Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 185

Auslöse an die Familie der Braut !!

Erstellt von Dragan, 14.08.2002, 20:47 Uhr · 184 Antworten · 14.929 Aufrufe

  1. #161
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Zur Flagge,

    Thailändische Frau,
    und deutsches Bier..

    Schwarz-Rot-Gold - ich steh zu Dir

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Hallo,

    dieses thema ist für mich sehr interessant aus folgendem Grund:

    Habe seit 2 Jahren eine Thai Freundin und wir wollen nun heiraten in April. Sie kommt aus einer Lehrerfamilie (Vater, Tanten, Onkel sind Lehrer und angesehen),Sie ist 23, selbst Lehrerin und Kinderlos. Sie kommt aus dem Isaan ( genauer aus einem Dorf bei Khon Kaen ). Und dabei auch noch die einzige Tochter der Familie, die bislang unbefleckt ist (vermutlich kein Märchen...wobei man in Thailand vor Überraschungen nie sicher ist..)

    Jetzt steht mir im Februar der Gang zu den Brauteltern bevor, um die Sache auszuhandeln..
    Jetzt frage ich mich, mit wieviel "Brautgeld" oder besser Ablöse ich zu rechnen habe???

    Kann mir jemand eine Größenordnung, die gg. den "thailändischen Gesichtsverlust" wirkt und realistisch ist, nennen?

    Bin natürlich bereit, die Tradition zu wahren, will aber nicht der Depp sein, der abgezockt wird.....

    HILFE! Brauche die Experten unter euch......

    Gruß
    Eugen

  4. #163
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Hallo Eugen,

    Wenn du den ganzen Thread durchliest, dann wirst du feststellen daß sich die Meinungen nicht immer ganz überschneiden! Experte oder nicht...wer ist schon Experte im Brautgeldzahlen?

    In deinem Fall würde ich 20.000 als ki niau, (geizig -oder knallhart berechnet) ansehen, und 50.000 als ausreichend - und 100.000 als großzügig. Es sollen prinzipiell immer runde Zahlen sein. Aber das sind Werte die ich auch aus verschiedenen Aussagen (und eigener Erfahrung) "zusammenrechne".
    Da gibt es tatsächlich Spezialisten, die behaupten eine solche Summe könne man ganz genau, je nach Wohlstand, Satus, Stadt, Land, erste oder zweite Ehe, Kinder oder nicht, Jungfrau oder nicht etc, bestimmen bzw. ausrechnen. Irgendwie kann man das schon, (um nicht komplett danebenzuhauen) was nicht bedeuten will daß man trotzdem etwas großzügiger sein kann - oder darf. Es soll in unseren Breitengraden ja auch Männer geben die ihrer Frau den Schlüßel eines Maserati als Hochzeitsgeschenk überreichen und eine Schenkungsurkunde eines 350 Quadratmeter Bungalows...wenn sie es sich leisten können. In Thailand zwar eher kaum...

    In meinem Fall habe ich eine unbeteiligte Dame von ungefähr 50 gefragt. Sie meinte: "as much as you love her" - soviel wie du sie liebst (das habe ich glaube ich hier schon mal gepostet). Sie meinte aber danach, daß 100.000 eine schöne runde Summe wären, wenn ich das Geld zahlen wolle.
    Ob 50 oder 80 gereicht hätten, darüber mache ich mir heute allerdings keine Gedanken mehr...

  5. #164
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @Eugen, willkommen im Forum.

    Und dabei auch noch die einzige Tochter der Familie, die bislang unbefleckt ist (vermutlich kein Märchen...wobei man in Thailand vor Überraschungen nie sicher ist..) , du willst heiraten und hast die Geschichte bisher streng platonisch gehalten ?

    Die Größenordnung des Brautgeldes sollte doch ungefähr aus diesem Thread zu entnehmen sein. Was sagt denn deine Verlobte zu der Thematik? Wenn Zahlen im Raum stehen lassen sich gew. Dinge besser beurteilen.

    Gruß Sunnyboy
    (der in Sachen Brautgeld kein Experte ist)

  6. #165
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Ich kann die Angaben von Mr. Luk eigentlich so bestaetigen...

    Die Tatsache, dass man Falang ist treibt die urspruengliche "Forderung" haeufig in die Hoehe, da man als solcher ja "stinkreich" ist...

    Im Endeffekt ist der Betrag aber vollkommen verhandelbar...

    Bei mir war die urspruengliche Idee der Eltern 300.000 THB + 5 Baht Gold + Hochzeitsfeier. Am Ende waren es noch 100.000 THB "All Inclusiv".

