Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 156

Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

Erstellt von ottifan, 03.03.2006, 11:38 Uhr · 155 Antworten · 10.763 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    hallo,
    da unsere beziehung bislang alles überlebt hat, sehe ich diesen bedenken inzwischen relativ gelassen entgegen. den asiashop werde ich noch bezahlen können.

    mit weg meinte ich natürlich zu meinem kleinen drachen .
    bin kein typ der sich selbst wegprogrammiert.

    diese 1 euro jobs sind genauso ein beschiss wie die arbeitnehmerverleiher. nur dazu nützlich den kommunen billige "yogis" zu beschaffen.
    sollte man mich dazu einmal zwingen, werde ich die entprechende 1 euro leistung bringen . kann ja transistoren polieren ;-D .
    wer arbeitet soll gefälligst auch entsprechend bezahlt werden.
    dann geht es auch den rentenkassen etc. besser.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Moin !

    Wingman´s letzter Satz ist genau das, um was es in letzter Konsequenz geht.

    "Von seiner Hände Arbeit sollte man (auch hier) leben können !"

    Ich selbst komme viel auf verschiedenen Baustellen herum und sehe, was dort abgeht. Vorletzte Woche passierte folgendes :
    Komme auf eine Baustelle für ein mittelgrosses Bürogebäude, und werde freudig von dem mir seit längerem bekannten Polier begrüsst.

    "Schön, das Du mal wieder vorbeikommst, da kann ich mich mal wieder auf deutsch unterhalten."

    Ausser Ihm kein Deutscher auf dem Platz!!

    Warum wohl ?
    Nun, diese Ausländer (PL) arbeiten für +/- 5 € pro Std. pauschal, d.h. 160 x 5€ = 800€ . Gearbeitet werden jedoch mindestens 240 Std., was den Lohn auf 3,xx€ reduziert.
    Dieses Geld geht zu ca. 80% auf direktem Weg nach Hause, fliesst hier also nicht in die Wirtschaft. Und in Polen kann man davon evtl. gut leben :???: , allerdings nicht in Deutschland. Und die Polen werden langsam (den Ausbeutern) auch schon zu teuer.

    Also !
    Wenn man die Löhne hier denen im Ausland angleicht, müsste man letztendlich die Lebenshaltungskosten hier auch angleichen. Was naturgemäss nicht funktionieren kann.

    Und wenn ich dann hier höre, das die Müllwerker und andere streiken, weil demnächst wieder 40 Std. die Woche gearbeitet werden soll, schwillt mir der Kamm. Denn das sind 18 Min. pro Tag mehr, das merkt man doch garnicht.

    Schönes weiter diskutieren noch. :-(


    PS : Das musste jetzt mal raus, auch wenn OT ist.

  4. #43
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von Nokhu",p="321884
    Und wenn ich dann hier höre, das die Müllwerker und andere streiken, weil demnächst wieder 40 Std. die Woche gearbeitet werden soll, schwillt mir der Kamm. Denn das sind 18 Min. pro Tag mehr, das merkt man doch garnicht.
    Und dann sieht man mal wieder -> typisches Stammtischgerede, weil vom Hintergrund keine Ahnung!

    Vor Jahren wurde die 38,5 Stundenwocher erstritten, da gab es anderswo bereits schon die 35 Stunden mit Lohnausgleich selbstverständlich. Das diese 38,5 Stunden nur durch eine Einmalzahlung von 200 DM und einer Nullrunde in BW durchging, interessiert heute auch keinen mehr. Die nächsten Jahre machten die Metaller/Banken/Chemie rund +2-5%, während der öffentliche Dienst bei 1-2% dümmpelte, die letzte Erhöhung war bei 1,2% und 0,9% - so und wie hoch war die Inflation: 1,4 und 1,8% -> ergo auch hier wieder ein Verlust - aber interessiert ja keinen, sind ja auch nur 18min mehr - natürlich wieder ohne Lohnausgleich, wie auch der Verlust des Urlaubsgeldes zuvor .... und gleichzeitig machen sich die Bänker Sorgen um ihr 13. . Das bedeutet dann im Endeffekt, dass Aufgaben wieder zusammengefasst werden können und weitere Leute gehen bzw. gar nicht mehr eingestellt werden. In unserer Stadt wurde klar der Gedanken umrissen, dass es auch in absehbarer Zukunft betriebsbedingte Kündigungen geben wird/muss; übrigens wirkt sich das bereits jetzt schon aus: 700 Beschäftigte und 5 Azubis (3 werden übernommen).

    Juergen

  5. #44
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von JT29",p="321971
    Und dann sieht man mal wieder -> typisches Stammtischgerede, weil vom Hintergrund keine Ahnung!....
    moin jürgen,

    können wir nathlos anknüpfen, als angestellter in der freien wi war und ist es das privileg
    bezogen auf die arbeitszeit auch x frohnarbeit zu leisten d.h. nicht jede über/mehrarbeit wird
    vergütet oder mit entsprechender freizeit ausgeglichen, von jahrelanger stagnation
    im lohnbereich x ganz zu schweigen.

    gruss

  6. #45
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von JT29",p="321971
    Und dann sieht man mal wieder -> typisches Stammtischgerede, weil vom Hintergrund keine Ahnung!
    Das Dich meine Ausführung nur in dem Punkt interessieren (Arbeitszeitverlängerung) sei Dir unbenommen, bist ja schliesslich betroffen.

