Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 185

Auslöse an die Familie der Braut !!

Erstellt von Dragan, 14.08.2002, 20:47 Uhr · 184 Antworten · 14.940 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @ peter65

    hatte gepostet, dass ich noch nie im Issan war, nicht dass ich noch nie in Thailand war.

    gruss

    P.S. Sprichwort 'der dümmste Bauer erntet die größten Kartoffeln'


  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @tira,

    hatte Dein anderes Post, wo Du Dich dahingehend äusserst (vor 5 Jahren das 1. mal in Th.....) noch nicht gelesen.

    Also nichts für ungut.

    Grüsse,
    Peter

  4. #73
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Als ich damals vor 12 Jahren das erste mal thailändischen Boden,eher zufällig betrat,war ich das unwissende Greenhorn schlechthin.Asien war mir zwar recht gut als Rucksacktourist bekannt,Thailand fiel eigentlich nicht in mein mein Interessengebiet,weswegen weiss ich nicht,vieleicht ein paar aufgesaugte und im Unterbewusstsein gespeicherte pauschale Vorurteile...wie auch immer.
    Auf dieser ersten Reise,die mich in die Provinz Petchburi führte,bin ich dann meiner Ex-Freundin begegnet,die meine heutige Frau ist.
    Sie hatte damals einen begehrten,aber schlecht bezahlten Job in dem Hotel,in dem ich logierte,dem Regent Hotel CHA-AM.
    Die Dinge nahmen ihren Lauf,gemeinsame shopping-u.sightseeing-touren,abends in die hoteleigene Disco,wie es eben bei Frischverliebten so ist.Als die sehr konservative Familie daraus schlau wurde,was sich da anbahnt,wurde ein Wachhund,in Form eines älteren Cousins,abgestellt,der Unsittlichkeiten verhindern sollte.Und so ist es auch geschehen,Intimitäten wurden nicht grossartig ausgetauscht.Wir beide haben es dann fertiggebracht,dass sie einige Wochen,ohne Wissen der Familie,hier in Deutschland verbringen konnte.
    So ging es dann fast zwei Jahre lang,bis sich die Familie an den damals wohl noch "lässtigen"Farang gewöhnt hatte und es zur Verlobung kommen konnte.Vor der eigentlichen Verlobung,die ja im Grunde eine feste Heiratszusage ist,wurde das Brautgeld ausgehandelt.Die Tradition sieht vor,das die Eltern des Bräutigams anwesend sein sollten,meine Ersatzeltern waren damals,der Hoteldirektor und ein befreundeter Polizist.Die Summe die gefordert wurde,wurde dann nach nüchterner Auflegung meiner damaligen finanziellen Mittel,doch nach unten gehandelt.Die ursprüngliche Summe sollte 500000Baht sein(bei einem Wechselkurs 1zu 13!)geben musste ich schliesslich 300000Baht.
    Aus dieser Summe wurde allerdings das Fest bezahlt und was besonders wichtig ist,der Restbetrag befindet sich nach wie vor auf einem gesonderten Konto und fällt im Falle einer Scheidung an meine Frau.
    Damals für mich ein fast unerschwinglicher Betrag,zu einer Hochzeit fallen ja auch noch andere Kosten an,Tickets usw.,ich war erst Anfang 20,gerade fertig mit dem Studium.
    All die langen Jahre ist nie etwas von der Familie gefordert worden,natürlich gab es mal Geschenke,eher nützliche Sachen,um sich für die Gastfreundschaft bei unseren Besuchen zu bedanken,aber nichts übermächtiges.

    Mittlerweile ist Somsri nicht nur eine gute Ehefrau und Mutter geworden,sie ist auch meine engste und wichtigste Mitarbeiterin im Betrieb.Ich darf mir sogar einbilden,festes und voll akzeptiertes Mitglied ihrer thailändischen Familie zu sein,mittlerweile weiss ich aus anderen Partnerschaften,dass dies oftmals nicht sehr einfach ist.

  5. #74
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    ..sehr ausführliche Antwort ! Danke...



