Seite 3 von 33 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 322

Ausländerrecht in D wird schärfer

Erstellt von Paddy, 15.07.2006, 14:27 Uhr · 321 Antworten · 15.077 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Sioux",p="370112

    Gibt auch neuere Urteile, die wollte ich gerade suchen.

    Sioux
    hatte ja schon darauf hingewiesen,

    Reist z.B. eine Thailänderin ohne Visum in das Bundesgebiet ein oder ist ihr Visum abgelaufen, und heiratet sie einen hier lebenden portugiesischen Staatsbürger, [highlight=yellow:6cdfd3ec20]muss ihr die begehrte Aufenthaltserlaubnis – EG – erteilt werden[/highlight:6cdfd3ec20].
    [highlight=yellow:6cdfd3ec20]Nach dem deutschen Aufenthaltsgesetz / EWG haben thailändische Staatsangehörige, die mit einem EU-Staatsbürger verheiratet sind, einen Rechtsanspruch auf Erteilung einer 5-jährigen Aufenthaltserlaubnis – EG - . [/highlight:6cdfd3ec20]
    http://www.thaiadvokat.de/page%20aa.htm

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Micha",p="370150
    [...]Absolut unverständlich wird mir allerdings die Tatsache, dass Junggesellen die Ehefrauen gutverdienender Mitmenschen durch
    Ehegattensplitting mit subventionieren / mitfinanzieren müssen.
    Tja, Micha, ich habe in der Tat jeden Monat ein schlechtes Gewissen, wenn ich meine Gehlatsabrechnung sehe und denke: "Da sind nun die 0,000003 Cent von Micha auch dabei." ;-D

    Apropos: Meine Frau kann einfach nicht mehr arbeiten, weil ihre Knochen nach 44 Jahren Thailand kaputt sind.

    Bin ich nur froh, dass ich sie noch durch meine Tätigkeit ernähren kann, dass sie kein importierter Sozialschmarotzer ist

  4. #23
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Kali,

    Deine Frau ist ganz allein Deine Angelenheit.

    Und ein schlechtes Gewissen haben brauchst Du auch nicht.

    Denn in die Taschen anderer Leute greifen, ist - wie diese Diskussion hier auch zeigt - offenbar Bestandteil der deutschen Kultur.

    von wegen 0,000003 Cent...

  5. #24
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Micha",p="370154
    [...]Denn in die Taschen anderer Leute greifen, ist - wie diese Diskussion hier auch zeigt - offenbar Bestandteil der deutschen Kultur.
    Nun, ich sehe mich auch als Bestandteil deutscher Kultur.

    In einem hast du allerdings recht: Meine Frau ist alleine meine Angelegenheit. Sorry, dass ich sie erwähnte.

    Dieses Desinteresse an anderen ist auch Bestandteil dieser Kultur

  6. #25
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Kali",p="370155
    Dieses Desinteresse an anderen ist auch Bestandteil dieser Kultur
    Das wird dann ersetzt durch ein erhöhtes Eigeninteresse.

    Subventioniertes Flugbenzin und Solardächer hatte ich ja schon erwähnt und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

  7. #26
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Paddy",p="370137
    Ein Zuhälter aber darf seine wechselnden Tussis "einführen", ohne jemanden fragen zu müssen? Kontoauszug genügt?
    Genau so ist das aber. Als ich das letzte mal meine Schwiegermutter eingeladen habe, habe ich genau das dem Sachbearbeiter gesagt, bzw. gefragt. Er bestaedigte mir das auch. Wenn man genug Geld hat, kann man soviel Thaifrauen ins Land holen wie man will. Der ehrliche, aber geldbeutelschwache Mann mit guten Absichten hat immer das Nachsehen, waehrend der "reiche" Mann (eben die Zuhaelter waren gemeint) mit schlechten Absichten alle drei Monate ein oder mehrere Frauen holen koennen. Das wissen die Auslaenderbehoerden, das dies gemacht wird, aber gedultet wird es.

