Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Befragung

Erstellt von Frank45, 13.08.2004, 22:21 Uhr · 11 Antworten · 1.342 Aufrufe

  1. #11
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Befragung

    @Frank45

    Ernst hat Recht, solche Fragen werden das sein. Also kein Grund, Dir Magenschmerzen zu bereiten. Es ist in der Tat dafuer, festzustellen, ob hier eine Scheinehe eingegangen werden soll. Ich finde die Vorgehensweise richtig.

    Wenn Eure AB so genau ist, solltest Du auch mit Besuch rechnen. Dann kann ein Aussendienstmitarbeiter klingeln, der guckt, ob zwei Zahnbuersten vorhanden sind, sie Kleider im Schrank hat, und so. Erreicht er keinen (ich wuerde sie impfen, nicht zu oeffnen), hinterlaesst er eine Karte und kuendigt sein Kommen an.

    Alles schon mit Klienten erlebt. Mir selbst ist es erspart geblieben.

    Gruesse aus dem Isaan

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von toeff

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    103

    Re: Befragung

    @ Frank 45
    Die Befragung kann auch das Standesamt durchführen, bei dem sogenanten Gespräch vorher sagte man Aufgebotsbestellung so war es bei uns, aber kein Problem sie wollten nur sehen ob ir uns auch kennen. Es kann dir auch passieren das eine Kontrolle zu dir nach Hause kommt. Wurde aber alles schon mal beschrieben.

    Gruß Töff

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 08:04
  2. Neue Dimension bei der Befragung?
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.12.06, 09:46