Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 156

Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

Erstellt von ottifan, 03.03.2006, 11:38 Uhr · 155 Antworten · 10.751 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ottifan

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    56

    Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Hallo,
    ich beziehe zur zeit Alg2, ich habe jetzt meine thailändische freundin geheiratet in Thailand und jetzt ist sie zu mir nach Deutschland gekommen (mit Visum zur Familienzusammenführung). Ich denke ich kann für sie auch Alg2 beantragen, also zur ARGE gehen mit ihr. Da braucht sie:
    -Anwesend zu sein bei der Arge
    - Ihr Reisepass
    - In dem Reisepass sollte einen gültigen Aufenthaltserlaubnis gestempelt sein.
    Damit glaube ich könnten wir gemeinsam Alg2 beantragen für Bedarfsgemeinschaft = 2 Leuten
    Ist das so?

    Sobald sie in Deutschland eingereist ist sind wir zur Ausländerbehörde gegangen und ich dachte sie kriegt dann sofort im Pass gestempelt : „Aufenthaltserlaubnis für 3 Jahre oder 2 oder 1 Jahr oder 3 Monate“. Irgendsowas. Der Beamte hat aber nur eingestempelt „Aufenthaltsanzeige erfolgt“ und gesagt er bräuchte 1 passfoto um anfangen zu arbeiten. Wir haben umgehend das Foto gemacht und gegeben und der Beamte hat weiter nichts gesagt (sollen wir wieder vorbei kommen? schreibt er uns an? Dauert es eine Zeit bis den Aufenthaltserlaubnis erteilt wird? Wird irgendwas noch geprüft?). Da ich „mich unwohl fühle mit diesem Beamten“ (könnte ich erzaehlen aber waere zu lang ich habe einfach die Erfahrung beim Visumantraege mit ihm gemacht dass er überhaupt keine infos gibt was mich helfen könnte) oder „schlechte Gewissen habe wegen Alg2 usw“ habe, habe ich mich nicht getraut weiter zu fragen. Also warten wir ein bischen und ich glaube /hoffe, dass es nur eine frage von tagen ist bis meine frau ihr aufenthaltserlaubnis bekommt.

    Meine Frage ist: da ich verheiratet bin, ist anscheinend der Aufenthalt meiner Frau in Deutschland nicht an mein Einkommen gekoppelt. Wird aber irgendwann die Ausländerbehörde mitkriegen, dass ich bezieher von alg2 bin? Wann? Wahrscheinlich ist es so: meine frau wird integrationskurse oder sprachkurse besuchen müssen und die sind kostenpflichtig, bzw Einkommensabhaengig und bei schwachem einkommen kann man die Kosten erstattung beantragen bei wem? Arge? Arbeitsamt? Oder Ausländerbehörde?

    Danke

    Otti

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    @otti

    Gratulation. Wenn ich das so lese weis ich endlich, warum die deutsche Botschaft seit einiger Zeit nur noch nach intensiven Interview's Visa ausstellt. Meinst Du nicht auch, dass Du zunächst einmal selbst die Verpflichtung hast für den Unterhalt und die Weiterbildung Deiner Frau zu sorgen. Alles weitere, was ich hierzu noch schreiben möchte steht hier in der bad-word-list.

    Walter

  4. #3
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    @Gilalei schreibt:
    "Meinst Du nicht auch, dass Du zunächst einmal selbst die Verpflichtung hast für den Unterhalt und die Weiterbildung Deiner Frau zu sorgen."

    Einerseits kann ich verstehen, was Du meinst. Andererseits sind nicht wenige Menschen heute in solchen Situationen, mit ALG II, oder recht wenig Geld. Soll da einfach ein Segment aus der Gesellschaft herausgeschnitten werden, indem man diesen Menschen das Recht auf Zweisamkeit/Ehe verweigert? Ist das nicht sehr anmaßend?

    Was wäre (ist) das Nächste?
    "Was, Du rauchst / trinkst Wein (auch wenn es der billige ist) / Du gehst schon mal abends weg / Du erlaubst Dir einen Kabelanschluß fürs TV / Du hast sogar Internetanschluß (was kostet das denn?) / Du kaufst Spielzeug für Dein Kind / Du gehst Dir schon mal gekochten Schinken kaufen, (auch wenn er von Aldi ist) obwohl es die ganz billige Wurst für 49 Cent auch tut / etc., etc.?
    Das ist doch nicht Dein Geld, das Du da als ALG II-Empfänger bekommst. Jeglicher Luxux, oder ein wenig mehr als das aller Notwendigste steht Dir nicht zu. Das kannst Du erst wieder haben, wenn Du Dich selbst versorgen kannst.
    Bis dahin hast Du gefällist in Demut zu Hause zu bleiben und von dem Geld des Staates möglichst wenig auszugeben."

