Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

Erstellt von Sensorius, 30.07.2003, 11:38 Uhr · 17 Antworten · 2.412 Aufrufe

  1. #1
    Sensorius
    Avatar von Sensorius

    Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    Hallo.
    Hat jemand in letzter Zeit bei der deutschen Botschaft in Bangkok ein Schengenvisum für 90 Tage beantragt?
    Ich wüsste gerne wie sowas abläuft und worauf meine Freundin bei der Beantragung achten muss. Habe schon gehört, das es da wohl einige "Fallen" gibt.
    Würde mich freuen, wenn da jemand ein paar konkrete Tips hat.
    Möchte am Ende nicht das sie auf so eine blöde Falle hereinfällt, die man evtl. schon hätte vorher wissen können.

    Bisher habe ich die folgenden Dinge besorgt:

    Einladungsschreiben von der Ausländerbehörde
    Verpflichtungserklärung von der Ausländerbehörde
    Eine Auslandskrankenversicherung http://www.auslandstreff.de/
    Und die Flugtiketes für Hin- und Rückflug innerhalb von 90 Tagen
    Nun will ich sie mit diesen Unterlagen inkl. jeweils einer Kopie davon und zwei Passfotos zur Botschaft schicken.
    Ist das okay so, oder habe ich etwas entscheidenes vergessen?
    Gruss aus Kiel

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    Hallo, Sensorius, sieh´ mal auf diese Seite, da ist alles wunderbar erklärt.

    Und grüss´ mir den Scheerhafen

  4. #3
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    Hallo Sensorius,

    drucke noch einen Visumsantrag aus hier
    fülle ihn soweit wie möglich aus und sende ihn mit.
    Nicht mit einfacher Post senden !!! Verlustgefahr

    Die Rückkehrwilligkeit ist noch ein wichtiger Punkt,
    nachweisbar z.B. durch:
    -Nachweis eines ungekündigten Arbeitsplatzes
    -Kinder
    -Bankkonto

    Sie sollte nichts von irgndwelchen Heiratsabsichten erwähnen etc.
    Sie besucht Deutschland wegen "sightseeing"
    Du bist nicht der künftige Ehegatte,
    so in der Art

    Sorry, da war Kalli schneller

  5. #4
    Sepp
    Avatar von Sepp

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    Bei der letzten Beantragung eines Schengenvisums hatte der Beamte mich und meine Freundin ganz schön ausgequetscht. Er fragte sie in Thai und mich in Deutsch und zielte eindeutig in die Richtung ob wir nicht vielleicht doch heiraten wollen.
    (Naja, es war auch das 4. Visum welches wir beantragt hatten...)

    Teilweise hatte der Beamte auch gelogen bezüglich dem was meine Freundin bzw. ich ihm beantwortet hatte.
    z.B. Fragte er sie ob sie mich heiraten möchte. Darauf fragte er mich das gleiche in Deutsch. Und behauptete dann aber das meine Freundin sagte das sie mich heiraten möchte!
    Genauso fragte er meine Freundin was mein Beruf wäre und als sie Antwortete sagte er ihr, dass ihre Antwort falsch wäre... u.s.w.

    Vielleicht wollte der Beamte damit herausfinden ob wir die Antworten vorher einstudiert hatten...

    Wenn das mal keine Fallen sind...

  6. #5
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    Halo Sepp,

    beim 4. Visum (wusste gar nicht, dass man soviele bekommt) kann ich mir das schon erklären, auch wenn es für mich immer wieder aufs Neue nicht nachvollziehbar ist, warum man so als Bittsteller auftreten muss, wenn man jemanden nach Deutschland einladen möchte.
    Eben um eventuellen Fangfragen aus dem Weg zu gehen, habe ich nicht zu erkennen gegeben, dass ich Thai kann, so hätte ich die Antworten meiner Freundin mit den meinigen abgleichen können. War aber gar nicht nötig. Die Frau am Schalter war recht nett.

    Hoffe es hat dann trotzdem alles geklappt.

  7. #6
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    Deckt sich mit meinen Erfahrungen auf der Deutschen Botschaft in BKK.

    Eine einzige Verarsche...

    Wir sind nach der ersten Ablehnung nach CNX zum Honorarkonsul gegangen. Das war dann mal ne ganz andere Behandlungsweise und Alles hat reibungslos geklappt.

    Mein Fazit, nie wieder nach BKK auf die Botschaft, sondern Alles vom Honorarkonsulat aus in die Wege leiten.

