Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk

Erstellt von Sailor, 19.06.2008, 15:39 Uhr · 49 Antworten · 5.105 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    das einzige was an den regelungen interessant ist, das ist für mich die frage ob eine studierte thaifrau (und hier lasse ich einmal die wirkliche qualifikation aussen vor) in der tat sich schneller integriert :-). ich behaupte, das sie sich im normalfall ebenso schwer durch diesen kurs quälen würde.
    ich gönne es jeder frau von herzen, die an der regelung A1 vorbeikommt, mit unseren ansonst verstandenen gleichheitsprinzip geht das allerdingst meilenweit vorbei.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Zitat Zitat von wingman",p="602431
    ...studierte thaifrau...
    ich behaupte, das sie sich im normalfall ebenso schwer durch diesen kurs quälen würde.
    Mag sein, dass sie sich ´quälen´ muß.
    Ich behaupte allerdings, dass die Qualen schneller (erfolgreich) überstanden sind,
    da sie es (einfach) gewohnt ist, zu lernen.

    Denke, hier liegt auch der Hintergrund, wieso von (etwas) weniger
    Integrationsbedarf ausgegangen wird und imo auch ausgegangen werden kann.

    Den neuen Sprachkurs im hiesigen Tempel geben Studenten,
    die alle erst kurze Zeit in D sind.
    Zw. ihnen und schon länger hier lebenden Nichtstudenten liegen Welten.

  4. #13
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Zitat Zitat von wingman",p="602431
    ... mit unseren ansonst verstandenen gleichheitsprinzip geht das allerdingst meilenweit vorbei.

    Hat wohl auch wenig mit Gleichheit zu tun, sondern eher ein Folgerungsprinzip.

    Das Verhältnis zwischen Bardame gegenüber einer Studierten, die nach Europa einheiratet, spricht ein eindeutiges Zeichen. Die thailändische Mittelschicht ließ ich absichtlich heraus, denn weder das AB noch die Deutsche Behörde kann tatsächlich prüfen, wo das Mädel tatsächlich ihr Brot verdiente.

    Ich stimme auch dem zu, wenn schon ein Volk von dieser Pflicht betroffen ist, dann das gesamte. Denn wer verspricht mir, ob ein "bessergestellter Mensch" sich einfacher in die neue Heimat intigrieren kann?


    P.S. kenne mindestens 3 Familien, die ihre Töchter verstoßen würden, wenn sie in ein Farangland einheiraten würden. Alle besitzen mindestens BA und befinden sich in einer finanziellen guter Position.

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Folgerungsprinzip........also Vermutungsprinzip ohne jegliche Grundlage. Genau hier liegt das Problem. Man vermutet....sie könnte sich besser integrieren.
    Man folgert, vermutet, setzt einfach voraus. Keinerlei Basis für ein Gesetz. Einfach ausgedrückt......an den Haaren herbeigezogen.
    Ebenso das unter anderem Japaner an diesem A1 auch vorbeikommen auch ohne irgendein Diplom. Sie integrieren sich scheinbar noch besser.........ein Landei aus Japan ist also integrationsfähiger als ein Landei aus Thailand.
    Die Logik entzieht sich meinem Verständnis , man vergebe mir.

  6. #15
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Zitat Zitat von wingman",p="602437
    Ebenso das unter anderem Japaner an diesem A1 auch vorbeikommen auch ohne irgendein Diplom. Sie integrieren sich scheinbar noch besser.........ein Landei aus Japan ist also integrationsfähiger als ein Landei aus Thailand.
    .
    Geh mnal nach Düsseldorf, auch Klein-Tokio genannt. Japan ist G8-Industriestaat und hat ganz andere Bildungsvoraussetzungen wie TH.

