Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk

Erstellt von Sailor, 19.06.2008, 15:39 Uhr · 49 Antworten · 5.108 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sailor

    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    55

    Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk

    -............................

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Mir ist bislang noch keine Frau aus Thailand bekannt geworden, die um diesen leidigen Kurs herum gekommen wäre. Dagegen kenne ich mindestens zwei, die diesen Kurs niemals bestehen würden, eine von ihnen kommt aus einem kleinen Bergdorf im nördlichen Isaan. Jedoch leben sie schon lange in Deutschland.
    Ich befürchte, das deine Freundin den selben schweren Gang antreten muss wie meine Frau. Trotzdem viel Glück euch beiden.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.285

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Och, wingi, musst nicht jede Frau aus TH kennen

    @Sailor
    Frag mal stefan71 oder cambothai - gibt auch entsprechende Threats darüber vom Jahresbeginn -> Suchtfunktion (z.B. Bachelor)

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...light=bachelor

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    durchaus möglich, da ich ja nur aus meinem "dunstkreis" berichten kann. und hier hat keine die hohe qualifikation die für eine ausnahme gereicht hätte.

  6. #5
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    @sailor:

    Ich habe mich letztens mit der Frau eines Arbeitskollegen über eben dieses Thema unterhalten. Sie ist Thailänderin, seit etwa 20 Jahren in Deutschland und gerichtlich akkreditierte Übersetzerin. Die Ausnahmeregelungen waren ihr allerdings nicht bekannt.
    Als ich ihr davon erzählte, sagte sie nach kurzem Nachdenken ganz trocken: "Warum kauft ihr keinen Hochschulabschluss? Es gibt schließlich nichts, was man in Thailand nicht kaufen kann."

    Ist natürlich ein etwas heikles Thema, aber hat da schonmal ernstlich jemand drüber nachgedacht?

    Wo ich jetzt aber sehe, was da noch alles dranhängt, ist es wahrscheinlich doch nicht ganz so einfach (und natürlich auch illegal...)

    Gruß, Chris

  7. #6
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    spinnen wir den Faden mal weiter...
    Du besorgst dir einen Gewerbeschein und machst mit Deinem Schatz einen Arbeitsvertrag für, sagen wir mal, die Entwicklung englisch sprachiger Software. Als GBR fallen lediglich Gebühren an, eine Einlage, wie bei der GmbH entfällt. Kommt dann die UVA, gibst du den Umsatz mit 0 an.Du musst ja erst noch entwickeln. ;-D
    Das Gehalt Deiner Frau möglichst niedrig, aber glaubwürdig angesetzt, zahlst du nur die Lohnnebenkosten. Dafür ist sie aber auch versichert. Hat sie erstmal einen eigenständigen Aufenthaltstitel, kannst Du sie ´rausschmeissen und die Firma beerdigen. Sie erhält dann ALG. soll keine Empfehlung sein....nur mal so in Kladde gedacht.

    Gruss Volker

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Alles recht heikle Konstrukte, sollte das auffliegen und die Botschaft kommt dahinter schaut es mit einem Visum sehr düster aus.
    In Thailand ein Hochschulabschlussdiplom zu kaufen mag möglich sein, aber ist dieses auch dort registriert?
    Sollte die Echtheit überprüft werden war es das.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Zitat Zitat von Chris67",p="601794
    ...Als ich ihr davon erzählte, sagte sie nach kurzem Nachdenken ganz trocken: "Warum kauft ihr keinen Hochschulabschluss? Es gibt schließlich nichts, was man in Thailand nicht kaufen kann."
    Recht hat sie. Und kaufen heißt ja nicht einfach: Einen gefälschten akademischen Grad bzw. die Urkunde dazu zu kaufen, sowie es gerade in Bangkok so jede Menge gefälschte Ausweise zu kaufen gibt. Nein, die Bestechlichkeiten sind ja so weitreichend, dass da Studiengänge "rasend schnell" absolviert werden.

    Aber so etwas gibt es eigentlich überall in dieser Welt. Für Spenden gibt es halt auch Gegenleistungen. Schaut man einmal sehr aufmerksam auf z.B. Arzt-Schilder in D, dann wird man schon so manch merkwürdige Zusätze hinter dem Doktor-Titel entdecken. Da ist dann wieder einmal ein akademischer Titel von der Kommission zur Festellung der Gleichwertigkeit von Diplomen nicht so richtig anerkannt worden. Was aber nicht heißen wird, dass er ein Auto-Didakt ist.

    Ich vermute allerdings, dass der Umweg über irgendwie gekaufte Hochschul-Abschlüsse viel teurer kommt, als der beste Privatlehrer. Denn bei Leuten, die sich zutrauen würden, einen - wenn auch zu Unrecht erlangten - akademischen Grad zu führen, würde man ja auch schon viel voraussetzen. Z.B. Beherrschung von Hoch-Thai in Wort und Schrift etc. Da ist doch der A1 keine unüberwindbare Hürde mehr sondern eher eine nette Abwechselung. :-)

  10. #9
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Grad heut wird in Berlin eine Hochzeit gefeiert.
    Die junge Braut kommt aus Thailand mit frischen Heiratsvisum ohne irgendeinen Test.
    Vorraussetzung war Hochschulabschluss, höfliches und korrektes, aber auch bestimmtes Auftreten in der Botschaft.
    Alles ging reibungslos vonstatten.
    Liegt in der Natur der Sache, dass diese Beispiele etwas untergehen. Problemfälle a la Wingman sind halt interesanter.

  11. #10
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deut

    Zitat Zitat von atze",p="602333
    ...Problemfälle a la Wingman sind halt interesanter.
    Der A1-Test ist die Regel, und solange die Betroffenen beim Thema bleiben und die teilweise unbefriedigenden Auswüchse dieser Regelung nicht auf Gott und die Welt übertragen verbietet sich m.E. so eine Herabsetzung.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachweis einfacher Deutschkenntnisse
    Von socky7 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4934
    Letzter Beitrag: 25.10.17, 18:46
  2. Was machen die 'Ausnahmen' von der Sprachkursregelung
    Von Ralf_aus_Do im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.06.15, 18:44
  3. A1 Ausnahmen ?
    Von geppo2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.02.10, 12:59
  4. Touristenvisum Pflicht?
    Von Kuranyi im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 12:45
  5. Sprachvisum einfacher als Schengenvisum?
    Von tee-rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.07, 20:08