Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 81

Aufenthaltsgenehmigung nach > 6 monatigem Aufenthalt in TH

Erstellt von Karotte, 12.01.2013, 11:55 Uhr · 80 Antworten · 5.808 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    er Titel kann nicht stimmen - es ist kein Familiennachzug - die Frau war ja nur länger auf Urlaub doch das darf man ja anscheinend nicht - Urlaub machen länger als 6 Monate nach Ihrer Logik -

    Wie soll der neue Titel nach Ihren Ansichten heißen? Bummel-Aufenthaltserlaubnis?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Aber ich klinke mich hier schnell wieder aus und ueberlasse das Feld lieber den Rechtskundigen.
    Schließe mich an - ich war ja noch nicht mal in der Juristenmensa essen...

  4. #43
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von phitim Beitrag anzeigen
    *
    Hmmm, dann schnell noch diese letzte Verstaendnisfrage hintergeschoben: Du ziehst also Deinen Imperativ - der die Diskussion ja in Gang brachte - zurueck?

    Zitat Zitat von phitim Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht! Auch die Niederlassungserlaubnis erlischt nach 6 Monaten Abwesenheit aus Deutschland, wenn sich die Frau in einem Nicht-EU-Land aufhält.

  5. #44
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmm, Du ziehst also Deinen Imperativ - der die Diskussion ja in Gang brachte - zurueck?
    Ich habe hier die Bedingungen der NE gezeigt. Grundsätzlich erlischt erstmal jeder Titel nach sechs Monaten Abwesenheit, wenn ...

    Die Bedingungen aus dem Gesetz habe ich zitiert, wann die NE erlischt. Ist die NE sehr frisch, dann wäre sie auch erloschen.
    Einen Vorabantrag bei der Ausländerbehörde wäre also hilfreich. Eine normale AE erlischt automatisch nach 6 Monaten Abwesenheit,
    wenn nicht vorher ein Vorabantrag bei der ABH gestellt wird.

  6. #45
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Schließe mich an - ich war ja noch nicht mal in der Juristenmensa essen...
    Mir fast gegenueber wohnt immerhin ein Jurist.
    Allerdings kennt der sich im Auslaenderrecht wohl (noch) nicht so gut aus, wird aber bestimmt und nach Hinweis demnaechst sein Wissen hier auffrischen.

  7. #46
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.099
    Zitat Zitat von phitim Beitrag anzeigen
    Wie soll der neue Titel nach Ihren Ansichten heißen? Bummel-Aufenthaltserlaubnis?
    Ehefrauenaufenthaltserlaubnis gggg

  8. #47
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.099
    Zitat Zitat von phitim Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht! Auch die Niederlassungserlaubnis erlischt nach 6 Monaten Abwesenheit aus Deutschland, wenn sich die Frau in einem Nicht-EU-Land aufhält.
    Woher weiß denn die Behörde wo sich die Frau aufgehalten hat - ???? Beispiel - Frau fliegt nach Italien - von dort nach Thailand - nach einem Jahr retour nach Italien und mit dem Zug dann nach Deutschland ---- geht das oder gehts nicht :::: lächel

  9. #48
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Woher weiß denn die Behörde wo sich die Frau aufgehalten hat - ???? Beispiel - Frau fliegt nach Italien - von dort nach Thailand - nach einem Jahr retour nach Italien und mit dem Zug dann nach Deutschland ---- geht das oder gehts nicht :::: lächel
    Ganz einfach. Ein- und Ausreisestempel aus Thailand. Auch bei Thaireisepässen sind die drin.
    Übrigens werden in Italien auch andere NE/AE aus änderen EU-Ländern geprüft, dann
    tritt genau die gleiche Problematik ein. Warum die NE und AE in mehreren Sprachen
    sind, können Sie sich jetzt bestimmt selbst erklären.

  10. #49
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mir fast gegenueber wohnt immerhin ein Jurist.
    Allerdings kennt der sich im Auslaenderrecht wohl (noch) nicht so gut aus, wird aber bestimmt und nach Hinweis demnaechst sein Wissen hier auffrischen.
    Das finde ich gut, wenn ein Kollege sich mal beteiligen könnte.

  11. #50
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Falls du es hier schon erwähnt hast, Sorry habe ich dann überlesen.

    Zitat Zitat von phitim Beitrag anzeigen
    ...wenn ein Kollege sich mal beteiligen könnte.
    Ah, du bist Jurist?

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.08.17, 09:44
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.03.12, 14:11
  3. Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand?
    Von Heinrich Friedrich im Forum Treffpunkt
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 03:34
  4. Scheidung nach kurzehe: unterhalt + aufenthalt
    Von hafid im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 07.07.06, 16:12
  5. Aufenthaltsgenehmigung nach dem 18.Geburtstag?
    Von Ralph-HF im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.03, 18:30