Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 185

Auslöse an die Familie der Braut !!

Erstellt von Dragan, 14.08.2002, 20:47 Uhr · 184 Antworten · 14.922 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @Eugen
    Auf der anderen Seite ist in Deutschland die Zahlung einer Summe doch gleichzusetzten mit Kauf der Frau, also einem Gesichtsverlust meinerseits. Kann man soetwas einem Thai verständlich machen?
    Kann man. Jindi hat es jedenfalls verstanden und sieht es heute ebenso wie ich.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @ MangGon
    Ob ich das glaube? Ja, ich glaube, daß es dafür gedacht war. Aber ich weiß auch, wie es nach den Erfahrungsberichten von Forumskollegen hier und anderswo in der Praxis oft aussah. Daher war das Wort normalerweise mit Bedacht gewählt. Leider habe ich keine Ahnung, wie das Konsumverhalten und die Brautpreise zu der Zeit waren, aus der die Tradition des Brautgeldzahlens stammt bzw. wie sich dieser Brauch im laufe der Zeit verändert hat. Vielleicht ist diese Begründung ja auch eine Mähr, die nur uns Farangs erzählt wurde. Da von mir kein Brautgeld gefordert wurde, kann ich auch nichts über dessen Verwendung berichten.

    @ Eugen
    Die moralischen Gesichtspunkte der Brautgeldzahlung sind weiter vorn schon recht umfangreich erörtert worden. Vielleicht machst Du Dir mal die Mühe ... Du kaufst wirklich keine Frau, soviel steht (für mich) fest.
    Jinjok

  4. #173
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Jinjok schrieb:
    Da von mir kein Brautgeld gefordert wurde, kann ich auch nichts über dessen Verwendung berichten.

    Hallo Jinjok da kann ich mich anschliessen. Von mir wurde auch nichts gefordert.

    Die Meinungen über dieses Thema sind ja sehr verschieden. Wie gesagt ich hatte nichts zu bezahlen. Da als ich meine Frau kennenlernte ihre Mutter schon gestorben war habe ich nur ihren alten Vater bei zwei Urlauben kennengelernt. Leider ist ihr Vater auch gestorben noch bevor wir geheiratet haben.

    Ich denke mal es ist vor allem eine Sache des miteinander zu sprechen und verstehens. Wie schon Dr_Locker sagte es geht auch "alles inklusive" also es kann verhandelt werden.
    Oder eben es muss auch nicht unbedingt sein. Wie gesagt ich denke mal das ergibt sich bei jedem irgendwie automatisch.
    So von vornherein Beträge festlegen geht wohl nicht.
    Der Gedanke des "Frau kaufen" hängt aber wohl bei manchen immer im Hinterkopf weil dies wohl so bei uns nicht üblich ist.



    Gruss Didel

  5. #174
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @Eugen

    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    zu deiner Frage gab es hier in diesen thread ja schon die unterschiedlichsten Meinungen. Es gibt ja auch offensichtlich ehrliche Thaifamilien die kein Geld gefordert haben wie du oben lesen kannst
    Jetzt frage ich mich, mit wieviel "Brautgeld" oder besser Ablöse ich zu rechnen habe???
    Nochmal eine klare Antwort von mir : rechnen kannst du mit allem - zahlen solltest du nix!
    und das sollte man den Leutchen dort unten auch mit unserer Logik (ihr wollt ja auch HIER leben!) klarmachen.