    Vor Jahren wurde die 38,5 Stundenwocher erstritten, da gab es anderswo bereits schon die 35 Stunden mit Lohnausgleich selbstverständlich.
    Es gibt sogar Firmen, da wurde noch niemals über AZ-Verkürzung gesprochen. Da wurde und wird immer noch 40 Std. (und reichlich mehr) gearbeitet.
    Das diese 38,5 Stunden nur durch eine Einmalzahlung von 200 DM und einer Nullrunde in BW durchging, interessiert heute auch keinen mehr. Die nächsten Jahre machten die Metaller/Banken/Chemie rund +2-5%, während der öffentliche Dienst bei 1-2% dümmpelte, die letzte Erhöhung war bei 1,2% und 0,9% - so und wie hoch war die Inflation: 1,4 und 1,8% -> ergo auch hier wieder ein Verlust - aber interessiert ja keinen, sind ja auch nur 18min mehr - natürlich wieder ohne Lohnausgleich, wie auch der Verlust des Urlaubsgeldes zuvor ....
    In von mir oben genannter Fa. gab es schon 7 Jahre keine Lohnerhöhung, dafür wurden die Überstunden-Zuschläge, Weihnachts- sowie Urlaubsgeld gestrichen. Ersatzlos!

    Jetzt soll ich Mitleid haben ?


    Mal alle Berufsgruppen im Auge behalten, und nicht immer nur [s:79a4c1f6a1]Stamm[/s:79a4c1f6a1]Schreibtisch-Gelabere zum besten geben.

  7. #46
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Tja das ist das schöne als Selbständiger. Da lernt man die 35 Stunden Woche zu schätzen und macht auch gerne mal zwei davon

    PengoX

  8. #47
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Tja Tira,

    ab einer gewissen Größe wird das ja auch erwartet, ist bei uns Beamten auch so - dann bist du halt mal Abends in einer Sitzung bis 11 Uhr - interessiert dann auch keinen. Lohnstagnationen kenne ich bisher nur im ÖD -weiss aber auch, dass die jungen Ingenieuere beim größten Tunnenvortriebmaschinenhersteller auch mal die eine oder andere Nachtschicht einlegen dürfen, weiss aber auch, dass ein Spritzgussmaschinenhersteller die 35 Stundenwoche fährt und ich 41 Stunden da sein muss oder aber bei VW es die 30 Stunden Woche in Teilbereichen gibt/gab .... und und und ..... mein Kumpel bis zu 60 Stunden unterwegs ist (aber dafür auch die entsprechende Kohle kassiert).

    Egal, ist eh eine Endlosdiskussion, einer meiner Kollegen meinte einmal trocken: Es steht ja jedem frei seinen Arbeitgeber zu wechseln - nichts einfacher, oder :O ;-D

    Drum - um wieder topic zu werden, schaun wir doch mal in 3 Jahren wie es sich bis dahin gestaltet hat und holen dann für ein Resümee den Thread wieder hoch.

    Juergen

  9. #48
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von PengoX",p="321991
    ...Da lernt man die 35 Stunden Woche zu schätzen und macht auch gerne mal zwei davon
    pengox,

    du spielverderber

    ziehst das ansinnen und erkämpfte unserer im staatsdienst hart arbeiten mitmember ins

    gruss :P

  10. #49
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    @nohku

    "Das Dich meine Ausführung nur in dem Punkt interessieren (Arbeitszeitverlängerung) sei Dir unbenommen, bist ja schliesslich betroffen. "

    Nee, sorry bin ich LEIDER nicht, ich bin mit 41 Stunden dabei; es ging mir nur um den Kommentar mit den 18min mehr - mehr nicht, der Rest gehe ich ja konform mit Dir.


    "Mal alle Berufsgruppen im Auge behalten, und nicht immer nur [s:9447ba2d37]Stamm[/s:9447ba2d37]Schreibtisch-Gelabere zum besten geben.[/quote]"

    Ich kann nur das einsehen, wo Flächentarifverträge gelten und die Ergebnisse in den Medien veröffentlicht werden, wenn also eine Firma dem nicht angeschlossen ist, entzieht sich dies auch meiner Kenntis. Ich kann Dir auch ein paar Firmen hier nennen, da brummt es und die Marbeiter erhalten Sondergratifikationen (auch keinem Flächentarifvertrag angehörend) - so, und nun haben wir das andere Extrem.


    Juergen

  11. #50
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von tira",p="321999
    ziehst das ansinnen und erkämpfte unserer im staatsdienst hart arbeiten mitmember ins
    fang jetz aber nicht an mit heulen - ich könnte mir auch etwas anderes vorstellen (bin aber so ganz zufrieden)


    Juergen

Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kontakt zur Ausländerbehörde??
    Von Kuki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.10, 13:09
  2. Kommunikation mit der Ausländerbehörde
    Von Gabriel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.01.10, 10:43
  3. Visum und Ausländerbehörde
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.03.07, 10:46
  4. Ausländerbehörde Hanau
    Von dutlek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 23:06
  5. Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.03, 13:30