Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 156

Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

Erstellt von ottifan, 03.03.2006, 11:38 Uhr · 155 Antworten · 10.753 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    hallo nokgeo,
    lieber akzeptiere ich das einer seine frau nach deutschland holt als einen (kriegs)einsatz irgendwo auf der erde nur weil es die usa oder die nato gern so hätte und das kostet uns steuerzahlern zig millionen euro. wohlgemerkt absolut nutzlos.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    @Nokgeo,

    die alte Diskussion. Irgendwo sollte der Weg zwischen Schlaraffenland und Dschungel liegen.

    Gruß
    Monta

  4. #63
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Hallo Monta,
    noch nicht allzu lange her da zierte den Spiegel die Schlagzeile "Deutschland das schwarz rot goldenene Himmelbett", was fällt mir dazu ein?
    Die Himmelbetten sind auf unbestimmte Zeit gerade aus ;-D .
    Trotzdem hällt sich das Märchen in Thailand, alle wollen da weg. Meine leider auch, obwohl ich ihr immer predige das hier die Hühnchen und die Euros nicht auf dem Baum wachsen.
    Ok, soll sie kommen und selbst sehen................

  5. #64
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Hi wingman,

    das zeigt, wie relativ es ist und daß die Himmelbetten woanders schon viel länger aus sind, bzw. es sie nie richtig gab.

    Gruß
    Monta

  6. #65
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von wingman",p="322174
    Trotzdem hällt sich das Märchen in Thailand, alle wollen da weg. Meine leider auch, obwohl ich ihr immer predige das hier die Hühnchen und die Euros nicht auf dem Baum wachsen.
    Ok, soll sie kommen und selbst sehen................
    Bei allen verschlechterungen, die in den letzten Jahren auf uns zugekommen sind, darf man nicht vergessen, dass wir im Vergleich mit vielen anderen Ländern immernoch in einem Schlaraffenland leben. In wievielen Ländern dieser Welt gibt es etwas, dass im Bezug auf die Leistungshöhe an "Hartz 4" herankommt? Sozialversichrung, Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung und nicht zuletzt die gesetzliche Rente. Niemand fragt hier, ob man mit 72 wirklich noch ein neues Hüftgelenk oder einen Herzschrittmacher benötigt. Es wird einfach gemacht.

    Ich will damit nicht sagen, dass man sich nichts besseres vorstellen kann als "Hartz 4" und das viele sachen nicht besser sein könnten.

    Meine Frau würde auch nach einer möglichen Trennung von mir in D bleiben. Sie hat schmerzlich und am eigenen Leib erfahren, wie gut die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung doch sind.

    Meine Frau hat mir erzählt, dass für sie folgende Gründe wchtig sind: Als erstes wäre die persönliche Freiheit. Sie hat mir erzählt, dass ihr in Thailand immer gesagt wurde (Eltern), was zu tun ist (bezogen auf Freunde, Schulbildung, Ausbildung und Beruf). Eigene Wünsche und Ansichten waren zweit oder drittrangig. Siehe auch hier.
    Sehr bezeichnend der Satz aus dem Text: "Weist du, ER ist eben ein Junge!"

    Wesentlich geringere willkür im allgemeinen Leben. Wenn der Bus um 8.15 Uhr kommen soll, dann kommt er um 8.15 Uhr. Vielleicht auch mal um 8.13 Uhr oder um 8.18 Uhr, aber er kommt. Daruf kann man sich fast immer verlassen.

    Sicherheit: Sie fühlt sich in Deutschland sicherer. Sie hat mir erzählt, dass wenn sie in Thailand im dunklen nach Hause musste (nur 10 min. Fußweg) ist sie nur mit einer Freundin zusammen gelaufen oder mit dem Taxi gefahren. Hier kein Problem.

    Arbeit: Meine Frau arbeitet bei einer Ausbeuterfirma, bei der sie als "Putzfrau" nach Akkord bezahlt. Sie bekommt 2€ brutto pro gereinigtem Zimmer (Saugen, Staubwischen, Betten machen, Bad und Toilette putzen etc.). Sie will aber dort arbeiten und ist zufrieden. Ich verstehe zwar auch nicht warum, aber sie will es so.

    Klima: Sie sagt, dass es hier viel angenehmer ist, körperlich zu arbeiten. Man schwitzt einfach nicht so schnell, wie ja wohl jeder, der mal in Thailand war sicher weiß.

