Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 110

Argumentation für die Einladung einer Thai

Erstellt von wingman, 26.02.2005, 11:04 Uhr · 109 Antworten · 7.118 Aufrufe

  1. #21
    cheap_charly
    Avatar von cheap_charly

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    Zitat Zitat von JT29",p="219650
    Ok, verstanden

    Die Legalisierung hat bei uns 9 Wochen gedauert - nur so als Anhalt.
    Ich hoffe, dass Du das Ganze bereits mit deiner AB abgeklärt hast - beschleunigt die Sache dann ungemein - viel Erfolg.

    Wir fliegen am Samstag runter (Richtung Isaan)

    Juergen
    neun wochen.... ich hoffe, das es bei mir schneller geht...
    Mit der Ausländerbehörde ist schon alles abgeklärt, der gute Mann hat schon die Botschaft benachrichtigt, das bei eintreffen der legalisierten Papiere, ein Visum auszustellen ist...
    Aber sag mal...wo denn im Isaan?
    Meine Dame kommt aus der Ecke "Si Sa Ket"
    Vielleicht können wir uns in TH ja mal kurzschliessen...wie gesagt ich fliege am 11.3.

    mfg

    Roland

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    Zitat Zitat von wingman",p="219263
    Und zwar beschäftigt mich die Frage wie man argumentieren sollte damit die Beamten der deutschen Botschaft in BKK das Visum nicht ablehnen. Wie seid ihr vorgegangen?
    Wir haben damals sehr gute Erfahrungen mit der Einschaltung eines Büros gemacht - hatte das mal im Internet aufgetan, eigentlich nur auf der Suche nach der Möglichkeit, ein Ticket in Thailand zu hinterlegen. Der Service kostete 6.500,-- B. (worin die 1.800 B. Visagebühren schon enthalten waren, also "netto" knapp 100 Euronen), und hatte u.a. einfach den Vorteil, dass der Thailänderin genau erklärt wird, was für Fragen sie zu erwarten hat und welche Antworten sie geben muss/auf keinen geben darf; hat in unserem Fall hervorragend funktioniert. Ich habe das auf jeden Fall als gut angelegtes Geld betrachtet.

    Gruß Ralf

  4. #23
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    [quote="cheap_charly",p="219656
    neun wochen.... ich hoffe, das es bei mir schneller geht...
    Mit der Ausländerbehörde ist schon alles abgeklärt, der gute Mann hat schon die Botschaft benachrichtigt, das bei eintreffen der legalisierten Papiere, ein Visum auszustellen ist...
    Aber sag mal...wo denn im Isaan?
    Meine Dame kommt aus der Ecke "Si Sa Ket"
    Vielleicht können wir uns in TH ja mal kurzschliessen...wie gesagt ich fliege am 11.3.
    [/quote]

    Hi Roland,

    die Legalisierung und das Visum laufen ja parallel, d.h. für das Visum braucht man die Papiere, aber keine Legalisierung. Diese Papiere kann man sich zuschicken lassen. 6-8 Wochen steht auf der Botschaftsseite, wobei interessanterweise die th. Behörden recht fix waren, lediglich unsere jur. Abteilung hat sich 4 Wochen Zeit gelassen :-(
    Schön, dass die AB schon die Botschaft informiert hat (hoffentlich mit der Zustimmung), dann sollte es eigentlich schnell gehen - zur Not nochmals vorher abklären.

    Wir fliegen nach Khon Kaen und weiter nach Ban Phai (44km südl.) und bleiben eine Woche, danach via BKK nach CNX und am Ende wie immer ein paar Tage nach Patty.


    Juergen

  5. #24
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    Ich kann Dir das Sprachvisum nur empfehlen. War bei mir innerhalb einer Woche genehmigt, obwohl alles andere als gute Gründe für eine Rückkehrwilligkeit vorlagen. Hab allerdings auch einen 2-seitigen Brief als Begründung für das wieso,warum,weshalb beigelegt. Daß der geholfen hat?keine Ahnung, aber es ging reibungslos und sehr schnell.

    Kann mich auch über die Botschaftsangestellten nicht beschweren. Zu meiner Kleinen waren sie zwar etwas ruppig, aber das scheint ja normal zu sein, aber ich hatte einmal dort angerufen und ohne Probleme Auskunft bekommen. Da hat niemand nach Vollmacht o.ä. gefragt. Die Leute werden auch mal ihren guten und schlechten Tag haben.