  7. #16
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Zitat Zitat von JT29",p="602453
    ....Japan ist G8-Industriestaat und hat ganz andere Bildungsvoraussetzungen wie TH.
    moin jürgen,

    jo in der grundschule wird schon beethoven intoniert, das iss ein massstab ;-D


  8. #17
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Nicht immer nur die Intelligenz der Frauen als Richtlinie nehmen. Die Politik zwischen den Ländern spielt auch eine wichtige Rolle. USA, Canada und Japan sind wichtige Handelsländer für D. Israel profitiert wieder mal nur von der "Vergangenheit". Um sich mit den Entwicklungsländern keine Feinde zu schaffen, erhebt man Studierte in die Ausnahmen. Eigentlich kontraproduktiv, denn wir nehmen den Afrikanern und Asiaten die Elite. Und die Entwicklungshilfe erhalten die Bauern. So kann kein Armes Land in ein Reiches verwandelt werden.
    Gibt es jemanden hier, welcher seine Ehe annulieren ließ??
    Denn der gemeinsame Lebensmittelpunkt konnte nicht vollzogen werden. Auch eine Möglichkeit für eine Klage.
    Gruß Matthias

  9. #18
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    @sailor, aus deinem letzten Post geht hervor: Manche sind intelligenter und schaffen es leichter, aber es gibt auch gegenläufige Beispiele. Manche sind nicht intelligent und schaffen es auch, aber es gibt auch gegenteiliges. So kann man KEINE Politik machen.
    Ganz klar: Alle Negativstaaten sind Verpflichtet. Intelligenz, Geschäftsleute u.ä. sind befreit.
    Da kannst du Beispiele ohne Ende aufführen, alles umsonst. Positivstaaten, sind komplett befreit. Ob dumm oder intelligent, spielt keine Rolle.
    Wenn du damit nicht einverstanden bist, Klagen!! Vor Gericht meine ich. Oder, durch die Wahl, die befürworter abstrafen.
    Gruß Matthias

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    weil im Eingangspost der Begriff Aussenministerium fiehl,

    mit dem Ende der DDR gibt es kein Aussenministerium mehr,
    im BRD Staat nennt man das Ding, - Auswärtiges Amt.

    Der Druck auf die Politik wächst, da die einfachen Deutschkenntnisse auch von den Ehefrauen von indischen Spitzenforschern verlangt werden, die von der deutschen Wirtschaft mit großer Mühe für Deutschland verpflichtet wurden.

    Kann jedoch der Nachzug der Familie nicht organisiert werden, wandern die Leute in die USA ab, und Siemens, wie auch andere, müssen ihre Forschungsabteilungen ins Ausland verlagern,
    weil ein erzkonservativer Politikzirkel, sowie deren dahinterstehender Lobbyisten und Finanzies (Nordvolk ?),
    durch die Zuwanderungsbeschränkungen die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft beschneidet.

    Wer also ist diese Interessensgruppe in der Politik,
    für die die Wirtschaftsinteressen diesmal nicht zählen.
    Ausnahmen, Israel, Japan, sind von der Vergangenheit geprägt, Japan, ein alter Bündnispartner im 2. Weltkrieg,
    dagegen Korea nur ein besetztes Land der Japaner.

    Interessant auch der Fakt, wiegroß der Einfluss dieser Loge ist,
    die ein derartiges Zuwanderungsgesetz überhaupt durchgekriegt haben.

    Nach wie vor der beste Weg, das Gesetz zu umgehen,
    Wohnsitz im EU-Ausland verlegen, und dort zeitweise sein Geld verdienen.

  11. #20
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Wie ist der Part in dem Falter des BAMF definiert unter den Ausnahmeregelungen ............. nicht dauerhaft in Deutschland leben zu wollen...........?
    Meine Frau wird 6 Jahre hier leben, dann gehen wir zusammen nach Thailand. Also ein klares Ziel nicht dauerhaft in Deutschland leben zu wollen. Deswegen ist ein dauerhafter Aufenthaltstitel für sie auch nicht so wichtig.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachweis einfacher Deutschkenntnisse
    Von socky7 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4934
    Letzter Beitrag: 25.10.17, 18:46
  2. Was machen die 'Ausnahmen' von der Sprachkursregelung
    Von Ralf_aus_Do im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.06.15, 18:44
  3. A1 Ausnahmen ?
    Von geppo2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.02.10, 12:59
  4. Touristenvisum Pflicht?
    Von Kuranyi im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 12:45
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08