Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 175

Auswandern nach Thailand

Erstellt von zicki, 21.10.2008, 18:14 Uhr · 174 Antworten · 15.852 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Freulein

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    209

    Re: Auswandern nach Thailand

    Phimax......Du weißt aber schon, dass das Chaos eher die ´Ordnung´ der Natur ist, oder?


    Freulein.....Stimmt nicht. Nenn mir einen Platz im Universum wo Unordnung also Chaos herrscht, so von Natur aus.

    Komm mir jetzt bloss nich mit deinem Wohnzimmer.

    Oder was meinst du mit Chaos?

    Fred

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Auswandern nach Thailand

    Freulein, jetzt hast mich erwischt.
    Küstennebel hat es schon verstanden und auch besser beschrieben.

    Nehmen wir einen gepflegten Vorgarten.
    Da sprechen dann viele von ordentlich bzw. dort herrscht Ordnung.

    Nun überlaß diesen Vorgarten mal ein paar Jahre sich selbst (also der Natur), dann wirst du sehen, welche Ordnung die Natur vorgibt. Die Natur folgt sicherlich ´Regeln´, nur im Ergebnis erzeugen diese etwas anderes, als das was wir langläufig als Ordnung ansehen/bezeichnen.

    Konnte ich mich halbwegs verständlich ausdrücken?

  4. #113
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Auswandern nach Thailand

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="648393
    Meine Idee, vielleicht auch später einmal nach Thailand für immer zu gehen sind nach unserem letzten Aufenthalt in BKK erledigt: zu heiß, zu laut, zu chaotisch und vor allem zu dreckig. [...]
    Akzeptiert, wer nach Thailand geht, der muss einfach verinnerlichen, dass dieses Land - egal in welcher Ecke - nicht mit unseren, insbesondere hygienischen Maßstäben, beurteilt werden kann.

    Und dabei meine ich noch nicht Mal - wie mir selbst vor Jahrzehnten passiert -, dass jemand ständig mit einer Sagrotanflasche hinter mir her rennt

    Es war eine deutsche Krankenschwester , in Deutschland, versteht sich ;-D

  5. #114
    Avatar von Freulein

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    209

    Re: Auswandern nach Thailand

    Es kommt immer auf den Betrachter an, Phimax.
    War aber eine gute Idee, das mit dem Vorgarten.

    Aber schau dir die Alpen an, durch eine Naturkatastrophe entstanden. Haben sich in boeswiligerweise feindliche Erdplatten aufeinand geschoben. Vermeintlich chaotische Zustaende.

    Heut kann man aufi kraxseln, oder mit der Seilbahn hoch. Nimmt ma sich n Jacken mit, damit man droben nicht friert.

    Sind doch schoen geworden, die Alpen.

    Und ein ungepflegter Vorgarten gefaellt halt der Nachbarschaft nicht. Denen passt du dich an. Das die nix blicken iss dir vorerst nicht bewusst. Hauptsache der Nachbar ist zufrieden.

    Fred

  6. #115
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Auswandern nach Thailand

    Zitat Zitat von Freulein",p="648429
    Und ein ungepflegter Vorgarten gefaellt halt der Nachbarschaft nicht.
    Darum wäre mir auch eine ´chaotische´ Nachbarschaft lieber,
    darum für mich auch kein Leben in einem umfriedetem, unnatürlichem Biotop wünschenswert.
    Darum vielleicht auch BKK.

  7. #116
    Avatar von Freulein

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    209

    Re: Auswandern nach Thailand

    Von mir aus. Werd doch glueckich in BKK, Phimax.
    Ausser den huebschen Maedels dort ist Bangkok fuer mich nur noch langweilig.

    Ich will jetzt die oesterreichische Sprache erlernen, und mir irgendwann danach ne Almhuette kaufen, damit ich im Alter auch noch Freude hab.
    Die Suend ist ausgebrochen.
    Kann mir Jemand hier ne tolle Sprachsoftware emfehlen. Deutsch-Oesterreichisch, oder umgekehrt?

    Ich erbe ja sehr wahrscheinlich mal nen Pachtvertrag fuer ne Villa auf Samui. Vielleicht finde ich ja einen verrueckten Oesterreicher der mir dafuer im Austausch ne bescheidene Almhuette bietet, kann auch ein Bayer sein.


    Fred

  8. #117
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439

    Re: Auswandern nach Thailand

    Zitat Zitat von Freulein",p="648429
    Das die nix blicken iss dir vorerst nicht bewusst.
    Fred
    Den Satz verstehe ich nicht. Gibt es da eine Übersetzung?

  9. #118
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auswandern nach Thailand

    und mir irgendwann danach ne Almhuette kaufen, damit ich im Alter auch noch Freude hab.
    Almhütten gibt es hier auch.
    Herrliches Panorama - das ganze Jahr über sehr angenehme Temperaturen, 12 Monate frisches Gemüse und Obst.

    Wäre das nichts für dich?

  10. #119
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Auswandern nach Thailand

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="648392
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="648257
    [...]
    P.S: ich bin ja so blöd und zahle derzeit Steuern in Deutschland. Aber garantiert nicht, weil ich dem Staat damit einen Gefallen tun will.
    [...]
    So aus reiner Neugier: Warum bist du so blöd?

    Da dein Daueraufenthalt doch bereits seit mehreren Jahren TH ist, verstehe ich das nicht. Ich zahle keine Steuern mehr in D.
    Dafür gibt es mehrere Gründe.

