Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 140

Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

Erstellt von socky7, 08.07.2008, 13:55 Uhr · 139 Antworten · 19.576 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Zitat Zitat von mrhuber",p="607634
    @Chaiya,

    was soll die ständige Anmache? Kennst Du die Leute und weißt Du, wofür und wieviel sie zahlen?

    Bitte sachlich bleiben.

    mrhuber
    Zur Beseitigung von Mißverständnissen:

    http://www.arbeitsagentur.de/zentral...Kindergeld.pdf

    Damit dürfte das Thema "Kindergeld" geklärt sein.

    Wie komme ich an ein thailändisches Muster von einem "Bedürftigkeitsnachweis" , der vom zuständigen Amphoe dann analog ausgestellt werden muss ?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="607627
    Sag´ ´mal. Warst Du der Bauchredner bzw. Ghostwriter vom Reagan und heute vom Dabbeljuu Bush? Erinnert mich fatal an die schlichte Logik der Reaganomics. Was Du da schreibst ist kein ökonomisches Kreislaufdenken, das ist ökonomisches Achterbahnfahren inkl. Kollaps. :-)
    Ich erklär das mal, da ich ja ein Unternehmen leite.
    Ich habe zu tun für 50 Leute, die ich auch gerne einstellen würde. Geht aber nicht, weil ich kein Geld habe und Steuern zahlen muss.
    Nehmen wir mal an, ich zahle im Monat rund 1000 Euro Steuern.
    Das leitet der Staat an einen Arbeitslosen weiter.

    D.h. ein Nullsummenspiel für den Staat. Der Arbeitslose erhält Geld für nichts, ist aber gefrustet, weil er keinen Job findet.
    Wie schön wäre es, wenn ich dem Arbeitslosen das Geld direkt geben würde und er für mich arbeitet?
    Der Arbeitslose wäre froh (sollte er jedenfalls sein), dem Staat würde rein nichts entgehen, mein Unternehmen würde produktiver werden, ich würde mehr verdienen und somit noch mehr Leute einstellen.

    Durch das Sozialsystem, wie es heute eingestezt wird, herrscht aber Stillstand. Null Produktivität, ein sinnloses Geldgeschiebe, Neid von der einen Seite und Frust auf der anderen.

    Ich halte ein Sozialsystem für gut, das wirklich nur für den Notfall da ist. Wer plötzlich unschuldig und unvorbereitet in Probleme rutscht, dem sollte geholfen werden. Dafür reichen ganz geringe Steuern und Sozialbeiträge.
    Derzeit ist alles sinnlos aufgebläht und nutzt am Ende überhaupt niemanden.

  4. #33
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    @chaya, woher willst du das wissen. wenns dir ansonsten so weh tut mit den steuern solltest du einige pillen schlucken..................

  5. #34
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Letztendlich ist die Beschaffung der thailändischen Bedürftigkeitsbescheinigung mit Übersetzung und Legalisierung ziemlich aufwendig und teuer, zumal dieses wohl jedes Jahr auf neue erforderlich ist.


    Nein, diese Bescheinigung muss nicht jedes Jahr neu erstellt werden und die Übersetzung kostet 20,-€ und somit ist das
    nicht so teuer. Die Bescheinigung in BKK auszustellen dauert
    höchstens eine halbe Stunde.

  6. #35
    Avatar von Chaiya

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    140

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Ich will niemanden "anmachen". Nur: Ich finde es nur amüsant, wie sich herrlich echauffiert wird, was mit MEINEN Steuergeldern gemacht wird. Anderseits ist es natürlich nicht ok, wenn ich jemanden darauf hinweise, dass es nicht sein Geld ist, über deren Verwendung er sich gerade aufregt. Sollte ich mich mal in ähnlicher Weise über die Verwendung meiner Steuern aufregen? Besser nicht.

  7. #36
    Avatar von Chaiya

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    140

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Zitat Zitat von andydendy",p="607641
    Nein, diese Bescheinigung muss nicht jedes Jahr neu erstellt werden und die Übersetzung kostet 20,-€ und somit ist das
    nicht so teuer. Die Bescheinigung in BKK auszustellen dauert
    höchstens eine halbe Stunde.
    Die Bescheinigung "Unterhalt Bedürftige" muss eher die "Gemeinde" ausstellen. Weil die bescheinigt die Bedürftigkeit.

    Ist wie schon gesagt neuerdings ein vierseitiges Schreiben auf Englisch mit Angabe Grundbesitz, Einnahmen, Ausgaben etc.

    Edit: Nach der Übersetzung wurde ja bereits an anderer Stelle gefragt. Anscheinend gibt es keine.

  8. #37
    Avatar von Chaiya

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    140

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Zum Kindergeld:

    Kindergeld wird für Kinder – unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit – gezahlt, [highlight=yellow:e96e364083]die in Deutschland einen Wohnsitz haben oder sich hier gewöhnlich aufhalten.[/highlight:e96e364083]. Dasselbe gilt, wenn die Kinder in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes leben.

    Aus dem angegebenem Link. D.h. kein Kindergeld für in Thailand lebende Kinder, oder?

  9. #38
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Nur unsere Bescheinigung aus dem Jahre 2002 wird immer noch von unserem Finanzamt akzeptiert.

  10. #39
    Avatar von Chaiya

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    140

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    Zitat Zitat von andydendy",p="607649
    Nur unsere Bescheinigung aus dem Jahre 2002 wird immer noch von unserem Finanzamt akzeptiert.
    Wie ich schon schrieb: Unsere auch bzw. wieder auch. Liegt auch viel im Ermessensspielraum. Ist zu viel Schindluder / Betrug getrieben worden. Dann werden die Zügel angezogen und alle müssen drunter leiden. So wie so oft...

  11. #40
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.

    @andydendy
    Drum habe ich in #4 ja schon darauf merkwürdig gemacht ;-D

Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kindergeld?
    Von mohs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 07.01.08, 10:17
  2. kindergeld
    Von DerLudwig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:40
  3. Kindergeld
    Von Castell im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 22:24
  4. Kindergeld
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 16:30
  5. Kindergeld
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.04, 14:59