Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72

Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

Erstellt von Dukdiknoi, 02.08.2005, 14:40 Uhr · 71 Antworten · 6.670 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dukdiknoi

    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    144

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Hallo Leute

    Da ist dann auch schon die nächste Frage - meine Freundin war in Thailand ein bisschen schnell, vielleicht zu schnell ....

    Sie hat Ihre Unterlagen zu Legalisation bei der Deutschen Botschaft in Bangkok eingereicht - dann aber nicht gewartet bis sie die Unterlagen übersetzt zurückbekommt - sondern Ihre Unterlagen sozusagen parallel zum Übersetzungsbüro gebracht.

    Das bedeutet nun, daß die Unterlagen zwar übersetzt sind - aber nicht legalisiert - die legalisierten Unterlagen werden dann lediglich beigefügt.

    Die Boitschaft hätte wohl gesagt, daß dies so in Ordnung ist .....

    Irgendwie kann ich das nicht glauben - da ein Stempel des Übersetzers auf den Unterlagen ist, mit dem er quasi bestätigt, daß das angeheftete Dokument entsprechend übersetzt wurde.

    Nun ist aber das nicht legalisierte Dokument angeheftet - das legalisierte wird lediglich dazugelegt - kann das wirklich sein daß dies so richtig ist ?

    Hätte sie nicht zuerst die Unterlagen übersetzen lassen sollen und dann zur Legalisierung einreichen sollen ?

    Eine andere alternative wäre vielleicht auch die Unterlagen zuerst legalisieren zu lassen und dann zu übersetzen ?

    Bei beiden Varianten wäre gewährleistet daß die jeweils legalisierte Urkunde an die Übersetzung angeheftet wird.

    Ich glaube daß es so nun so wie es meine Freundin gemacht hat falsch ist - oder doch nicht ????


    Viele Grüße von Dukdiknoi

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Lass sie doch den Übersetzer bitten, nochmal eine Kopie an das jeweils legalisierte Dokument zu heften, oder git es Unterschiede durch´s Legalisieren?
    Gruss
    mipooh

  4. #33
    Avatar von Dukdiknoi

    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    144

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Die Übersetzung noch mal von dem Übersetzungsbüro an die nun legalisierten Unterlagen noch mal anzuheften wäre wohl das beste - nach telefonische Auskunft wollten die dann gleich noch mal die gleiche Summe haben - wie bei der eingentlichen Übersetzung

    Meine Freundin geht morgen aber noch mal persönlich hin, vielleicht siehts dann noch mal anders aus.

    Nen Unterschied bei den Dokumenten gibt es durch die Legalisierung in so fern, daß halt der Stempel drauf ist, der aber leider bei auf der übersetzten Seite nicht drauf ist, die ja an die Übersetzung geheftet wurde.

    Daher wollte ich mal wissen ob es nun ein Problem geben könnte so wie es nun meine Freundin gemacht hat - ich zumindest habe ein schlechtes Gefühl und spiel schon mit dem Gedanken zur Not noch mal zu bezahlen.

    Hat da jemand Erfahrung damit gemacht oder es auch so gemacht wie meine Freundin ?


    Viele Grüße von Dukdiknoi

  5. #34
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Dafür nochmal dieselbe Summe zu verlangen wäre sicher etwas heftig. Denn die Übersetzungen haben sie sicher noch im Computer und müssen sie lediglich nochmal ausdrucken.
    Gruss
    mipooh

  6. #35
    Avatar von Dukdiknoi

    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    144

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Das denke ich eigentlich auch .... bin gespannt was sich in einem persönlichen Gespräch ergibt ....

    Bleibt trotzdem noch die Frage obs vielleicht doch so geht ?


    Viele Grüße von Dukdiknoi

  7. #36
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Nur die Originalurkunde muss legalisiert werden, nicht hingegen die Übersetzung. Diese kann nicht legalisiert werden.

    Theoretisch ist es auch möglich, die legalisierte Urkunde erst in Deutschland übersetzen zu lassen. Halt etwas teurer.

    Gruß aus Pattaya
    K.J.

  8. #37
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Aus Zeitersparnisgruenden wird oft das Legalisieren und Uebersetzen parallel eingeleitet. Fuer die Legalisierung werden keine Uebersetzungen benoetigt und in der Regel reicht man diese nicht mit ein. Fuer die Legalisierung werden lediglich die Dokumente im Original (und zwei Saetze Kopien) benoetigt, die dann mit dem Legalisierungsstempel versehen werden oder falls es sich um ein eingeschweissten Dokument handelt mit einem entsprechenden Sticker.

    Wichtig ist eigentlich nur, dass man die legalisierten Originale bzw. Kopien hat und dann eben noch einmal die Dokumente in Kopie mit den angehefteten Uebersetzungen. Will man jetzt trotz allem doch noch einmal ganz sichergehen, dann kann man natuerlich noch einmal, wie von Mi Poo vorgeschlagen, zum Uebersetzen gehen und die urspruenglichen Originalkopien durch die legalisierten Dokumente (ausser natuerlich Originalgeburtsurkunde) austauschen und noch einmal stempeln lassen.

    Alternativ koennte man aber auch die an die Uebersetzung angehaengten thailaendischen Dokumente von der Botschaft beglaubigen lassen (eine sogenannte samnau tuhgtong = Kopie stimmt mit dem Original ueberein, Stempelung durch die Botschaft vonehmen lassen, was aber 10 Euro pro thailaendisches Dokument kostet).

