Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 112

Angst vor Altersarmut in Deutschland - Auswanderung nach Kambodscha

Erstellt von tigerewi, 28.08.2013, 14:10 Uhr · 111 Antworten · 11.921 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765

    Angst vor Altersarmut in Deutschland - Auswanderung nach Kambodscha


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Gott behüte, dass es mich mal im Alter in so ein Land verschlägt.

    Lieber würde ich mich auf St.Pauli zu Tode saufen.

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Hab das jetzt nicht angeschaut, aber Cambodia ist wesentlich auslaenderfreundlicher als Thailand. 1-Jahres Businessvisum 300$, absolut easy.

  5. #4
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hab das jetzt nicht angeschaut, aber Cambodia ist wesentlich auslaenderfreundlicher als Thailand. 1-Jahres Businessvisum 300$, absolut easy.
    Das ist dann aber auch schon alles an Positiven.

    Kann aber jeder sehen, wie er will.

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Kommt halt drauf an, auf welchem Level man unterwegs ist. Ich tue mir die Miniserie jetzt mal rein. Danke fuers Posten!

  7. #6
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hab das jetzt nicht angeschaut, aber Cambodia ist wesentlich auslaenderfreundlicher als Thailand. 1-Jahres Businessvisum 300$, absolut easy.
    Ist es ausländerfreundlich, wenn man die Aufenthaltserlaubnis fast für lau bekommt? Gehört da nicht noch etwas mehr dazu, z.B. das Sozialverhalten der Einheimischen gegenüber den Ausländern?

  8. #7
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.327
    Ich werd mir das Land auch noch anschauen, ein Freund von mir war jetzt schon drei Mal da und bis auf die Drogenfreaks hat's ihm gut gefallen, ist wohl alles noch ein bißchen einfach dort, aber sonst? Mal schauen

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Fertig. Die kleine Serie war doch ziemlich ok, garnicht Blutfernsehen, wie wir es sonst kennen. Von Auslaenderfeindlichkeit hab ich nichts sehen koennen. Makler sind Makler. Sicher schuerft das alles nur an der Oberflaeche, zusaetzlich gebuegelt fuer die deutsche Medienlandschaft und ein Grossteil gestellt. Summasummarum finde ich das war aber ein recht positiver Bericht.

  10. #9
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Nettes älteres Paar. Eine Schande, dass solche Leute nach einem Leben voller Arbeit in Armut leben müssen.
    Wirklich ein trauriger Anblick, wie sie durch die Müllberge stapfen, und sich die stickigen Löcher mit Plastikvorhängen ansehen, in denen sie ihren Lebensabend verbringen wollen.

    Vor 25 Jahren haben sie schon an den Steintischen in Thailand doziert: " Wenn Kambodscha aufmacht, dann kann Thailand zumachen".

    Davon sind sie immer noch meilenweit entfernt - im Gegenteil, Korruption und Kriminalität steigen stark an und niemand in Kambodscha ist in der Lage das zu ändern.
    Ich persönlich habe einige wenige Eindrücke von 2 Kurzreisen gewonnen - Fazit: Das reicht mir!

    Der Dreck und Siff ist allgegenwärtig. Beim Gedanken an die örtlichen Restaurants bekomme ich immer noch Gelbsuchtsanfälle, von Garküchen ganz zu schweigen. Das Bier ist billig, die Pizza gibts für 2$, und so schmeckt sie auch.

    Überall hat man es mit völlig unfähigem Personal zu tun - sehr schön in dem Film dargestellt, der Makler in seinem Seidenhemdchen.

    Ich mache der Bevölkerung da überhaupt keinen Vorwurf. Schliesslich hat man da vor ein paar Jahrzehnten die komplette Oberschicht und praktisch alle, die mehr als ihren Namen schreiben konnten, ausgelöscht.
    Es blieben Bauern und Analphabeten.

    Und die werden mittelfristig die massiven Probleme dort nicht in den Griff bekommen.

    Kambodscha ist wegen der Preise vielleicht für junge Backpacker interessant, die gemütlich mit nem Joint am Strand chillen wollen.

    Mit 70 würde ich mir das als Vorhof zur Hölle vorstellen.

  11. #10
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.327
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen

    Mit 70 würde ich mir das als Vorhof zur Hölle vorstellen.

    ist dann schon ne Art Vorbereitung

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 24.02.17, 16:42
  2. Was passiert im Kopf nach der Auswanderung?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 14.08.12, 18:24
  3. Angst vor der Altersarmut in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 25.05.12, 13:15
  4. Kapitalertragssteuer nach Auswanderung
    Von dimi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 15:43
  5. Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 23:35