    Meine Tirak war auch unbefleckt...

  7. #166
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Nichts für ungut, und nichts persönliches, aber findet ihr (beiden) den Ausdruck "unbefleckt" nicht etwas altmodisch oder unpässlich?

    Unberührt, wäre ein Vorschlag.... :-)
    Und trotzdem, würde ich persönlich so etwas nicht in einem Forum erwähnen, da ich finde daß es eigentlich niemanden etwas angeht...pietät - und so weiter...

    Nur so meine Meinung, ganz nebenbei....

  8. #167
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Hallo Eugen
    Willkommen im Forum
    Wie MrLuk schon schrieb, sollte das Lesen der Beiträge dieses Threads Deine Frage beantworten - nämlich es kann hier keiner Dir die für Dich entsprechende Summe nennen, da keiner Deine Leute, das Dorf und Begleitumstände kennen und bewerten kann. Von 0 bis 200.000 THB hats alles schon gegeben.

    Da Du aber bereits 2 Jahre mit Deiner Braut zusammen bist, weißt Du doch am besten wie die Begleitumstände sind. Nur Du allein entscheidest was Du gibst da Deine Freundin volljährig ist, entscheidet nur ihr zwei über Heirat oder Nichtheirat. Entscheidend ist auch wie wichtig für Deine zukünftige Frau ihr Gesicht bei ihrer Familie ist. Auf jeden Fall ist in diesem Alter bei der ersten Ehe das Brautgeld in Thailand eine reale Sache.

    Bedenke es geht nicht darum, den Eltern eine Abfindung für ihr einziges Kind zu zahlen, Du kaufst keine Braut!, sondern das Geld ist normalerweise für Deine Frau, wenn sie nach der Ehe zurückkommt und nichts hat. Für die Eltern mußt Du normalerweise sowieso sorgen solange sie leben. Aber als Lehrer stehen sie in Thailand ja nichtmal so schlecht da, sie bekommen 100% Pension wenn sie Beamte sind (nicht Lehrer an Privatschulen), so daß sich Deine Ausgaben in Grenzen halten werden.

    Der Vater wird Dir die Summe nennen und Du wirst ganz allein ohne unsere Hilfe entscheiden müssen, ob Du es Dir leisten kannst oder mußt, ihn herunterhandeln zu wollen.
    Viele Grüße
    Jinjok

  9. #168
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @Mr Luk
    Ich hatte eigentlich nur den Wortlaut wiederholt...

    Das ist nicht meine "normale" Ausdrucksweise...

    Aber wie es eben so ist, wenn Du schnell mal auf ein Post reagierst, uebernimmst Du den einen oder anderen Ausdruck...

    Aber ich denke, die Message ist trotz Allem ruebergekommen...

  10. #169
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    @Jinjok
    ...sondern das Geld ist normalerweise für Deine Frau, wenn sie nach der Ehe zurückkommt und nichts hat...
    Glaubst du das? So, wie ich die thailändische Mentalität kennen gelernt habe, wird in kurzer Zeit von dem Geld nichts mehr da sein.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  11. #170
    Avatar von

    Re: Auslöse an die Familie der Braut !!

    Hallo Nochmal!

    Ich bei kein Thailand Experte und ein echtes Greenhorn, habe mir aber vorgestellt, daß 100000 das Maximum sein sollten. Was mich dabei besonders stört, ist daß für mich eine Hochzeit kein Geschäft sein soll und die Zahlung einer Summe wie hoch oder gering auch immer, die ganze Sache zu einem Geschäft oder auch Kauf degradiert.

    Klar verstehe Ich Ihre Situation und die Tatsache, daß meine Zukünftige ihren Eltern keine Schande machen will.
    Auf der anderen Seite ist in Deutschland die Zahlung einer Summe doch gleichzusetzten mit Kauf der Frau, also einem Gesichtsverlust meinerseits. Kann man soetwas einem Thai verständlich machen?

    Fest steht doch lediglich eines: Wie man es macht- es ist falsch, oder?

    Gruß,

    Eugen

Ähnliche Themen

  1. als Familie nach D?
    Von Boemski8 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 20:37
  2. familie pumpkin
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.09, 18:33
  3. Strand mit Familie
    Von Thaibär im Forum Touristik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.06.08, 20:46
  4. Reiseziel Okt.-Nov. mit Familie
    Von Claude im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 03:04
  5. Die fremde Braut...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 16:19