicht aufzählen) ist es für Dich auch bedeutend leichter wie für ein Arbeiterkind mit Volksschulbildung, eine Leserschaft zu gewinnen, die sich Deinen frappanten Wort- u. Textpassagen anpassen kann oder will.
    Im übrigen habe ich das Ding nicht für Dich geschrieben sondern für die Allgemeinheit, für Leute also die leichte Kost vertragen können oder wollen. Sollte das unter deinem geistigen Niveau liegen, bedarf es eines Mausklicks und Dein Kopf ist wieder frei für andere wichtige Dinge wie, Neogolismus oder der Verkauf von silbernen, antiken Teelöffeln, was ja in deinem Fachbereich liegt.
    Tut mir leid MrLuk, ich kann mich mit deinen hypertrophen Postings auch nicht so recht identifizieren, fehlt mir einfach die Birne dazu oder habe ich alles versoffen, von dem wenigen, was mir der Schöpfer an Geist mit auf den Weg gegeben hat. Und wenn ich ganz ehrlich bin,
    gebe ich zu, deine Threats im Webringforum (Reichert) auch nie ganz fertig gelesen zu haben.
    In diesem Sinn und in Hochachtung vor deiner Person
    eine gute Nacht und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Günter Cronauer alias Jakraphong

    ´Herr, bitte verzeih mir meine Unkenntnis der Dinge´
    .



    Letzte Änderung: Jakraphong am 10.11.01, 02:13

    Letzte Änderung: Jakraphong am 10.11.01, 02:15

  8. #7
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Besuch kommt!

    Jakraphong: Offensichtlich hattest du MrLuks Beitrag zuende gelesen - ich nicht. Nach deiner Antwort hab ich ihn doch nochmal gelesen, was mich jetzt auch zum Tippen reizt.

    MrLuk: Ich fand Jakraphongs Beitrag sehr wohl genießbar, hab ihn auch zuende gelesen, obwohl mir von Anfang an klar war, daß kaum etwas "Vernünftiges" drin stehen wird. Aber darum geht es hier eigentlich gar nicht.

    Ganz einfach, mach nicht den gleichen Fehler, den ich gerade mache - nämlich Leute zu belehren. Das ist einfach nicht erwünscht. So wie ich das hier schreibe, merke ich, daß ich eigentlich schon wieder den "Zurück"-Knopf am Browser drücken sollte, weil ich eigentlich diese unangenehme Angewohnheit stoppen wollte. Jetzt tu ich´s halt doch nicht. Ob´s besser ist? Nur am Rande, hab übrigens auch grade IRL ein Problem damit, daß ich immer den Lehrmeister spielen muß. Sollte ich mir wirklich schleunigst abgewöhnen.

  9. #8
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Besuch kommt!

    Ich hab´ die beiden letzte auch nur angeschnitten:-)
    Das ist leider nicht meine Welt...und ich find´s eigentlich traurig...

    Jak,. du erlaubst dir auch einiges an Sarkassmus (das ist nun mal Geschmackssache) - dann mußt du auch nicht gleich beleidigt sein....

  10. #9
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Besuch kommt!

    Jakraphong, ich hab´s dann doch gelesen...

    Oh, du hast mich ja wirklich missverstanden:-)
    Und übrigens gehe ich jetzt (am Samstag) 12 Stunden arbeiten, keine sehr rühmliche Beschäftigung als Verkäufer. Im Dezember arbeite ich ebenfalls jeden Sonntag durch ohne freien Tag.
    Was machst du so um die Zeit rumzukriegen?
    Aber bleiben wir beim Thread, ich fand nicht daß es ihm an Wortschatz oder Intellektuellem Gehalt fehlte...das ist tatsächlich auch geschmackssache...und unwichtig.
    Nein, ich fand daß es ihm an (gebrochenem) Herz fehlte:-)

  11. #10
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Besuch kommt!

    @ Guten Abend MrLuk,
    Wie war Dein 12-Stunden Tag? Müde, geworden?

    Was ich persönlich so mache den ganzen Tag, fragst Du?
    Ich sitze hier vor meinem PC und denke mir als gewöhnlicher Bildleser sarkastische Sprüche aus, um die Internetworld zu schocken.
    Aber heute am Samstag war ich erst mal 12 Stunden beleidigt. Und mein Fremdwörterlexikon habe ich in den Mülleimer (Entwertungsgehäuse)geworfen, wenn Du verstehst was meine. Aber Spass beiseite.
    Es ist nicht nötig, dass Du hier nochmal eine Stellungsnahme abgibts zu meinem Schwachsinn, spar Dir die Zeit, es ist die Mühe nicht wert und es kommt eh nichts vernünftiges dabei raus.
    Ich bin weder traurig noch herzlos, ich wurde auch nicht enttäuscht, im Gegenteil, ich bin sehr glücklich mit einer Thailänderin verheiratet und wer mich kennt, weiss das es so stimmt und keine Lüge ist. Auch ein Philosoph kann sich mal irren, lieber MrLuk.
    Tschüüs
    Ps. Noch was MrLuk, ich lebe nicht von der Stütze, ich bin krank geschrieben, am ungebrochenen Herzen, das erste mal in meinem Leben und am 23.12.2001 sowie am 30.12.2001 beides Sonntage, muss ich nicht arbeiten, da haben Toilettenmänner frei. Ist das nicht pyramidenmäßig geil!










    Letzte Änderung: Jakraphong am 10.11.01, 10:42

    Letzte Änderung: Jakraphong am 10.11.01, 10:48

    Letzte Änderung: Jakraphong am 10.11.01, 10:49

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  2. Besuch
    Von hermann1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 04.11.05, 08:02
  3. Schwiegereltern zu Besuch.......
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.05, 22:22
  4. Besuch aus dem Isaan, oder Onkel Otto kommt!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.04, 19:05