Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Beerdigungskosten

Erstellt von atze, 13.02.2012, 10:25 Uhr · 17 Antworten · 2.305 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Beerdigungskosten

    Zwei deutsche Brüder seit Jahren zerstritten und kein Kontakt miteinander.
    Ein Bruder überwintert mit Papa in Thailand.
    Papa verunglückt mit Mofa tödlich in Thailand.
    Jetzt sagt Bruder zum Bruder,gib mal 3.600 Euro für die Beerdigung in Thailand.
    Krankenhaus geht extra.
    Bruder der zahlen soll, zweifelt Höhe der Kosten an.
    Belege gibts keine. Papa war nicht verheiratet, ergo Dorfparty fiel aus.
    Aber wer will sich verweigern,wenn Papa beerdigt werden muss.
    Trotzdem nagt der Zweifel.
    Ich kann das nicht einschätzen. Kenne nur die einheimische Dorfvariante.
    Aber für Farang?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    vik
    Avatar von vik

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen


    Ich kann das nicht einschätzen. Kenne nur die einheimische Dorfvariante.
    Aber für Farang?
    Mein Kumpel war gestern bei einer Farang Beerdigung (Isaan) und seinem erzählen nach, lief sie fast genau so ab
    wie bei einem Thai, also kann der Preis nicht stimmen.

    Ich könnte eventuell mehr Infos einholen, wenns wirklich wichtig ist.

    lg vik

  4. #3
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092
    Dorf ist schon klar. Hier ist aber ein Tourist beerdigt worden.
    Dachte eher an die Tsunamivariante. Da wurden doch auch Touris direkt in LOS beerdigt. Inclu Paperkram.
    Vielleicht hat da jemand was gehört.
    Geht ja nur um Anhaltspunkte. Ich wurde nur angesprochen um mal ein Richtwert zu haben.
    Klar ist die Sache ziemlich dünn, sollen aber auch komische Familienverhältnisse sein.

  5. #4
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    keine Belege ,nix zahlen...wenn doch zerstritten .

  6. #5
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend vik

    könnte sein das ich auf der gleichen verbrennung war. !

  7. #6
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen
    Jetzt sagt Bruder zum Bruder,gib mal 3.600 Euro für die Beerdigung in Thailand.
    3.600 EU reicht auch fuer eine Feuerbestattung in D mit Urnengrab und Nebenkosten.

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Eine weitere Frage ist, ob nicht ein Auslandskrankenschutz bestanden hat, wo z.B. bei HUK 6000€ für eine Bestattung im Ausland bzw. Überführung inkludiert ist.

  9. #8
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    3.600 EU reicht auch fuer eine Feuerbestattung in D mit Urnengrab und Nebenkosten.
    In Deutschland kannst du eine einfache Urnenbeisetzung inkl Einäscherung, Grabstätte (UGA) Redner, Blumen für ca 2000€ haben.

    Natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Hängt aber auch von der Region und dem Bestatter ab!

    Für Thailand kommt mir diese Summe ein bißchen sehr hoch vor.

  10. #9
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend

    also 3600euro scheint mir auch zuviel ! ich vermute mal der bruder zwackt ein bischen für sich ab.

  11. #10
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Wenn da ein tagelanges Besäufnis inkl. Fressorgie des Dorfes mit eingerechnet wurde kann es wieder hinkommen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beerdigungskosten in Thailand
    Von olisch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.10.06, 09:59