Ergebnis 1 bis 10 von 10

Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

Erstellt von Gramol, 02.02.2005, 22:38 Uhr · 9 Antworten · 1.455 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Vielleicht kann mir jemand eine erste Auskunft zur folgenden Frage geben: Kann sich eine thailändische Frau ( in Deutschland mit einem Deutschen verheiratet ) unbeschränkt selbständig machen in Deutschland? d.h., kann sie auf ihren Namen ein Gewerbe anmelden etc. oder ist dies nicht möglich? Vielen Dank für Eure Unterstützung.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Hallo Gramol,
    ich kenne eine Thaifrau die einen Thaishop eröffnet hat. Muss also möglich sein. Kommt auf die Aufenthalts und oder Arbeitserlaubnis an denke ich.

    Wingman

  4. #3
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Geht:

    Für die Gewerbeanmeldung erforderliche Unterlagen:

    Dem Gewerbeamt sind bei einer Gewerbeanzeige folgende Unterlagen vorzulegen:

    Ausweisdokumente für die Person des Antragsstellers,
    Identitätsnachweis durch Personalausweis oder Reisepass, ggf. (privatschriftlicher) Nachweis der Bevollmächtigung zum Handeln für einen Dritten (natürliche oder juristische Personen),
    Bei Geschäftsführern, Vorständen oder Prokuristen sind Handelsregisterauszug des Unternehmens, ggf. Erlaubnisse, wie Handwerkskarte, Maklererlaubnis etc. vorzulegen.
    Ausländischer Existenzgründer:

    Wenn Sie aus einem EU-Mitgliedsstaat stammen, werden ausländische Existenzgründer deutschen Staatsangehörigen gleichgestellt. Sie genießen Niederlassungsfreiheit und können damit unter gleichen Voraussetzungen ein Gewerbe ausüben. Alle anderen ausländischen Personen benötigen zur Aufnahme eines Gewerbes eine gültige und unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis. Bisweilen wird die Aufenthaltserlaubnis nur auf bestimmte Gewerbe (z. B. Betrieb einer Gaststätte) beschränkt. Zuständig hierfür sind die Ausländerämter.

  5. #4
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Ralf, Merci Dann werde ich mal konkrete Infos beim Gewerbeamt direkt einholen und eventuell hier weiter informieren...

  6. #5
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Hallo Gramol,

    ja, das geht. Meine FRau hat bei der Verlängerung ihrer Aufenthaltsgenemigung die Sperre für selbständige Tätigkeit entfernen lassen.

    Dann ganz normal Gewerbeschein und Konzession fürs Restaurant bekommen.


    Gruß René

  7. #6
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Danke.

  8. #7
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Diese "Sperre", von der Rene spricht, kann man wohl nur entfernen lassen, wenn man eine unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis besitzt.

  9. #8
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    @chak,

    nicht ganz richtig. Sie hat damals auch nur wieder eine befristete bekommen. Haben der ALB erklärt, das wir ein Restaurant aufmachen wollen. Gab überhaupt keine Probleme.

    René

  10. #9
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    Eigentlich ungewöhnlich, denn der selbstständige Unternehmer muss dauerhaft in Deutschland bleiben können.

  11. #10
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Berufliche Selbständigkeit in Deutschland

    @chak,

    die unbefistete wurde damals nicht erteilt, weil der aktuelle Einkommenssteurbescheid noch nicht vorlag. Im Gespräch auf der ALB habe ich gefragt, was gemacht werden muß, um die Einschränkung für selbständige Tätigkeit löschen zu lassen. Ein kurzer Blick in den Rechner ein paar Fragen an meine Frau was sie bis jetzt gemacht hat, Schule, und alles war ok. Kam noch der Hinweis, den Steuerbescheid nachreichen und sie bekommt sofort die Unbefristete. Was uns beide sehr erstaunt hatte, war das überaus freundliche Verhalten des Sachbearbeiters. Ist wohl der Ermessensspielraum des Bearbeiter in der ALB.

    René

Ähnliche Themen

  1. .. berufliche Perspektive und Jobs für die Ehefrau
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 13.05.12, 14:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.07, 01:19
  3. Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand
    Von TingTong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 18:37
  4. Selbständigkeit
    Von vollgaswilli im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 21:36