    ... eigentlich denke ich es ist gar nicht so wichtig , ob die Frau jetzt aus Thailand, Polen,... kommt. Jedes Land hat seine Eigenheiten und Kultur und wir die wir eine Frau aus der Ferne suchen sind sehr wahrscheinlich Kompromissbereiter, Offener, bzw. viele haben schon Ihre Erfahrungen im Heimatland gemacht und wollen nicht die gleichen Fehler wieder machen und daher macht es auch keine Probleme die in diesem Land spezifischen Eigenheiten, wie zum Beispiel die Auslöse für die Braut zu bezahlen ! (.. sollte man denn den Hintergrund des bezahlens verstehen !)
    Das lesen dieser Beiträge und parallel das lesen des Buches "Kulturschock Thailand" haben mir viele tägliche Eigenheiten/Gewohnheiten der Thail. Frauen klarer erscheinen lassen und daher denke ich kann man auch ganz optimistisch und gelassen an die "Expedition" Heirat, bzw. Thaifrau heran treten, ohne das Vorurteil im Hinterkopf zu behalten, "ich kenne keinen der Glücklich ist" oder "das geht doch nie gut".

    Aber frag doch mal deine Arbeitskollegen, Mitschüler, Studentenkollegen, Kumpels wer mit seiner deutschen Frau glücklich ist und es wieder machen würde !!!! (dieser Frage hat mir keiner ohne zu zögern oder ausreden zu gebrauchen mit "JA" beantwortet, als ist hier auch nicht alles Gold oder Problemlos !)

    Gruß
    Jens


    Letzte Änderung: Dragan am 24.08.02, 02:18

  6. #75
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    So war´s bei uns:
    Ich habe mich mit meiner Verlobten in Ruhe zusammengesetzt und wir haben über ihre Erwartungen, die ihrer Familie, sowie die möglichen Kosten der Hochzeitsfeier gesprochen.
    Da mich meine zukünftige Frau ja nicht ausnehmen wollte kamen auch von ihrer Seite zahlreiche Sparvorschläge.
    Sie kommt aus einfachen Verhältnissen und so wollte ich auch großzügig sein, damit ihre Eltern das Häuschen abbezahlen konnten:
    100 000 Bath Brautgeld, Hochzeitsfeier etwa in gleicher Höhe , 5 Bath Gold für meine Frau.

  7. #76
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Hi Michael,

    da warst Du sehr großzügig!

    Noch eine Frage zur Hochzeitsfeier: 100.000 Baht, wieviele Gäste waren denn bei der Feier?

    Gruß, Nelson

  8. #77
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Bei der Feier waren etwa 100 Gäste und 9 Mönche, die Feier dauerte einen Tag.
    Ja, es war für mich viel Geld, dafür gibt es keine regelmäßigen monatlichen Zahlungen.

  9. #78
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Sicher sind 100.000 Baht + 5Baht Gold (~30.000 Baht) viel Geld, aber eine Hochzeit in DL kostet mit kleiner(!) Feier auch einiges.

    Und wenn man bedenkt, dass in Michaels Fall von dem Geld sogar noch das Häuschen der Eltern abbezahlt werden konnte relativiert sich dieser Betrag doch ganz erheblich.
    Ich finde jedenfalls 3.300 Euro dafür nicht zu viel.

    Grüsse,
    Peter

  10. #79
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Ich habe vor mich im November mit meiner Freundin in Thailand im Isaan verloben.

    Ich habe versucht von verschiedenen Thais darueber Infos zu bekommen. Aber es ist leider so, dass man von 10 Thais 10 verschiedene Infos bekommt.

    Kann mir evtl. Jemand von Euch, der die Verlobung schon hinter sich hat, mal schildern, wie das denn dort ablaeuft und was auf mich zukommen koennte?

  11. #80
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Bin gerade so am Grübeln...

    insgesamt 230.000 Baht für Hochzeit, Brautgeld und Brautgeschenk! Und das bei einem Mädchen aus einfachen Verhältnissen, wie Michael schrieb.

    Familien, die im Isaan in einfachen Verhältnissen leben, haben ein Monatseinkommen von 5.000 bis maximal 10.000 Baht.

    Das würde bedeuten, dass Michael mindestens ein 2-Jahres-Einkommen einer ganzen Familie für die Ehelichung ausgegeben hat!

    Da besteht schon die Gefahr, dass man als Farang das Attribut "stinkreich" angehängt bekommt. Und dieses nie mehr losbekommt!

    Gruß, Nelson

Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. als Familie nach D?
    Von Boemski8 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 20:37
  2. familie pumpkin
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 18:33
  3. Strand mit Familie
    Von Thaibär im Forum Touristik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.06.08, 20:46
  4. Reiseziel Okt.-Nov. mit Familie
    Von Claude im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 03:04
  5. Die fremde Braut...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 16:19