Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Bauen und Wohnen

Erstellt von Teddy, 04.02.2014, 05:01 Uhr · 38 Antworten · 5.710 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871

    Bauen und Wohnen

    Frage an die Member, die noch in Deutschland wohnen
    Wie viel Arbeitspreis muss man für einen einlagigen Putz pro m² ohne Material rechnen.

    Wie hoch ist zur Zeit der Arbeitspreis bei Bodenfliesen verlegen und wie hoch der der Wandfliesen

    Ich bräuchte die Preise als Anhaltspunkt

    Vielen Dank mal im voraus !

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    173
    Fliesen: Wandfliesen im Format 30x60 im Dünnbett verlegen und verfugen inc.Kleber und Fugenmaterial 39Euro.
    Bodenfliesen im gleichen Format 36 Euro. Alle Preise ohne Fliesen. Habe ich vor Weihnachten bezahlt.Ich hoffe du kannst
    mit diesen Angaben etwas anfangen.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    was mich in diesem Zusammenhang erstaunt hat,
    stell Dir vor, Dein Haus hat einen Gebäudeschaden,
    Du schickst den Kostenvoranschlag Deines örtlichen Fliesenlegers an Deine Gebäudeversicherung,
    und die lassen Dir ein Angebot einer Firma zukommen,
    kein eingetragender Handwerksbetrieb, sondern eine "Renovierungs GmbH",
    die sehr viele junge all-rounder beschäftigt.

    Im Kostenvoranschlag steht dann auch ein Stundenpreis von 10 Euro fürs Fliesenlegen, Trockenbau, Elektrik,
    sodass man aus dem staunen nicht raus kommt,
    wie man Dir völlig legal die Arbeit eines Handwerkers ablehnt, - Schadenminderungspflicht - und - Prinzip der Verhältnismässigkeit -.

  5. #4
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    173
    Die in meinem post angegebenen Preise sind keine Stundenlöhne sonder m² Preise

  6. #5
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.713
    Zitat Zitat von pradipat 60 Beitrag anzeigen
    Die in meinem post angegebenen Preise sind keine Stundenlöhne sonder m² Preise
    Und Pi mal Daumen auch real .

    Kann aber erheblich abweichen , ohne Photos, Grundriß mit Maße nicht zu veranschlagen
    Ebenso Materialauswahl (Simple Keramik oder brutalhartes 5er Feinsteinzeug 10mm, oder Granit....) und
    Format
    Bordüren, Inlays, Mosaik, sonstige Spielereien ?

    Putz :
    Waswiewo ?? was kost Auto?
    Ein paar mm Haftputz , Maschinenputz oder nur im Bad Zementputz mit Putzschienen ?

    Ohne Angaben ...



    @ Dissi
    10€ die Stunde , wasn Quatsch, wo gibts das von ner Firma, in Schlumpfhausen ???

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Schon klar, denn die allrounder kalkulieren nicht mit m2 Preisen, sondern geben ein Angebot, ähnlich, wie bei myhammer.de, mit den Nebenarbeiten zusammen ab.
    Diese Verbundarbeiten, ev. Zeit fürs Material besorgen, Arbeitsplatz herrichten, später wieder aufräumen,
    sind zwar überschaubar,
    doch für ein kleines Gewerk wird dadurch der Endpreis, den man auf m2 zurück rechnet, etwas höher, als wenn man eine grössere Fläche hat, wo dann die 3 bis 5 Stunden Verbundarbeiten weniger ins Gewicht fallen.

    Was ist nun imn dem Thread zielführend ?

    da der Threadstarter sich wohl mit dem Kostenvoranschlag eines th. Handwerkers beschäftigen muss,
    der ihm vermutlich teurer erscheint, als eine vergleichbare Arbeit in Deutschland,
    mal ein Tip,
    in Thailand werden häufig Bodenfliesen auf beton und nicht auf Fliesenkleber verlegt.
    Der Sack Fliesenkleber kostet statt 110 Baht nun 150 Baht, bei Beton kommt noch Sand hinzu, längere Verarbeitungszeit.

    Aus Erfahrung, wenn man nicht gerade einen Kambodschaner an der Hand hat, dem man 500 Baht am Tag zahlt, und den Materialeinkauf alleine macht,
    lohnen sich in der Regel keine kleineren Arbeiten,
    man wartet, bis man einiges angesammelt hat, wodurch man ein gewisses Auftragsvolumen hat, wo dann kleinere Arbeiten mit gemacht werden,
    ansonsten kann es wesentlich teurer, als in Deutschland kommen.

