Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum

Erstellt von Krasang, 10.01.2003, 10:24 Uhr · 15 Antworten · 2.622 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum

    Einspruch.... auf der Botschaft in BKK war ein Rückflug Ticket gefordert gewesen, Gültigkeit bis ein halbes Jahr... Blöderweise konnte wir das Ticket nicht verkaufen, zB. Ebay, da es nicht übertragbar war... Dumm gelaufen.
    Wenn das mit den One Way Ticket stimmt, habe ich Lehrgeld bezahlt...


  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum

    Kein Wunder, wenn sich die Bestimmungen und die Praxis der Ausländerämter verschärfen...

    Wo jetzt bereits die Farang-Hähne die Thai-Hennen nach hier lotsen...


  4. #13
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum

    Zitat Zitat von Micha-Dom
    Einspruch.... auf der Botschaft in BKK war ein Rückflug Ticket gefordert gewesen, Gültigkeit bis ein halbes Jahr... Blöderweise konnte wir das Ticket nicht verkaufen, zB. Ebay, da es nicht übertragbar war... Dumm gelaufen.
    Wenn das mit den One Way Ticket stimmt, habe ich Lehrgeld bezahlt...


    Vor zwei Wochen brauchte ich noch nicht mal ein Ticket vorzuweisen um das Heiratsvisum zu bekommen. Hat die überhaupt nicht interessiert.

    Also nur One-Way Ticket gekauft. Morgen früh landet Sie in Frankfurt!

  5. #14
    Krasang
    Avatar von Krasang

    Re: Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum

    Hallo,
    ich habe vor 2 Wochen per Email von der deutschen Botschaft in Bangkok folgende Auskunft erhalten.

    Bei der Beantragung des Heiratsvisums muss kein Ticket und keine Flugreservierung vorgelegt werden.

    Später,wenn das Heiratsvisum genehmigt ist,genügt ein One-Way-Ticket.

    Zum Thema Kaution :

    Wozu diese Kaution ?
    Mit der Verpflichtungserklärung hafte ich doch schon für alle Unkosten,die bei Krankheit,Abschiebung,Flugticket,usw.,... entstehen.

    Außerdem muss für die Verpflichtungserklärung einen Einkommensnachweis vorlegen. Man muss sogar ein Mindesteinkommen vorweisen.

    Kann jede Ausländerbehörde in Deutschland anders verfahren ? Gibt es keine einheitlichen Gesetze ? Das Ausländergesetz ist doch ein Bundesgesetz ?

    In 2 Monaten weis ich mehr.
    Wahrscheinlich kann jeder ein Buch über seine Heirat schreiben.

    Tschüss

  6. #15
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum

    @Krasang


    Genauso ist es bei mir gelaufen, das Visa hat ab Beantragung nur 3 Wochen gedauert ! Und die wollten noch nicht mal ein One-Way Ticket sehen, die Verpflichtungserklärung hat gereicht !

  7. #16
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum

    @ Krasang
    Ja, in allen Bundesländern können unterschiedliche Durchführungsbestimmungen für das einheitliche Gesetz existieren. Sogar von Ort zu Ort können die Anforderungen abweichen.
    Jinjok

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 02.06.13, 17:54
  2. Kontakt zur Ausländerbehörde??
    Von Kuki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.10, 13:09
  3. Kaution in Thailand
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.09, 10:18
  4. Thaksin festgenommen und auf Kaution raus
    Von Schwarzwasser im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.08, 10:35
  5. Ausländerbehörde Hanau
    Von dutlek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 23:06