    1. Behörden
    Bislang konnte mir weder das deutsche Finanzamt noch ein Steuerberater eine Lösung nenne, wie ich meine Steuern zu zahlen habe, da ich ja in der Tat höchstens beschränkt steuerlichpflichtig in Deutschland bin.
    Den anderen Teil müsste ich in Thailand zahlen. Doch die sehen das nicht so, da ich ja nicht auf dem thailändischen Markt tätig bin.
    Könnte natürlich jetzt ganz "schlau" sein und die restlichen Steuern einfach sparen. Aber man kennt das ja. Irgendwann gilt man dann als Steuerbetrüger und dann schnappt die Justiz trotzdem noch zu.

    2. Kunden
    Meine Kunden sind hauptsächlich in Deutschland ansässig. Und dank einiger Pappnasen, bzw. Betrügerfirmen, und starkem nationalen Bewusstsein der Bevölkerung misstrauen viele potentielle Kunden ausländischen Firmen. Schon eine englische Ltd. wird als potentieller Betrüger angesehen. Und natürlich erst recht, wenn jemand seinen Firmensitz in Asien hat. Eine echte deutsche Adresse mit Telefon- und Steuernummer im Impressum seiner Website schafft Vertrauen. Die Umsätze und die Zahlungsmoral sind daher auch deutlich besser.
    Daher ist es sinnvoll, zumindest seinen Hauptsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu haben - sofern man diese Kunden hat.

    3. Visa-Voraussetzung
    Jedes Jahr muss ich ja mit meiner Frau ein Monatseinkommen von 40000 THB monatlich vorweisen. Es ist derzeit relativ einfach, die Bestätigung anhand des deutschen Einkommensteuernachweises zu erhalten.
    Fällt dieser weg, wird es zwar nicht unmöglich, aber etwas komplizierter.

    4. Geldwäsche-Blockade
    Es wäre nun ein Leichtes, einen Großteil meiner Geschäfte von meiner Frau leiten zu lassen. Dadurch würde die Visa-Voraussetzung vereinfacht. Steuerlich könnte man das viel besser aufteilen (zumal ich in Deutschland ja sogar noch steuerlich als unverheirat gelte). Aber es gibt ja diese Geldwäsche-Gesetze. Da meine Partnerfirmen und Kunden, von den ich mein Geld beziehe, den ganzen behördlichen Aufwand scheuen und mit potentiellen Geldwäschern (man wird ja gleich als solcher angesehen) natürlich nichts zu tun haben wollen, überweisen sie die Zahlungen nur auf europäische Konten. Nach Thailand geht es nur per Scheck. Das dauert lange und Schecks können verloren gehen.

    5. Drittland-Option
    Es gibt ja auch die Möglichkeit, in einem Drittland sein Geschäft zu betreiben. Dann könnte ich sogar komplett Steuern sparen. Aber dagegen sprechen halt viele der oben genannten Gründe. Mal ganz abgesehen von der gesellschaftlichen Ächtung.

    6. Faulheit oder Effektivität
    Zunächst dachte ich: egal, wenn ich viel arbeite, verdiene ich viel und dann sind mir die Steuern auch relativ schnuppe.
    Warum soll ich meine Zeit für die Schaffung von Alternativen opfern? Man kann es auch Faulheit nennen, andere Möglichkeiten nicht weiter verfolgt zu haben.
    Wie auch immer: wenn ich daran denke, dass ich viel mehr Steuern zahle als nötig, dann halet ich mich mich für einen Idioten. Und wenn ich dann noch daran denke, für was meine Steuern z.T. genutzt werden, kommt mir das kalte Grauen. Ich gehöre deshalb ausgepeitscht.

    Aber was soll ich machen: ab in die Illegalität oder meine Zeit doch zum Suchen für legale Alternativen suchen? Auf jeden Fall muss ich mal was unternehmen, sonst krieg ich die Krise.

  11. #120
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auswandern nach Thailand

    Meine Kunden sind hauptsächlich in Deutschland ansässig. Und dank einiger Pappnasen, bzw. Betrügerfirmen, und starkem nationalen Bewusstsein der Bevölkerung misstrauen viele potentielle Kunden ausländischen Firmen.
    mach das so wie ich.
    Auf meinem Briefpapier steht unten die Adresse in Thailand.
    Oben etwas grösser eine Adresse in Österreich, mit dem Zusatz:
    Support-Office
    Dazu benötigst du keine Gewerbeanmeldung - da es lediglich eine Brief und Telefonweiterleitungsadresse ist.
    Dann setzt du eine 0800-Support-Tel. rein und leitest diese dann nach Thailand weiter.
    So kann dich der Kunde über eine Gratis-Hotline erreichen und auch über eine heimische Postadresse.

    In Thailand meldest du ein Gewerbe an - am besten auf deine Frau und versuchst dann, mit deinem Einkommen unter 600.000 Baht zu bleiben. Dann benötigst du auch keine Steuernummer.
    Vergiss dann aber nicht, deine Rechnungen Mwst-frei auszustellen, sonst bekommst du Ärger.

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern nach Thailand
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 19:42
  2. Auswandern nach Thailand
    Von Wantan38 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 18:19
  3. Auswandern nach Thailand
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 16:58
  4. Auswandern nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 13:26
  5. Auswandern nach Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 03:58