    Man neigt in diesen Zeiten dazu alles schwarz zu sehen (das war jetzt nicht politisch gemeint). Man sollte sich aber auf unsere Errungenschaften besinnen (die wir noch haben) und diese gegen weiter Abbau zu verteigen!

    Egal ob der Banker mit 3000€ netto oder ALG2 Empfänger mit 345€ plus Mietzuschuss, alles in allem darf man nicht vergessen, dass wir alle, die wir uns hier in diesem Forum rumtreiben zu den Previligierten dieser Welt gehören!

    Gruß Tommy

  7. #66
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Sehr breites Thema in diesem Thread.

    Arbeitslosengeld ist Versicherungsleistung und hat sich jeder Arbeitnehmer durch seine Beitraege selbst verdient.

    Alles andere ALG2, Rente, Sozialhilfe ist dies in dieser Form nicht.
    In die Rente fliesen immer mehr Steuergelder ein und die anderen Zahlungen werden sowieso aus Steuergeldern finanziert.

    Das Problem in Deutschland ist nicht eine schlecht laufende Wirtschaft -Stichwort Exportweltmeister- auch nicht dass die Verschuldung steigt oder die Globalisierung, von der kaum ein Land so stark profitiert wie Deutschland.

    Das Problem ist, dass die Verteilung der erwirtschafteten Gelder immer ungerechter ist. Arbeitnehmer und Klein- bis mittelgrosse Unternehmer schultern einen immer groesseren Teil der Ausgaben.

    Grossunternehmen und Ertraege aus diesen tragen immer weniger zur Finanzierung der staatlichen Aufgaben bei.

    Wirtschaftspolitik in Deutschland ist praktisch ausschlieslich Industriepolitik. Dass zum Bereich Wirtschaft noch viele andere Branchen gehoeren wird kaum wahrgenommen.

    Deutschland insgesamt wird keineswegs immer aermer. Nur die Verteilung des wachsenden Reichtums wird immer ungerechter.
    Deshalb kann dem "kleinen Buerger" wohl kaum ein Vorwurf gemacht werden, wenn er im Rahmen seiner Moeglichkeiten das beste aus dem System herausholt.

    Sioux

  8. #67
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von Sioux",p="322268
    ...Arbeitslosengeld ist Versicherungsleistung und hat sich jeder Arbeitnehmer durch seine Beitraege selbst verdient....
    Rente,... Sozialhilfe ist dies in dieser Form nicht.
    In die Rente fliesen immer mehr Steuergelder ein....
    moin sioux,

    rente ist wohl, wie ich bereits ausführte, auch eine versicherungsleistung.
    die ausgezahlten arbeitslosengelder werden ebebso seit jahren/jahrzenten mit steuergelder
    bezuschusst. ja es ist die ungerechte verteilungspolitik, die dem normalen an einen überproportionalen beitrag aufbürdet.

    gruss

  9. #68
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.030

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von Sioux",p="322268
    Deshalb kann dem "kleinen Buerger" wohl kaum ein Vorwurf gemacht werden, wenn er im Rahmen seiner Moeglichkeiten das beste aus dem System herausholt.
    Sehe ich genauso, die "Grossen" machen es uns ja vor, haben aber die besseren Voraussetzungen.

  10. #69
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Hallo Nokhu,
    darum habe ich in keinster weise ein schlechtes Gewissen. Ich nehme mit was ich kriegen kann. Habe genug Steuern und Beiträge gezahlt, sollte meine Frau und die Tochter einmal unter Hartz VI fallen, dann zahlt der Staat eben für seine Unfähigkeit die Wirtschaft ins Lot zu bringen das man von Arbeit auch leben kann.

  11. #70
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von wingman",p="322354
    [...]
    darum habe ich in keinster weise ein schlechtes Gewissen.
    [...]
    Braucht man m.E. nicht, da ich es eher etwas abartig finde, daß diejenigen die dagegen etwas sagen häufig als erstes dabei sind, wenn es darum geht nach 'Steuerschlupflöchern' zu suchen.
    Zitat Zitat von wingman",p="322354
    [...]
    der Staat eben für seine Unfähigkeit die Wirtschaft ins Lot zu bringen das man von Arbeit auch leben kann.
    Aber:

    Ist das nun die Aufgabe des Staats?

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kontakt zur Ausländerbehörde??
    Von Kuki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.10, 13:09
  2. Kommunikation mit der Ausländerbehörde
    Von Gabriel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.01.10, 10:43
  3. Visum und Ausländerbehörde
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.03.07, 10:46
  4. Ausländerbehörde Hanau
    Von dutlek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 23:06
  5. Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.03, 13:30