    Mit ist aber kein Fall bekannt, dass Dokumente jemals abgelehnt wurden, wenn nicht legalisiertes Dokument und Uebersetzung direkt zusammengeheftet waren.

    Haeufig sieht der Uebersetzer gerne die Originale z. B. von Geburtsurkunde und Hausregister fuer den Fall, dass die Kopien schlecht lesbar sind. Er behaelt aber die Originale nicht bei sich sondern die Uebersetzung wird anhand von Kopien gemacht, waehrend dann der Antragsteller zur Botschaft ruebertrabt und den Legalisierungsprozess mit den Originalen und je 2 Fotokopien einleitet. Haben wir nun eine Originalgeburtsurkunde (keine Geburtsbescheinigung) die z. B. mit einem Stempel oder Sticker legalisiert wird dann wird natuerlich spaeter nicht das Original sondern lediglich nur eine Fotokopie beim deutschen Standesamt hinterlegt. Somit haben wir dann auch automatisch eine Trennung des legalisierten Dokumentes von der Uebersetzung.

    In der Regel kann auch ein kurzsichtiger Standesbeamte mit ein paar kurzen Blicken sehen, dass es sich um zwei identische thailaendische Dokumente handelt. Im Zweifelsfalle, speziell wenn er gegen die Antragssteller negativ eingestellt ist, kann er sich immer paepstlicher als der Papst anstellen, aber nun ja wer ehemuendig ist sollte verhandlungsmaessig auch nicht voellig unbedarft sein und die Sache regeln koennen, speziell wenn man "kiloweise" gestempelte Dokumente auf den Tisch zaubert.

    Viel Glueck,
    Richard

  9. #38
    Avatar von Dukdiknoi

    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    144

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    @kohn jörmann

    Das wäre auch möglich gewesen - in Deutschland zu übersetzen ....

    mir geht es aber darum ob es ein Prolbem ist, daß eine Urkunde übersetzt wurde, die noch nicht legalisiert war.

    Ich hab jetzt also einmal eine Übersetzung ins Deutsche, an der eine Kopie der thailändischen Urkunde hängt, die nicht legaliesiert ist, da auch die Deutsche Botschaft eine Kopie hat, die legalisiert wurde.

    Ich habe also einmal die Übersetzung der nicht legalisierten Urkunde und neben dran liegend die Urklunde mit der Legalisierung.

    Das wäre die Frage ob das so geht - denn schließlich bestätigt der Übersetzer mit seinem Stempel daß er die Urkunde übersetzt hat, die drangeheftet wurde - nicht aber die die einfach beigelegt wurde ....


    Viele Grüße von Dukdiknoi

  10. #39
    Avatar von Dukdiknoi

    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    144

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    @Tramaico


    Na dann sollte es ja tatsächlich so funktionieren - auch wenn ich nun getrennte Unterlagen habe.

    Übrigens beim Standesbeamten habe ich kein Prolbem ich dachte mehr an das OLG - obs da ein Prolbem sein könnte eine übersetzte Urkunde mit angehefteter Kopie einzureichen, die noch nicht legalisiert ist und die legalisierten Unterlagen extra beizulegen .....


    Viele Grüße von Dukdiknoi

  11. #40
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Benötige Dringend Hilfe wg. Heiratsvisa !!!!

    Gehe wir einmal davon aus, dass die Gerichtsbarkeit nicht schwerfaelliger ist, als das Standesamt ;-D

    Ausserdem stellt sich die Frage, ob ueberhaupt alle Unterlagen eines jedes Antrages an das OLG zur Pruefung und Entscheidung geschickt werden. Es war richtig, dass die OLG bei Eheschliessungen in Deutschland mit Auslaendern zustaendig ist, dies muss aber nicht bedeuten, dass sie tatsaechlich den Job des Standesbeamten wahrnehmen. Ja, die Direktiven kommen vom OLG und zwar welche Dokumente vorgelegt werden muessen ob diese einer Legalsierung beduerfen, aber der Gespraechspartner ist doch eigentlich im der Standesbeamte. Dieser gibt die Liste der erforderlichen Dokumente raus, hier reicht man dann alles ein, er prueft ob alles gemaess den Richtlinien des OLG seine Richtigkeit hat und hier meldet man dann auch die Eheschliessung an.

    Im Zweifelsfall natuerlich Ruecksprache mit dem OLG. Korrekt? Muss zugeben, dass ich da nicht ganz so firm bin, da ich erst einmal seit vielen Monden nicht in D war und auch selbst das Prozedre nie durchmachen musste, da ich hier in Thailand geehlicht habe.

    Weiterhin sind sicherlich die offiziell in Deutschland beeidigten Dolmetscher angehalten, sich die Originale von amtlichen Dokument vorlegen zu lassen und dann gegebenfalls die Kopien (Hausregister, Geburtsurkunde) fuer die Uebersetzung selbst zu ziehen.

    Also Kopien wurde vom Dolmentscher vom Original gezogen und nun ja, die Boschaft legalisiert ja auch nur, wenn Original vorgelegt werden. Zwei Mal das Wort Original, passt doch gut und hierauf kann man doch eine schoene Argumentation aufbauen, im Fall der Faelle.

    Viel Glueck und Gruss,
    Richard

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dringend Hilfe
    Von Edwin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.05.11, 03:41
  2. Heiratsvisa - brauche hilfe von experten
    Von louc im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 15.09.09, 18:12
  3. Heiratsvisa - hilfe !
    Von louc im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.09, 14:14
  4. Benötige Hilfe von Thailand-Erfahrenen
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 25.03.05, 22:05