    Gruß
    Monta

  5. #4
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Meinst Du nicht auch, dass Du zunächst einmal selbst die Verpflichtung hast für den Unterhalt und die Weiterbildung Deiner Frau zu sorgen.
    Meint er ja, deshalb hat er ja (wahrscheinlich ünnötig) ein schlechtes Gewissen.

    Wie wär´s, Du überlässt ihm Deinen Arbeitsplatz und bekommst dafür sein schlechtes Gewissen?

  6. #5
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Zitat Zitat von mipooh",p="321178
    ....Wie wär´s, Du überlässt ihm Deinen Arbeitsplatz und bekommst dafür sein schlechtes Gewissen?


    mann mipooh,

    der walter iss doch auch leidender unter der sommersonne genau wie du.

    der kann höchstens ebenso freizeit abgeben. ;-D

    gruss

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Hehehe ....Tira, du warst schneller

    Ansonsten hatten wir das nicht schon irgendwie bis zum Erbrechen diskutiert: http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=10364

    Ich glaube ich kann den Beamten irgendwie verstehen - zumindest wenn ich die Threads von Otti über die Jahre so verfolge ;-D

    Ich befürchte ja, dass irgendwann in absehbarer Zeit ein zwangsläufig resultierender Thread kommen wird ... Nein, ich benenne den jetzt absichtlich nicht - wahrscheinlich gäbe es die erste Verwarnung für mich ;-D

    Dennoch wünsche ich dem Otti auf alle Fälle das entsprechende Glück - gleich welcher Art.

    Juergen



    P.S. Ein wenig googlen zum ALG 2 hilft ungemein. Die befristete AE wird schon noch kommen bzw. kann man bald abholen - komischerweise haben wir die gleich mitbekommen.

  8. #7
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Wenn man von ALG2 lebt, kann bekommt die Frau immer nur eine befristete AE je nach Einschätzung des SB zwischen einem und drei Jahren.

    @Gilalei


    Gruß Tommy

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Hallo Ottifan,
    ersteinmal, wenn ich immer diesen (sorry) Müll lese mit den alten Vorurteilen kann ich noch einen Berg von Vokalbeln spenden die auch hier gesperrt sind. Die Zeiten haben sich verändert (zum schlechten). Jeder weis um die Arbeitssituation, trotzdem grassieren noch die alten Sprüche "wer sucht der findet auch Arbeit". Räumen wir ein für alle mal damit auf. Es gibt keine oder kaum und wenn wird die so beschissen bezahlt das einem schlecht wird.
    Ich habe noch über ein Jahr Zeit dann lebe ich auch von ALG II.
    Dann wird meine Verlobte schon hier sein mit ihrer kleinen Tochter. Ich habe keinerlei schlechtes Gewissen. Der Staat verpulvert Milliarden für vollkommen unnützes.
    Er fördert zum Teil die Abwanderung der deutschen Unternehmen. Soll er auch die Folgen tragen. Ich würde händeringend gern wieder arbeiten, die Chancen dafür in Deutschland sind sehr schlecht.
    Also Ottifan, lass dir nichts einreden. Niemand kann mehr die Einreise deiner Frau verhindern. Und vor dem Beamten musst du keine Angst haben.

  10. #9
    Avatar von ottifan

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    56

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    wenn ich alg2 für mich und meine frau beantragen will dann braucht sie nicht nur einen aufenthaltserlaubnis sondern auch eine arbeitserlaubnis anscheinend (habe ich in google alg2 gelesen)

    deshalb die frage : habt ihr alle die erfahrung gemacht dass die frau sofort sowohl aufenthaltserlaubnis als auch arbeitserlaubnis bekommen hat oder erstmal nur aufenthaltserlaubnis?

  11. #10
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde

    Ich weiß nicht, ob sich was geändert hat, aber in 2002 hat man die Arbeitserlaubnis (unbefristet) sofort nach dem erhalt der (befristeten) Aufenthaltserlaubnis bei Arbeitsamt beantragen können und sogar sofort mitnehmen können.

    Gruß Tommy

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kontakt zur Ausländerbehörde??
    Von Kuki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.10, 13:09
  2. Kommunikation mit der Ausländerbehörde
    Von Gabriel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.01.10, 10:43
  3. Visum und Ausländerbehörde
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.03.07, 10:46
  4. Ausländerbehörde Hanau
    Von dutlek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 23:06
  5. Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.03, 13:30