Seite 21 von 33 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 322

Ausländerrecht in D wird schärfer

Erstellt von Paddy, 15.07.2006, 14:27 Uhr · 321 Antworten · 15.058 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Micha",p="370146
    Na ja, es geht immerhin um das Geld anderer Leute.

    Es sei jedem jede Freiheit gegönnt. Freiheit bei der Partnerwahl ist eine Sache, doch wenn dabei in die Taschen anderer Leute gegriffen wird...
    Der Staat greift ständig in die Taschen anderer Leute und haut z.T. Milliarden für kompletten Schachsinn raus. Da denke ich dass die paar Fallgestaltungen von Sozi-empfängern die eventuell eine ausländische Ehefrau haben nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Mal ganz abgesehen von der Vermutung dass eben diese Leute höchstwahrscheinlich auch mal vorher nicht zu knapp in dieses Sozialsystem eingezahlt haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Azrael",p="373519
    Der Staat greift ständig in die Taschen anderer Leute und haut z.T. Milliarden für kompletten Schachsinn raus.
    Dem kann man wohl kaum widersprechen.
    Doch Übel bleibt übel und lässt sich kaum damit rechtfertigen, dass es immer irgendwo noch übler geht.

  4. #203
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Moechte dazu eigentlich nur sagen, dass von Auslaendern erwartet wird, sich an deutsche Werte anzupassen.

    Und was sind denn diese Werte ganz wertfrei betrachtet?
    In solchen Diskussionen ueber die deutschen Werte laeuft es dann immer am Ende auf das Grundgesetz als deutsche Werte hinaus.

    (Wenn nicht so Muell wie Puenktlichkeit, Sauberkeit, Fleiss, Haeuslebauer, christlich, Blockwart, etc. kommt)

    Und genau dieses Grundgesetz wird immer mehr ausgehoehlt. Vor allem von denen die nach den deutschen Werten schreien.

    Das passt hinten und vorne nicht zusammen.

    Sioux

  5. #204
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Micha",p="373547
    Doch Übel bleibt übel und lässt sich kaum damit rechtfertigen, dass es immer irgendwo noch übler geht.
    Das grösste Übel aber ist, daß Menschen denen es eh schon übel geht immer mehr Übel zugemutet werden.

    Du glaubst doch nicht wirklich, daß ich eine Frau die ich liebe deshalb nie mehr wiedersehen werde, weil es mir meine Mitmenschen nicht gönnen?

    Kein Amt finanziert eine Eheschliessung in Thailand und die anschliessenden Reisekosten der Ehefrau nach Deutschland. Und niemand verlangt das. Gelingt es aber einem Sozialhilfeempfänger
    oder ALGII Bezieher diesen Traum eigenständig zu verwirklichen (was jahrelange Entbehrungen durch eisernes sparen voraussetzt), dann sollte man ihm das bisschen Glück auch gönnen. Zumal ja gar nicht sicher ist, daß die Frau auch den öffentlichen Kassen auf der Tasche liegen muss. Zumindest nicht langfristig. - Vielleicht gelingt es sogar beiden mit vereinten Kräften ein kleines Gewerbe aufzubauen?
    Zu zweit immer einfacher als allein.

    Ich selbst spekuliere übrigens nicht in diese Richtung, weil ich noch eine andere Perspektive habe. Andere widerum haben die aber nicht und um die geht es hier.

  6. #205
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Paddy",p="373556
    Du glaubst doch nicht wirklich, daß ich eine Frau die ich liebe deshalb nie mehr wiedersehen werde, weil es mir meine Mitmenschen nicht gönnen?
    Es geht ja nichts ums "gönnen". Der Gesetzgeber hat ja nun kein Interesse daran, jemandem etwas nicht zu gönnen geschweige denn das Leben schwer zu machen. Es geht ganz einfach um das bezahlen. Und die Frage ist eben, muss / soll die Gemeinschaft das bezahlen?

    Oder mal der deutsch-thailändischen Gleichbehandlung halber so ausgedrückt: Warum soll das die deutsche Gemeinsschaft bezahlen? Warum nicht die thailändische Gemeinschaft? Ich als Farang muss sogar Geld hinterlegen oder ganz gut verdienen, wenn ich in LOS leben will.

    Ich bin bestimmt keiner, der Zuwanderer ablehnt, ganz bestimmt nicht. Aber ob wir (der deutsche Staat) wirklich so tiefe Taschen haben um Einladungen auszusprechen wenn der Privatmensch das Geld nicht hat ist doch mal in Frage zu stellen; auch wenn es mir für die Betroffenen natürlich leid tut.

