Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 156

Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

Erstellt von ottifan, 03.03.2006, 11:38 Uhr · 155 Antworten · 10.785 Aufrufe

  1. #121
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Nee, @eletiomel, das ist schon zynisch.
    Es geht nicht nur um Materielles, aber es ist schlimm, wenn man auch noch die Würde genommen bekommt. Diejenigen, die selbst in einer solchen Situation sind, verstehen, was ich meine.

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    nein monta,
    ich kenne diese situation.
    ein blick über den tellerand der eigenen "schweren" nöte ist aber angebracht.
    es tut mir zwar auch leid das kein big bike mehr drin ist,das wichtigste wird aber gewährleistet.
    jeder kann mit seiner dadurch freien zeit etwas anfangen,gemeinützige dinge,bilden etz.
    es geht nicht um die würde,es geht darum das man sich nicht das leisten kann was man gerne haben möchte.
    den meisten menschen auf unserenm planeten geht es schlechter als jedem h4 empfänger.
    ist aber nur meine meinung,jeder hat das recht auf seine eigene.

  4. #123
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    eletiomel,

    unterhalte Dich mal mit HarzIV-"Empfängern" (oder noch besser, sei mal selbst in einer solchen Situation) dann würde man Dir etwas über Würde erzählen. Besonders, wenn es keine vorrübergehende Situation mehr ist und damit rechnen muß, daß sich da auch in Zukunft nichts ändern wird.

    Gruß
    Monta

  5. #124
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    ist es entwürdigend das der nachbar mehr hat als ich?
    ein 1 euro job ist entwürdigend?
    eine freiwillige betätigung gleich welcher art,unbezahlt,ist entwürdigend?
    das lebensnotwendige wird doch bereitgestellt.
    es liegt doch an jedem selbst seine werte zu überarbeiten oder sich falls möglich daraus zu befreien.

    die gesellschaft entwürdigt doch niemanden dadurch das sie ihm nur das lebensnotwendige zur verfügung stellt.

    und ich sage es noch einmal,ich kenne diese situation sehr gut.

  6. #125
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Wir leben in einem Land, in dem uns 40+-jährigen immer erzählt wurde, dass der Wohlstand garantiert ist - da wird mir wohl keiner widersprechen.
    Problem ist, dass sich die Zeiten geändert haben, ohne dass die davon Betroffenen von der Politik entsprechend vorbereitet wurden. Was die Situation psychologisch schwieriger macht ist die Tatsache, dass diejenigen, die jetzt nicht mehr gebraucht werden, auch in 10 Jahren nicht mehr gebraucht werden und dauerhaft ein Leben knapp über dem Existenzminimum führen werden. Dies beschädigt die Selbstachtung und führt zu den hier geäußerten Meinungen in Höhe des Stammtisch-Niveaus.
    Wie soll man das ändern? Meiner Meinung nach chanchenlos.

  7. #126
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Hallo,
    ich bin zwar beruflich erst einmal draussen, aber es gibt schon genug Möglichkeiten für mich nicht zu verhungern.
    Nur nicht jeder hat diese Möglichkeiten. Stammtisch Parolen? Gehe in keine Kneipe.
    Jetzt nehme ich ersteinmal 1 Monat Auszeit in LOS.

    Ja Rumänien, jetzt Off Topic.
    Die Kinderheime in Rumänien wurden auf Druck der Eu teils aufgelöst. Die Kinder wanderten in Familienhäuser oder Pflegefamilien. Und? Alles soll besser sein? Wohl kaum, die EU hat ihren Fehler erkannt. Nun überlegt Rumänien die Adoptionen wieder zu ermöglichen, aber für viele Kinder ist diese (einzige) Chance für immer vertan. Sie sind zu alt geworden.
    Trotz meiner Situation arbeite ich noch immer ehrenamtlich für unsere Organisation. Eventuell muss ich noch nach Moldavien. Moldavien ist viel aermer dran als Rumänien. Und viel Korrupter.
    Ärmer als Thailand. Die Zustände in den Heimen sind so nicht zu umschreiben.
    Ich setze mich inzwischen dafür ein Kinder aus Thailand nach Deutschland nach den Richtlinien der Haager Konvention zur Vermittlung zu bringen. Die Chancen stehen nicht schlecht, aber es ist noch viel zu tun, beginnend mit dem DPW in Bangkok. Auch eine Unterstützung von Kinderheimprojekten ähnlich wie im Ostblock waere möglich.
    So viel dazu, sorry hatte mit dem Tread wenig zu tun.

  8. #127
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von Monta",p="351018
    eletiomel,

    unterhalte Dich mal mit HarzIV-"Empfängern" (oder noch besser, sei mal selbst in einer solchen Situation) dann würde man Dir etwas über Würde erzählen.
    Wo gibt's denn Würde, wenn man als Opa mit akadem. Grad 3 Monate in einem Bewerbungstraining sitzen muss und dort der "Struwelpeter" gelesen und interpretiert wird?

    Weigert man sich, wird die Knete gesperrt. Soll man dann in Würde klauen gehen?

  9. #128
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    ich gebe dir recht,ist ne schlimme sache was da mit älteren akademikern gemacht wird.

  10. #129
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von eletiomel",p="351107
    ich gebe dir recht,ist ne schlimme sache was da mit älteren akademikern gemacht wird.
    Auch ein erwachsener oder gar älterer Hilfsarbeiter braucht keinen "Struwelpeter" als demütigende Erziehungsmassnahme.

  11. #130
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    wenn du zu dritten mal in einem kurs "wie bewerbe ich mich richtig" sitzt und bekommst gesagt das in den anderen kursen nur bloedsinn gelehrt wurde und die einzig richtige art ist die der 18 jaehrigen kursleiterin die ausser einem huebschen fahrgestell nichts zu bieten hat. dann denkst du dir auch was soll der scheiss neben dir sitzen leute die koennen keinen brocken deutsch, andere haben keinen bock auf nichts.

    vor nicht allzulanger zeit habe ich noch dabeigesessen bei bewerbergespraechen und musste mit entscheiden wer eingestellt wird und wer nicht, heute bekommst du erzaehlt wenn du denn ueberhaupt einmal zu einem gespraech eingeladen wirst. oh sie sind zu alt, sie haben nicht genug erfahrung, oh kein studium, sie sind uns zu teuer, sie sind ueberqualifiziert da faellt einem nicht mehr viel ein was man noch sagen soll.

    die leute werden zum x-ten mal auf solche kurse geschickt obwohl sie kein wort verstehen aber in dieser zeit verschwinden sie ja aus der statistik. auch sind hier noch viele traeumer unterwegs die denken wer arbeiten will bekommt auch arbeit. arbeit vielleicht schon nur keine leistungsgerechte bezahlung. aber was soll ich hier noch viel schreiben bringt hier eh nichts.

    mfg lille

Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kontakt zur Ausländerbehörde??
    Von Kuki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.10, 13:09
  2. Kommunikation mit der Ausländerbehörde
    Von Gabriel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.01.10, 10:43
  3. Visum und Ausländerbehörde
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.03.07, 10:46
  4. Ausländerbehörde Hanau
    Von dutlek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 23:06
  5. Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.03, 13:30