    Mehling

  6. #175
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Was soll man zahlen oder wie handelt man das Brautgeld/Milchgeld?
    :???:
    Zahlen sollte man erst mal gar nichts, das ist erst mal eine echte Verhandlungsbasis und Bedarf das besondere Geschick des Einzelnen.
    Zahlen ist was für naive Naturen. Thais handeln gerne, also handelt man auch. Die Frage ist warum und wieso. Eine andere Kultur hat andere Spielregeln. Eine Heirat ist ein Wichtiges Ereignis und das ganze Dorf nimmt daran Anteil. Thai haben das Bedürfnis zu feiern, also feiert man, sie haben das Bedürfnis sich übersteigert selbst darzustellen, lasst sie. Mei bpen rei.
    Das Brautgeld ist so ein Ritus und dient dazu das Ansehen der Eltern und das Eigene zu steigern. Man zeigt damit, man kann die Phanraja ernähren und versorgen, dadurch wird man aufgenommen in neue Family. Da mein Schwiegervater ein gewissen Status hat und ein paar Verwandte sind der Verwaltung und Polizei tätig, da sollte man sich nicht verweigern. Es gibt auch ein Leben danach und da sind Verwandte in Thailand schon hilfreich, z.B. Unfall gebaut, eine falsche Anschuldigung ...…Land/Hausbau oder man beschließt umzusiedeln. Man sollte sich einigen und das Ganze einfach erleben und seinen Spaß dabei haben. Zum Bleistift: Es wird ein sehr hohes Brautgeld offiziell übergeben, die Hochzeitkosten werden dann abrechnet und lässt sich den Rest in Land überschreiben (Frau mit Schuldverschreibung) oder inoffiziell wandert der Rest zurück. Da gibt es viele Offerten. Das obliegt jeden einzeln sich genau zu überlegen was er zu tun gedenkt, jeder wird andere Erfahrungen erleben und bedenkt, mancher gibt für sein Auto oder Hobby mehr Geld aus,
    als für seine Phanraja.
    Achja, meine Phanraja hat meine Scheidungskosten und damaliger Unterhaltsnachweis ins Thai übersetzt und zum Schwiegervater geschickt. Zurück kam ein Kilo Reis, 6 Räucherstäbchen, zwei Kerzen und 3 sehr alte buddhistische Anhänger vom den alten Familienschmuck.


  7. #176
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @Eugen

    Meine zukünftige Frau kommt auch aus einem Dorf in der Nähe (30 km) von Khon Kaen.

    Sie noch nie verheiratet und die Familie auch einige Lehrer, Polizisten und der Bruder Ingineur. Die Summe wird sich etwa auf 100.000 Baht belaufen ,obwohl die Mutter noch mehr wollte. Meine zukünftige aber genau weiss, das ich dann nicht mehr mitspiele und daher wurden vorher mal der Rahmen bei ca. 100.000 Baht gesteckt. Da die thail. Hochzeit aber erst in 2-3 Jahren stattfinden wird, werde ich zum gegebenen Zeitpunkt die endgültige Summe verhandeln. Heirat in Deutschland in den nächsten Wochen.

    Eine Freundin von Ihr hat vor zwei Wochen einen Thai aus Bangkok die Hochzeit zugesagt für 200.000 Baht, was aber auch zu viel des guten ist.

  8. #177
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Man merkt doch gleich, daß es mit Riesenschritten auf Karneval zugeht
    oder haben die Liebeskasper jetzt ganzjährig Saison ???

  9. #178
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Zitat Zitat von mehling
    Man merkt doch gleich, daß es mit Riesenschritten auf Karneval zugeht
    oder haben die Liebeskasper jetzt ganzjährig Saison ???

    Was ist dein Problem mit dieser Antwort ???

  10. #179
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    mein Problem???lol LOL LOL

    Gott sei dank hab ich noch meine Sinne beisammen, weiß wo ich herkomme und kann bis 3 zählen...

  11. #180
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Hallo Dragan,
    mach´ das so wie du und deine Verlobte es für richtig halten ! :-)

    100.000 Bath ist nicht die Welt,
    ich kenne einen Fall, da wollte die Braut, respektive die Brauteltern 1 Million Bath von einem Farang.
    Dabei handelte es sich bei der Braut aber nicht um eine Schauspielerin und bei dem Farang auch nicht um einen Millionär.
    In so einem Fall halte ich Verhandlungen dann dringend für geboten,
    sowas spricht sich nämlich schnell ´rum und dann wird dem Märchen vom reichen Farang wieder jede Menge Futter gegeben

Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. als Familie nach D?
    Von Boemski8 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 20:37
  2. familie pumpkin
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 18:33
  3. Strand mit Familie
    Von Thaibär im Forum Touristik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.06.08, 20:46
  4. Reiseziel Okt.-Nov. mit Familie
    Von Claude im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 03:04
  5. Die fremde Braut...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 16:19