  7. #206
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Hallo
    Wenn ein Sozialhilfeempfänger das Geld hat nach Thailand zu fliegen bezw.einen Flug von Thailand nach Deutschland zu bezahlen gibt mir das zu denken. :???:
    Wie will er seinen neuen Partner in das deutsche Leben intigrieren(Sprachkurs,Kleidung,Versicherung u.v.a.)All diese Kosten fallen doch auch auf die arbeitenden zurück.Wenn er keine Arbeit hat wird es auch für den Partner schwer welche zu finden.
    Jeder findet immer eine Entschuldigung für sich und immer sind die anderen schuld.Übrigens schimpft meine Frau auch über Thais die hier auf Kosten unseres Staates leben und hat keinerlei Verständnis dafür.

  8. #207
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von Auntarman",p="373565
    Es geht ja nichts ums "gönnen". Der Gesetzgeber hat ja nun kein Interesse daran, jemandem etwas nicht zu gönnen geschweige denn das Leben schwer zu machen. Es geht ganz einfach um das bezahlen. Und die Frage ist eben, muss / soll die Gemeinschaft das bezahlen?

    Ich bin bestimmt keiner, der Zuwanderer ablehnt, ganz bestimmt nicht. Aber ob wir (der deutsche Staat) wirklich so tiefe Taschen haben um Einladungen auszusprechen wenn der Privatmensch das Geld nicht hat ist doch mal in Frage zu stellen; auch wenn es mir für die Betroffenen natürlich leid tut.
    Ein Auszug aus einem Artikel der Welt vom Fr, 21. Juli 2006 von Hans-Jürgen Leersch

    "Auf dem Geländer einer ehemaligen Polizeikaserne in Libreville, der Hauptstadt von Gabun, soll das Lager für die deutschen Soldaten entstehen. Aufgrund einer EU-Ausschreibung wurde der Auftrag dafür an eine spanische Firma vergeben. Die Arbeiten gerieten jedoch in Verzug, weil der Untergrund aus Beton nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnte. Auch die Zelte seien nicht tropentauglich, berichteten Soldaten der WELT. Deshalb mußten die Soldaten in elf Hotels in Libreville untergebracht werden. Die kosten werden mit 75 Euro pro Mann und Tag angegeben."

    [...]

    Ein Sprecher des Einsatzführungskommandos sagte, bei der Ausschreibung und der Vergabe des Auftrages seien die Anforderungen genau beschrieben worden. So müßten die Zelte für die Soldaten tropentauglich und klimatisiert sein. Zu Problemen mit den Zelten war es auch im Kongo gekommen. Dort konnten die Klimaanlagen nicht angeschlossen werden, weil Kabel nicht mitgeliefert worden waren.

    Zur Situation in Gabun sagte der Sprecher des Einsatzführungskommandos: "Wir sind in der Phase des Aufbaus und Aufwuchses." Da könne es immer zu Problemen kommen. Die meisten Schwierigkeiten könnten aber vor Ort beseitigt werden."

    Nur mal ein Beispiel dafür, wo ohne Not, nur durch schlampige Vorarbeit (wer haftet da eigentlich?), Unsummen verheizt werden.

    Da dürften die paar dutzend in Frage kommenden Fälle, die Famileinzusammenführung betreffend, demgegenüber kaum ins Gewicht fallen.

    Man muss doch mal die Relationen sehen. Nur ein einziger Beamter, der frühpensioniert mit 100.000 Euro Abfindung und üppiger Pension in den Ruhestand geht, verschlingt mehr Geld, als die wenigen in Frage kommenden Bedürftigen mittels Familienzusammenführung benötigen würden. Da wäre mir die Aufrechterhaltung der Menschenwürde allemal wichtiger, als andere Investitionen oder soziale Neidgedanken.

  9. #208
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Zitat Zitat von schiene",p="373570
    Übrigens schimpft meine Frau auch über Thais die hier auf Kosten unseres Staates leben und hat keinerlei Verständnis dafür.
    Hätte Deine Frau nicht den finanziellen Joker gezogen und wäre stattdessen selbst betroffen, würde sie mit Sicherheit anders darüber denken. ;-D

    Zudem liegt es doch an der Gesellschaft die Rahmenbedingungen für ausreichend Arbeitsplätze zu stellen. Zudem werden immer mehr ALGII
    Empfängern zu billigen Lohnsklaven dieser Gesellschaft und eben nicht zu untätigen Hilfebeziehern.

  10. #209
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Jeder sieht es halt aus seiner Sicht.Aber versuche es doch mal in Thailand....da bekommen die Beamten die es Weltweit gibt weniger Geld und trotzdem wirst du kaum eine Möglichkeit ohne Geld bekommen in LOS zu bleiben....egal ob aus Liebe oder anderen gründen.

  11. #210
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Ausländerrecht in D wird schärfer

    Nochmal, es ist ganz einfach. Wir haben in Deutschland eine Rechtsordnung auf Basis des Grundgesetzes.

    Viel mehr gibt es zu dem Thema nicht zu sagen.

    Sioux

Seite 21 von 33 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.08, 08:36
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 16:27
  4. Thai Truppen im Irak: "Macht es schärfer"
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 22:06
  5. Infos zum Ausländerrecht...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.03, 14:57