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    Ihr macht es Euch für meinen Gschmack ein klein wenig zu einfach. Meine Frau hat auch 3 Schengen-Visa beantragt und ausnamhmslos bekommen. Und zwar immer sofort nach Ablauf des vorherigen (dreimal von Juni 2000 bis Juni 2001). Da sie jedesmal wieder pünktlich nach Thailand zurückkehrte, gabs auch nie Zweifel an ihrer Rückkehrwilligkeit. Vielleicht waren die zeiten auch damlas noch nicht so schlimm. Seitdem haben jedenfalls hunderte ihr Schengenvisum dazu mißbraucht in Deutschland oder Dänemark zu heiraten. Das hat sich bekanntlich auf die Visums-Praxis ausgewirkt.

    Eventuell gibt es noch andere Gründe solche Arten von Kreuzverhör durchzuführen. Immerhin war ich vor September 2001 niemals auf der Botschaft und so haben sie von mir nichts als 3 Garantieerklärungen bekommen. Für uns stand auch von Anfang an fest, daß wir in Thailand heiraten werden und damit war für die Botschaft klar, daß sie auf keinen Fall in Deutschland oder gar Dänemark heiraten wird. Eventuell kommt der Verdacht der illegalen Arbeit bei so vielen Schengen-Visa auf. Die muß man halt entkräften. Die Behörden fragen ja nicht aus Jux und Tollerei, sondern weil eben vor unserer Zeit "nette" Zeitgenossen reihenweise die Visa mißbraucht haben.

    Euer Zorn müßte sich also nicht gegen die Botschaftsangestellten richten, die nur ihren Dienstanweisungen folgen können, sondern gegen diejenigen Antragsteller, die mit ihrem Mißbrauch dafür gesorgt haben, daß alle Thais jetzt solchen Restriktionen unterliegen. Auch hier im Forum wird immer noch dazu geraten, doch ein Dänemark zu heiraten, weil es ja soooo einfach geht. Die Konsequenzen bekommen die anderen dann zu spüren, die in einem Jahr vielleicht mal jemand einladen möchten. Dann ist das Beamtenwillkür und schlimmeres.

    Wenn die Botschaft keine 90-Tage Visa ausstellen kann, ohne daß die Frauen wirklich reihenweise nicht mehr zurückkehren, wird die Frist verständlicherweise soweit gesenkt, daß eine Hochzeit möglichst unmöglich wird. Wenn nun geschäftstüchtige Visa-Anbahner ganz offen im Internet damit werben, dafür jetzt auf Sprchvisa auszuweichen, ist es nur noch eine Frage der Zeit, wenn es auch diese für normale Thais nicht mehr geben wird, wenn dann die Nichtrückkehrer bei dieser Visaart signifikant ansteigen.
    Jinjok

  9. #8
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    @Jinjok
    Klar, die Angestellten machen nur ihren Job und können nichts dafür. Sicher ist auch die Botschaft der völlig falsche Ansprechpartner um Kritik zu üben.

    Für mich als normales Menschlein stellt sich nur die Frage, warum muss das alles so kompliziert und bürokratisch sein? Da bürge ich schon mit allem was ich habe für einen Bürger eines anderen Staates und dann wird immer noch gezweifelt, dass dieser Mensch wieder in sein Land zurück will.
    Selbst wenn jemand mit einem Touristenvisum heiraten will, warum denn nicht???
    Ich weiß Europa-Visum ... Gesetze ... Regeln, aber haben die irgendeinen Sinn, als das sich Europa immer mehr abschottet und man unter sich bleiben kann? Zum Schutz der armen Thailänderinnen sind diese wohl sicher nicht da.

    Ich kann es niemanden verübeln, der den schnelleren Weg über Dänemark gehen will, auch wenn die Spätfolgen wohl oder übel beim nächsten Gang auf die Botschaft (z. B. beim Schengen-Visum für Schwester / Mutter / etc.) sichtbar werden.

    Da wird immer von Globalisierung und Öffnung geredet, aber das Gegenteil ist der Fall. Veraltete Visaregelungen werden noch bürokratischer gemacht.
    Sinn sehe ich da keinen drin!

    Sven

  10. #9
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    @ Seven

    Kann dein Posting nur Unterstreichen. Hätte es auch nicht treffender ausdrücken können. :bravo:

  11. #10
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Antrag für ein Schengen Besuchsvisum

    @Seven
    Auch von mir volle Zustimmung.

    Ausserdem habe ich nach meinen aktuellen Erfahrungen mit der Botschaft in BKK das Gefuehl, dass Sie es dort darauf anlegen Beschissen zu werden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen Visum Antrag nächste Woche, wer hilft?
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.09.12, 19:47
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.12.11, 16:31
  3. (schon wieder) Fragen zum Antrag Schengen-Visum...
    Von Luftretter im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 08:49
  4. [ KB ] Schengen- oder Besuchsvisum, Beantragung von
    Von Visitor im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 21:41
  5. Schengen- oder Besuchsvisum, Beantragung von
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.04, 11:45