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen

    @ Dissi
    10€ die Stunde , wasn Quatsch, wo gibts das von ner Firma, in Schlumpfhausen ???
    In der Oberpfalz ist das alte Deutschland wohl noch in Ordnung,
    im Norden sind haufenweise Betriebe bei myhammer, die 300 km aus den ostdeutschen Bundesländern anreisen,
    und mit Kampfpreisangeboten dem Norddeutschen Handwerk das Fürchten gelehrt haben.

    Das im WWW meist die obligatorischen 39,90 Euro pro m2 genannt werden, ist klar,
    Fliesenleger - wie hoch ist der Stundenlohn ungefähr? | Haus & Garten Forum | Chefkoch.de

    das Thema Zuschnitt wird bei einigen einkalkuliert, bei anderen nicht,
    Fliesenleger Preise im Durchschnitt - Was kosten neue Fliesen?

    aber wehe, Deine Gebäudeversicherung schickt Dir ein Angebot von ihrem Referenzbetrieb,
    b
    ei den Preisen stockt Dir der Atem,
    zu welchen Konditionen Dir Deine Versicherung Deinen Fliesenschaden reguliert,
    Schlumpfhausen, nein, eine junge GmbH, voll von geförderten ehemaligen Langzeitarbeitslosen,
    die fast ausschliesslich Aufträge von Versicherungen bekommt.

  9. #8
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.713
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    In der Oberpfalz ist das alte Deutschland wohl noch in Ordnung,
    im Norden sind haufenweise Betriebe bei myhammer, die 300 km aus den ostdeutschen Bundesländern anreisen,
    und mit Kampfpreisangeboten dem Norddeutschen Handwerk das Fürchten gelehrt haben.

    Das im WWW meist die obligatorischen 39,90 Euro pro m2 genannt werden, ist klar,
    Fliesenleger - wie hoch ist der Stundenlohn ungefähr? | Haus & Garten Forum | Chefkoch.de

    das Thema Zuschnitt wird bei einigen einkalkuliert, bei anderen nicht,
    Fliesenleger Preise im Durchschnitt - Was kosten neue Fliesen?

    aber wehe, Deine Gebäudeversicherung schickt Dir ein Angebot von ihrem Referenzbetrieb,
    b
    ei den Preisen stockt Dir der Atem,
    zu welchen Konditionen Dir Deine Versicherung Deinen Fliesenschaden reguliert,
    Schlumpfhausen, nein, eine junge GmbH, voll von geförderten ehemaligen Langzeitarbeitslosen,
    die fast ausschliesslich Aufträge von Versicherungen bekommt.

    Mag ja sein , aber 10.-€ ?
    Bei 8.-€ / Std. Betriebskosten zzgl. Anfahrten braucht man keinen Nobelpreis in hoeerer Mathematik um
    zum Ergebnis zu kommen : Kann meinen Laden dicht mache !

    Außerdem hab ich schon mehrere Versicherungsfälle abgewickelt, sowas ist mir noch nicht untergekommen...
    Und falls die Versicherung es erstmal mit einer Dumpingpreisregulierung versuchte, kam sie damit
    nicht durch ... hab aber keine Lust jetzt, das zu schildern, ist auch OT

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    wie in den Links angegeben, bekommt man in manchen Regionen Deutschlands, einen Fliesenlegergesellen für 20 Euro m2,
    manche Leute lassen schwarz von einem Polen für 8 Euro m2 verlegen, aber das soll nicht das Thema sein,

    der Threadstarter kennt den in Thailand oft aufgerufenden m2 Preis von 155 Baht, der zuweilen auch auf 190 Baht hochgeklettert war,
    doch mittlerweile wollen viele Handwerker nur noch für Thais, zu Thaipreisen arbeiten, und nennen Ausländern Gesamtpreise,
    die wohl anders kalkuliert sind.

    Um aus der Nummer raus zu kommen,
    fragt man den Preis für eine andere, grössere Fliesenlegerarbeit ab, stellt sicher, dass der m2 Preis im Rahmen des üblichen liegt,
    und lässt das eigentliche Vorhaben am Ende zusätzlich machen.

    Man kommt zwar so zu einer Arbeit, die man zuerst gar nicht wollte,
    aber wenn auf Deinem Grundstück schonmal ein Preis ausgerufen wurde,
    steht diese Hausnummer schon mal.

  11. #10
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    vielen Dank für die Informationen, sie sind sehr hilfreich.
    In der Provinz gibt es noch Fliesenleger, die arbeiten für 80 Bath m², den meine Gattin aufgerufen hat verlangt, verlangt 130 Bath und fürs Verputzen 150 Bath m² für 1 cm dicken Zementputz innen und außen. plus Material

    Für thail. Verhältnisse finde ich das viel !!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnen und Leben in Bangkok
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 15:50
  2. Der Neue und seine Geschichte II
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.01, 17:11
  3. Fakten und Zahlen
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 19:34
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10