Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

Ausfuhr von Buddhabildnissen

Erstellt von DisainaM, 06.09.2009, 09:11 Uhr · 70 Antworten · 10.342 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Zitat Zitat von Willi",p="855954



    Genau mein Jung,und der Islam nach Deutschland!Was is en das für ein Quatsch!Seid wann ist den Religion nur auf Länder oder Kontinente beschränkt?Religion ist Weltoffen!
    Hicks, das war das Wort zum Bier holen...
    jau so "weltoffen" wie du mit deinem verbalen Durchfall!


  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    @Willi

    keine Ahnung ob du jetzt schon eine Antwort erhalten hast.

    Für die "sichere" Ausfuhr brauchst du eine Genehmigung. Dabei wird nur geprüft ob es sich bei der Statue um einen aktuellen Nachbau handelt oder um eine wertvolle antike Statue die in Thailand verbleiben sollte. ich hab das auch schon mal vor Jahren kommerziell gemacht und ist nur ne Formsache.

    Der BahtWert ist der Rechnungsbetrag zum an diesem Tag gültigen Umtauschkurs.

    In Deutschland interressiert das keine Behörde was Du mit einem solchen Buddha anstellst, kannste sogar in den Kamin stellen und anzünden.

    Deine Frau wird schon wissen welcher Platz dem Buddha gebührt.


    Kustgewerbe ist Einfuhrzoll frei. Son Buddha kostet je nach Größe so zwischne 500 und 3000 Baht, wobei ein 3000B Buddha schon etwa 180cm hoch/lang ist. 500 bis 800B ist eben son kleiner im Bereich 30-80cm.


    Buddha liegend 120cm lang 2500B



    Buddha stehend 190cm hoch 3000B




    Buddha sitzend ca 120cm hoch 3000B




    kriegste jetzt aber auch günstig bei Ebay, nur meist die kleineren, ist aber für Deine Zwecke sowieso besser.

  4. #63
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    soweit ich weis ist die ausfuhr von alten antiken buddhafiguren etc. ohne ausfuhrzertifikat verboten.
    das gilt ähnlich auch in der GUS und der türkei für antike gegenstände.
    die folgen können drastisch sein und im gefängnis enden (besonders türkei).

  5. #64
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Zitat Zitat von wingman",p="856078
    soweit ich weis ist die ausfuhr von alten antiken buddhafiguren etc. ohne ausfuhrzertifikat verboten.
    [...]
    So ist es ! Den Touristenschrott kann man tonnenweise ausführen.

    Soweit ich das in Erinnerung habe, ist die Ausführung einer kleinen aktuellen Buddhastatue dann gestattet, wenn der(die) Ausführende ein(e) buddhistische(r) Thai ist. Muss dann eben am Zoll deklariert werden.

  6. #65
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Hallo Jürgen, meine Frau hat für ihre sehr alte Buddhafigur eine Ausfuhrgenehmigung erhalten, da sie sich a) schon lange in ihrer Familie im Besitz befand, b) sich zwei Polizisten in ihrer Familie befinden die diese Tatsache bezeugen konnten.
    c) sie ja nachweislich zu mir nach Deutschland als Ehefrau umsiedeln wollte.
    Jedenfalls ist das gute alte Stück nun heil hier.
    Muss das Teil mal fotografieren.

  7. #66
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Zitat Zitat von wingman",p="856345
    [...]Muss das Teil mal fotografieren.
    Ich bitte darum

  8. #67
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Noch Mal was aus´m Alltach:

    Normalerweise steht die kleine Statue über unseren Köpfen:


    Auf meine Frage neulich, warum sie denn nun in Augenhöhe stehe, antwortete mir Suay, die wo was das mir anjetraute Weib is´: "Nun, nach Sonkhran steht er hier, ab 1.06. wird er wieder oben stehen".

    Nun, denn, so steht er nun:


    Wie dem auch sei, die Größe allein macht´s nicht...

  9. #68
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Zitat Zitat von Kali",p="856354
    ...die Größe allein macht´s nicht...
    Scheint so zu sein.
    Folgender ist groß:



    aber nur für ´einfache´ Zeremonien gedacht:




    Der Bedeutendere ist wesentlich kleiner:




  10. #69
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Zitat Zitat von Willi",p="855606
    Da meine Frau sich Selbständig machen möchte,darf Sie dann diesen Budda in Ihrem Geschäft als Deko hinstellen ohne das Sie später irgendwelche Probleme bekommt?
    Anworten hast du schon bekommen.

    Auch aus buddhistischer Sicht dürfte es keine Probleme geben:


    Eröffnung eine thail. Massage mit Zeremonie durch unsere Mönche.

  11. #70
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Ausfuhr von Buddhabildnissen

    Hallo Rolf2 und Phimax,

    Dankeschön und Kap Khun Kap

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zollvorschriften Ausfuhr von Handy aus Thailand??
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.04.08, 19:30
  2. Ausfuhr von Obst
    Von Meerclar im Forum Touristik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.04.06, 22:12