Ergebnis 1 bis 4 von 4

bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei standesam

Erstellt von kart672, 12.08.2009, 10:49 Uhr · 3 Antworten · 1.115 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kart672

    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    101

    bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei standesam

    natürlich nicht, weil wir die trauzeugen nicht mehr mögen. wir konnten nur bei der standesamtlichen hochzeit nicht die trauzeugen nehmen, die wir eigentlich auserwählt hatten, weil von der seite meiner frau niemand aus thailand kommen konnte. meint ihr das ginge ok, oder meint ihr, man würde damit die "ersatztrauzeugen" vor den kopf stoßen, wenn man sie nicht ein zweites mal auserwählt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei stand

    sprich doch mit den ersten Trauzeugen und beobachte ihre Reaktionen ;)

  4. #3
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei stand

    bist übrigens der erste von dem ich so etwas höre :-). ich habe bisher noch nie von jemanden gelesen der am ende für die standesamtliche/kirchliche hochzeit vier trauzeugen stellte. jetzt sitzt du wirklich in der klemme.. ;-D
    am ende sollte man jedoch kein thema drum machen, die zwei die auf dem standesamt zugegen waren, sind sicherlich glücklich und zufrieden über ihren auftritt dort. am ende wäre die kirchliche hochzeit vieleicht etwas schöner gewesen, aber trauzeuge ist trauzeuge und die hauptsache ist doch, dass man zwei menschen an ihrem glücklichsten tag begleitet durfte . so oder so ist es eine art von wertschätzung die einem als trauzeuge entgegen gebracht wird.

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei stand

    Stimmt, denn "normalerweise" nach Väter Sitte hat man bei uns zuerst standesamtlich und dann anschließend kirchlich geheiratet und wer den "Samstagszuschlag" sparen wollte, machte dies am Freitag und gut ist.

    Seit 1998 ist es eh keine Pflicht mehr, Trauzeugen zu benennen auf dem Standesamt - wir haben seinerzeit verzichtet.

    Wenn ihr natürlich diese Zeugen auch zur Hochzeit einladet, dann wäre es in der Tat etwas "blöd", wenn da dann andere Zeugen auftreten.

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 21:47
  2. Volker (dragon580913) gruesst seine Trauzeugen
    Von dragon580913 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.07, 11:32
  3. Für die Hochzeit
    Von Thaimaus im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 16:52
  4. Hochzeit von EO
    Von EO im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.07, 09:56
  5. Andere Länder, andere Sitten?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 17:37