Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Aussprache von deutschen Wörtern

Erstellt von franki, 15.05.2014, 15:29 Uhr · 62 Antworten · 7.401 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435

    Smile Aussprache von deutschen Wörtern

    Die Aussprache von manchmal ganz einfachen deutschen Wörtern fällt Meow schwer. Dabei handelt es sich zu meiner Verwunderung nicht um sogenannte 'Zungenbrecher', sondern auch bei einsilbigen Wörtern hat sie Probleme.

    Hier mal 3 Beispiele, das deutsche Wort und wie Meow es ausspricht:

    Baum = Bawummm

    Zaun = Soll

    Rolf = Golf

    Haben eure Frauen damit auch Probleme?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Ja klar gab es das, stell mir ganz grusselig vor als Thailänder z.B. im Oberbayrischen deutsch lernen zu müssen.. da hilft nur viel vorsprechen, auch vorlesen, deutlich akzentuiert und am allerbesten dialektfrei und immer wieder korrigieren. In Berlin gibt es an der VHS einen wunderbaren 1jährigen und nur für Thailänder geöffneten Sprachvorbereitungskurs bei Pajungsri Adam. Den hat meine Gute gleich 3mal besucht, im Ergebnis war die Aussprache sogar besser als die Grammatik. Dennoch wurde gelegentlich aus der Gneisenaustraße einfach mal die Soi Nainau und aus Spandau Sa Pandau..

  4. #3
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Na, solange sie nicht anfängt zu sächseln. (Späßle )

  5. #4
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Klar haben sie Probleme die in ihrer Sprache begruendet sind.
    Insbesondere die eingeschraenkte Auswahl an Endkonsonanten behindert sie beim Fremdsprachen lernen.
    Endkonsonaten die es nicht gibt, werden einfach weggelassen oder nach den Regeln der Thai Sprache mutiert.

    Auch direkt aufeinanderstossende Konsonaten gibt es in Thai nicht.
    So wird aus "star" ein "sata" (kurzes a, langes a).
    aus Spandau Sa Pandau..
    Aus engl. "Central" (shopping) wird "sentan".
    Aus engl. "Lotus" [lotas] wird "lotat" usw. usw. usw.
    (populaere deutsche Beispiele kann ich nicht aus dem Aermel schuetteln)

    Lass sie doch mal "Schule" mit einem schoenen rauschenden "sch" sprechen
    "Rausch", "Pech". "Experten", "Kopfschmerzen" ...

    Deine Beispiele machen mir aber Kopfschmerzen.

    Baum? Wo soll da das Problem sein. baum ist eigentlich fuer Thais aussprechbar?

    Zaun: klar, ein "Z" gibt es nicht wirklich, muesste aber auf "saun" rauslaufen.
    Soll??? Ein End-L ist eigentlich ein Problem (gibt es nicht in Thai)

    Rolf: das ist hart! R gibt es natuerlich, aber viele runden das zu einem L.
    F am Ende, ganz schwer. Gibt es in Thai gar nicht, wird meist "weggestrichen".
    Bin ratlos, was das rauskommen wuerde...

    Das Thema gehoert vielleicht in die Rubrik Thai Sprache, da koennten die Experten was dazu schreiben.

    Ich heisse uebrigens Makut

    Zu den Endkonsonanten habe ich nur was auf Englisch.
    Sieh dir mal die "final" an, das erklaert schon vieles.
    thai-language.com - Thai Consonants and Their Transcription

  6. #5
    Avatar von rotbaer

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    171
    Raps - Laps

  7. #6
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Haben eure Frauen damit auch Probleme?
    Meine nicht. Das mag daran liegen, dass sie Deutsche ist. Mir ist aber in Thailand aufgefallen, dass einige Thais auch mit englischen Wörtern und anderen Sprachen so ihre Probleme haben. Darunter waren so geile Kreationen wie Facebook - Feebokk, Spaghetti - Sabbaghetti, Spa - Sabha und der Klassiker already - aleady. Auf der anderen Seite, wieviele von uns können alle Thaiwörter korrekt aussprechen? Also, einfach locker rangehen und nicht verzweifeln.

  8. #7
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    ich heiße Rolf und habe mich bei den ersten Versuchen der thais meinen Namen auszusprechen von da an "oy" genannt. Ist zwar ein Mädchenname aber Zuckerrohr find ich ganz passend und meistens lachen die Thais dann

  9. #8
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Viele dieser "Probleme" sind neben der Art ihrer Muttersprache auch in der Bequemlichkeit zu suchen. Man spricht eben nur das, was man muss um verstanden zu werden. Das Aussprechen von zwei Konsonanten hinter einander gibt es in der Thai-Sprache allerdings auch. Kein Thai wird die Hauptstadt "Klungtehp" nennen, sondern spricht das K+R hinter einander korrekt aus.
    Meine Mia muss für die Daueraufenthaltserlaubnis sich z.Zt. mit dem B1 beschäftigen. Wir sprechen daher grundsätzlich (auch zuhause) nur Deutsch miteinander. Sie lässt dabei häufig den oder die letzten Buchstaben wegfallen (wie ihre Kusine -lebt in GB- in Englisch das auch macht). Verbessere ich sie, wird sie schnell missmutig. Jetzt geht sie aber auf eine Schule (Einzelunterricht) und die Lehrerin fordert von ihr korrekte Aussprache und lässt ihr diese Nachlässigkeit nicht durchgehen....und siehe da, es geht auch richtig (ohne Murren).
    Viele unserer Landsleute haben mit dem englischen TH ja auch so ihre Probleme, da hilft eben nur üben, üben und nochmals üben.

  10. #9
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Daß die Unterschiede bei der Lautbildung es uns umgekehrt nicht leichter machen, dürfte aber klar sein.

  11. #10
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wer aus dem Dreieck Dresden-Leipzig-Chemnitz das ´bapsche´ B oder auch D kennt, hat weniger Probleme die thailändischen Wörter für Fisch oder Schildkröte auszusprechen. Auch für Mitteleuropäer gewöhnungsbedürftige Lautkombinationen wie ua oder üa gehen den Sachsen irgendwie leichter über die Lippen..

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Statistik: die meisten Amis stammen von Deutschen ab
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.10.14, 15:41
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 21:05
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  4. Welcher Test wird zu Zeit von der Deutschen Botschaft in Ban
    Von thomas1279000 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.09, 12:40
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 14:02