  6. #25
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    ...und wer ist Schuld an der ganzen Misere ?

    Vor vielen Jahren brauchte man noch nicht mal ein Visum um als Thailänderin nach Deutschland zu reisen, dann wurde das Tourivisum eingeführt der Mißbrauch war hoch und die Eheschließungen mit diesem Visum waren hoch, sowohl im Innland als auch später in Dänemark.

    Um den Visumsmißbrauch zu stoppen, lassen sich die deutschen Behörden natürlich immer wieder was neues einfallen...wer kann es ihnen verdenken ?

    Für die jetzige traurige Situation sollten wir uns bei denen bedanken, die in der Vergangenheit das Touristenvisum mißbraucht haben.

  7. #26
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="219740
    der Mißbrauch war hoch und die Eheschließungen mit diesem Visum waren hoch
    Einerseits hast Du natürlich Recht, andererseits, warum lassen sich unsere lieben Herren da oben auch so´n Sch... einfallen.
    Was soll der Blödsinn mit dem extra Heiratsvisum ?
    Die können doch wohl nicht im ernst glauben, daß die meisten Mädels die mit einem Tourivisum kommen nur hier sind, um sich unser schönes D anzuschauen

    Mit dem Heiratsvisum provuzieren sie doch nur übereilte Ehen. Wenn sich die Holde nicht 3 Monate zum kennenlernen hier aufhalten kann, dann wird halt ein Heiratsvisum beantragt und gleich geheiratet. Nach ein paar Monaten stellt sich dann raus, daß es doch nicht klappt und das Drama geht los. Endeffekt der Geschichte: mal wieder eine gescheiterte binationale Ehe mehr, die das Vorurteil schürt daß sowas nicht funktionieren kann.

    Unsere hohen Herren sollten sich lieber etwas mehr mit der Realität befassen anstatt am grünen Tisch mit verbundenen Augen etwas zu entscheiden, was fern von jeglichem Realismus ist.

  8. #27
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    Überhaupt ist das ganze doch a bisserl schizophren, auf der einen Seite werden die Touri Visa wegen mangelnder Rückkehrwilligkeit abgelehnt, auf der anderen Seite sagen sie macht´s ein Heiratsvisum - da ist die Rückkehrwilligkeit doch erst recht nicht gegeben.

    Aber man hat halt den richtigen Zettel dafür, das ist schon extrem wichtig. Wo kommen wir denn da sonst hin wenn wir nem Touristen eventuell einfach so gestatten zu heiraten OHNE dem korrekten Formular. ;-D

  9. #28
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    Zitat Zitat von Azrael",p="219753
    Überhaupt ist das ganze doch a bisserl schizophren, auf der einen Seite werden die Touri Visa wegen mangelnder Rückkehrwilligkeit abgelehnt, auf der anderen Seite sagen sie macht´s ein Heiratsvisum - da ist die Rückkehrwilligkeit doch erst recht nicht gegeben.

    Aber man hat halt den richtigen Zettel dafür, das ist schon extrem wichtig. Wo kommen wir denn da sonst hin wenn wir nem Touristen eventuell einfach so gestatten zu heiraten OHNE dem korrekten Formular. ;-D

    Außerdem sollte man noch beachten, beim Heiratsvisum ist jeder Mißbrauch 100% ausgeschlossen ist.

  10. #29
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    Das ist einfach Schilda pur, wenn´s sich net sicher sind ob die Dame nicht vielleicht doch heiratet und somit nicht zurückkommt - dann ist das offensichtlich ein unzumutbares Risiko.

    Wenn man denen aber gleich sagt dass die Dame auf keinen Fall zurück kommt ist das okay. ;-D

    Soviel Hirn kann der Herr garnet vom Himmel schmeissen wie´s da nötig wäre.

  11. #30
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Argumentation für die Einladung einer Thai

    @ Azrael

    :bravo:

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Konto bei einer Thai-Bank
    Von Klaus-Jina im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 12:59
  2. Thai Kinder in einer Thai/Farang Ehe
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.05, 11:41
  3. Einladung meiner Thai von der Schweiz nach Deutschland
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.12.04, 12:50