    Gruss.....Rolf

  8. #27
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.289

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Seit wann ist Flugbenzin subventioniert ;-D - der Staat gibt doch keine Steuergelder den Airlines bzw. Raffinerien; selbst Emirates z.B. muss sein Kerosin nach Marktpreis bezahlen und kann nicht einfach von der Pipeline abzwacken.

    Anonsten muss man mal sehen was überhaupt letztlich rauskommt - die Grundidee für dieses Paket finde ich persönlich gut -> was dabei rauskommt oder einfach mal wieder Saure-Gurken-Zeit ist, ist ein anderes Blatt - insoweit gehe ich mit Dieter1 kondom Äh .. konform, auch wenn dies vielen nicht gefallen wird

    Dieses Thematik hatten wir doch schon öfters - es gibt halt zwei Lager und gut ist; die Politik wird uns schon den Weg zeigen - lol ;-D

    Juergen

  9. #28
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von JT29",p="370169
    Seit wann ist Flugbenzin subventioniert ;-D - der Staat gibt doch keine Steuergelder den Airlines bzw. Raffinerien;
    Generell ist zu konstatieren, dass bei den deutschen Fluggesellschaften indirekte Subventionen in Form von Steuervergünstigungen - z. B. die Kerosinsteuerbefreiung für kommerziell genutztes Flugbenzin und die Mehrwertsteuerbefreiung bei internationalen Flügen - eine deutlich größere Rolle als direkte Beihilfen spielen (Tabelle 3).
    International wird der Kersosinverbrauch im gewerblichen Luftverkehr nicht besteuert. Die mit der Steuerbefreiung von Kerosin [8] verbundenen Steuerausfälle für Deutschland sind auf der Grundlage der in Deutschland getankten Menge an Flugbenzin [9] berechnet worden. Da eine isolierte Steuererhebung in Deutschland praktisch ausscheidet, wurde der EU-Mindeststeuersatz für kommerziell genutzten Dieselkraftstoff von 245 Euro je 1 000 Liter zugrunde gelegt. Danach ergaben sich für das Jahr 2001 indirekte Subventionen aufgrund des Steuerausfalls von 2,2 Mrd. Euro (einschließlich der auf ausländische Gesellschaften entfallenden Begünstigungen). Dieser Betrag dürfte die Obergrenze für den tatsächlichen Steuerverlust sein, da Nachfragereaktionen aufgrund erhöhter Preise für Flugtickets nicht berücksichtigt wurden. [10]

    http://www.diw.de/deutsch/produkte/p...s/03-42-2.html

  10. #29
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Nun, da haben die Flachschüppen in Berlin mal wieder Langeweile gehabt und nur Sch..sse zustande gebracht. Nie und nimmer gibt unser Grundgesetz eine Deckung für diesen Müll.
    Wird Zeit das diese Koalition ihren Hut nimmt, ausser Abzocken des Bürgers und solcher Sinnlosigkeiten bringt Merkel und Co. doch nichts zustande.

    In dem Papier des Innenministeriums wird laut "Spiegel" weiter vorgeschlagen, dass Deutsche, die von Sozialhilfe leben, keine ausländischen Ehepartner mehr ins Land holen können.

    Das käme einer Entmündigung des Bürgers gleich, nur noch Heiraten zu können wenn es dem Staat gefällt. Die nächste Stufe ist ein Mindesteinkommen zu verfügen und ein "Zuchtuntauglich" wenn er Hartz IV Empfänger ist.
    Zuchtuntauglich, gabs tatsächlich mal im 1000 jährigen Reich......... . Nach Zwangsarbeit nun diese Ansätze.
    Wo steuert die CDU hin? Adolf lässt grüssen.

  11. #30
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Ja, das erinnert mich auch langsam an eine bestimmte Zeit.

    Gruß
    Monta

Seite 3 von 33 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.08, 08:36
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 16:27
  4. Thai Truppen im Irak: "Macht es schärfer"
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 22:06
  5. Infos zum Ausländerrecht...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.03, 14:57