Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 112

Angst vor Altersarmut in Deutschland - Auswanderung nach Kambodscha

Erstellt von tigerewi, 28.08.2013, 14:10 Uhr · 111 Antworten · 11.940 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    [QUOTE=Yogi;1139400]
    Natürlich werde ich Könich von denen.
    Schnuckenatz Yogi wird mein Künstlername sein.

    Ich könnte mir aber auch noch vorstellen, das Oberhaupt eines libanesischen Grossclans zu werden.
    Warum nicht König eines afrikanischen Bimbostammes mit eigener Bananenplantage. Außerdem ständig Ausblick auf die barbusigen Girls deines Stammes. Wäre doch nett, oder?!

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    [QUOTE=alder;1139401]
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    Yogi Miri. Sehr schön.
    Miri hört sich ein bisschen weich an. Vielleicht besser Abu Chakwa oder so......(nix gegen Yogi)

  4. #73
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    Naja, ob das so erstrebenswert ist. Immerhin will sie auch keiner haben. Zigeuner, die "normal" leben wollen, d.h. wie andere auch in 'ner Mietskaserne, werden wohl kaum eine Mietswohnung finden. Und ob die einen normalen Job finden? Ich glaube, die müssen ihre Herkunft verbergen, wenn sie eine Chance auf ein normales Leben haben wollen.
    Sehe ich ein wenig anders... Kennst Du die berühmteste deutsche Zigeunerin? Marianne Rosenberg! Sollte wohl alles sagen.

    Sie sind zum guten Teil abstoßend. Ursprünglich türmten sie aus Indien, weil sie keiner ertragen konnte. Jetzt türmen sie aus Bulgarien und Rumänien... weil sie keiner ertragen kann. Alle doof, nur mich nich? Wohl kaum!

    Andere haben längst erkannt, was in diesem kranken Land so abläuft. So ließ John le Carrē zum Bleistift sagen:

    „Im nächsten Leben werde ich Jude oder Spanier oder Eskimo oder ein radikalerAnarchist wie alle Welt auch. Bloß nicht Deutscher – das tut man nur einmal, aus Buße, aber damit hat sich’s.“ („Die Libelle“).

    Noch Fragen, Kienzle?

  5. #74
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Natürlich braucht er nicht hungern .
    Er baut Filteranlagen fur " Fest - Flüssigtrennung " die hauptsächlich in der Chemieindustrie Verwendung finden .
    Es ist ein spezielles Geschäft , in dem es viel Erfahrung bedarf .
    Er hat seinen Gewinn hauptsächlich reinvestiert um für seinen Sohn eine moderne Firma zu hinterlassen .
    Heute , nachdem der Sohn nicht mehr lebt , würde er so manches anders machen .
    Aber genau das ist das Problem von vielen Selbstständigen , es kommt manchmal anders als man denkt .

    Sombath



    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    N'Abend,

    - er verdient (seit langem?) gutes Geld mit der Fa. und hat keinerlei Rückstellungen für seinen Lebensabend gebildet?
    - weshalb sollte eine so gut gehende Fa. 'verschleudert' werden?
    - Branche u. Lage? (20 Beschäftigte ist jetzt nicht soooo klein)
    - Firma = Lebenswerk? Hat er da sein eigenes Leben nicht bedacht?

    Danke vorab.

  6. #75
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    Der Markt ist satt und es geht um Verdrängung, innovatives Business ohne Eigenkapital mit 45? Was soll das sein, Bräunungsstudio Nummer 5 in irgend ner Kleinstadt?
    Bräunungsstudio wäre in Thailand eine Marktlücke.

  7. #76
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von Powermaxe Beitrag anzeigen
    @ Navita

    Du bist ein Traumtänzer. Ich habe 10 Jahre in einer Rheinischen Großstadt bei einer Beschäftigungsförderung gearbeitet. Habe dort oft so Leute wie dich kennen gelernt. Nach 2 wochen waren die Leute Geschichte.
    wie wohl fast alle(bis auf die cleveren Drahtzieher..) im Multilevelmarketing.

    (hoffentlich passen die Kommas..)

  8. #77
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    [...]
    Danke für die Erklärung.

  9. #78
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    (hoffentlich passen die Kommas..)
    Solange du keine verwendest, gehts grad noch. An den Leerschlägen müssen wir aber noch üben.

  10. #79
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Tut mir leid , aber du bist ein Träumer .
    Das erinnert mich doch sehr an den " NEUEN MARKT " , der ist auch schnell geplatzt .
    Vor ca. 20 Jahren war schon einmal so eine Welle " Nur noch Dienstleistungen , ja keine Produktion mehr " .
    Ca. 80% aller Werte werden durch Produktion und produktionsähnliche Dienstleistungen erbracht ,
    der Rest ist nur ein Geldwechsel .

    Sombath



    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Von dir hätte ich eigentlich erwarten können, dass du bei dem Film feststellen würdest, dass es sich bei Digitalen Medien nur um einen Bereich handelt, der in den nächsten Jahren sehr an Gewicht zulegen wird.

    Die anderen Zukunftsmärkte sind:

    - Gesundheit
    - Bildung
    - Finanzen

    Mit etwas vernetztem Denken lässt sich das schier unerschöpfliche Potential erkennen. Gerade die Mitglieder in diesem Forum sollten sich darüber etwas mehr Gedanken machen, anstatt nur von Thailand und auswandern zu träumen.

    Viele neuen Berufe lassen sich nämlich ortsunabhängig ausüben, sofern eine vernünftige Infrastruktur vorhanden ist. Ich z.B. pendle - je nachdem - zwischen Deutschland, Schweiz und Italien. Ein Netzwerk von über 500+ Partnern machen es möglich, dass das Unternehmen wächst, auch wenn ich mal ein paar Wochen im Urlaub bin. Allerdings lässt sich sowas nicht von heute auf morgen realisieren und braucht je nach Branche zwischen 2-5 Jahre Aufbauzeit.

    Danach musst du dich schon sehr blöd anstellen, um deine Unabhängigkeit zu gefährden.

  11. #80
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    " Nur noch Dienstleistungen , ja keine Produktion mehr "
    Falsch - Produkte und/oder Lösungen stehen immer im Vordergrund - alles andere ist Waanjaierei.

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 24.02.17, 16:42
  2. Was passiert im Kopf nach der Auswanderung?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 14.08.12, 18:24
  3. Angst vor der Altersarmut in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 25.05.12, 13:15
  4. Kapitalertragssteuer nach Auswanderung
    Von dimi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 15:43
  5. Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 23:35