Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 93

Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

Erstellt von tomtom24, 10.09.2008, 00:46 Uhr · 92 Antworten · 9.403 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="630451
    Hier in meinem Dorf wäre eine Hochzeit ohne buddh. Zeremonie fast undenkbar. Die Eltern der Braut und auch sie selbst würden ihr Gesicht verlieren.
    Ich denke mal bei so einer Spar-Party wurde nicht unbedingt das Gesicht gewahrt. Wenn jedoch so 200 - 300 Leute im Dorf mitfeiern und sich einige Hundert am Zaun die Nase plattdrücken um alles mitzubekommen tut man schon was für des Gesicht ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Zitat Zitat von Olli",p="630503
    Zitat Zitat von Bukeo",p="630451
    Hier in meinem Dorf wäre eine Hochzeit ohne buddh. Zeremonie fast undenkbar. Die Eltern der Braut und auch sie selbst würden ihr Gesicht verlieren.
    Ich denke mal bei so einer Spar-Party wurde nicht unbedingt das Gesicht gewahrt. Wenn jedoch so 200 - 300 Leute im Dorf mitfeiern und sich einige Hundert am Zaun die Nase plattdrücken um alles mitzubekommen tut man schon was für des Gesicht ;-D
    Und außerdem kann man damit ein zu kleines Ego auch ordentlich aufblasen und damit überall hinfliegen.

    Guten Flug!

    Grüße

    Jochen

  4. #23
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Ich denke mal bei so einer Spar-Party wurde nicht unbedingt das Gesicht gewahrt. Wenn jedoch so 200 - 300 Leute im Dorf mitfeiern
    ist hier nicht üblich, dass ganze Dorf einzuladen.
    Es reicht vollkommen, die Familie, Freunde und Nachbarn.
    Seinerzeit war es z.B. nicht üblich, dass Frauen mit den Männern zusammen Alkohol tranken, es gab noch keine Karaoke-Parties und auch keine Tänzerinnen, wie sie heute auftreten.

    Heute würde ich ev. auch grösser feiern.

  5. #24
    woody
    Avatar von woody

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="630489
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="630272
    Das ist keine Hochzeit ,
    das ist einfach eine traditionelle Zeremonie bei der man sagen will dass man zusamenleben will
    es ist aber keine Hochzeit - wird aber vielen so verkauft
    Definiere mal Hochzeit.
    Aus christlicher und staatlicher Sicht ist das wohl keine Hochzeit. Aus katholischer Sicht wird ja nicht mal eine evangelische Hochzeit als solche akzeptiert.

    Es ist alles eine Frage der Interpretation und was die Beteiligten darunter verstehen.
    Für uns war es eine Hochzeit. Da können Christen oder Ungläubige sagen, was sie wollen. Tschak - die Bohne.

    Was vorher auf dem Standesamt vollzogen wurde war lediglich ein staatliches gefordertes Ausfüllen eines Formulares ohne Bedeutung.
    Du kannst es drehen und wenden wie du willst.

    Es gibt keine buddhistische Heirat.

    Die Heirat von der du redest, ist kein buddistischer Ritus oder wie im Cristentum gar ein Sakrament, sondern ganz einfach ein volkstümliche Eheschliessung, die auch ohne Anwesenheit von Mönchen durchgeführt werden kann.

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Die buddhistische Hochzeit hat auch in Thailand keinen offiziellen Charakter.
    Erst durch die standesamtliche Hochzeit ist man auch vor dem Gesetz Mann und Frau.

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Dürfen diejenigen Personen unterschiedlichen Geschlechts für die und auf Kosten derer so einer Zeremonie veranstaltet wurde, denn wenigstens in einem Zimmer übernachten? Auf dem Dorf mit Zustimmung der Verwandten, meine ich

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="630592
    Dürfen diejenigen Personen unterschiedlichen Geschlechts für die und auf Kosten derer so einer Zeremonie veranstaltet wurde, denn wenigstens in einem Zimmer übernachten? Auf dem Dorf mit Zustimmung der Verwandten, meine ich
    ja, nach der Zeremonie ist dass kein Problem mehr.

    Bei uns im Dorf ist das m.E. richtig extrem.
    Da wurde eine 14j. schwanger, ohne das die Eltern wussten, dass sie einen Freund hat. Wie sie es gemerkt haben, war das Mädchen innerhalb 1 Woche verheiratet.

  9. #28
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Zitat Zitat von woody",p="630543

    Es gibt keine buddhistische Heirat.

    Die Heirat von der du redest, ist kein buddistischer Ritus oder wie im Christentum gar ein Sakrament, sondern ganz einfach ein volkstümliche Eheschliessung, die auch ohne Anwesenheit von Mönchen durchgeführt werden kann.
    Du widersprichst dich doch damit selber.
    Für mich ist eine Heirat eine (volkstümliche) Eheschliessung, der von Mönchen absegnet wird.

    Also im Prinzip nichts anderes als eine christliche Hochzeit.

    Wenn man Hochzeit als katholisches interpretiertes Sakrament meint, dann sollte man auch Ehe-Sakrament sagen und nicht Hochzeit.

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    Für mich ist eine Heirat eine (volkstümliche) Eheschliessung, der von Mönchen absegnet wird.
    es ist nach Thai-Verständnis mit Sicherheit eine Heirat.
    Nicht umsonst antwortet der Thai, auf die Frage ob er verheiratet (buddh. Hochzeit) ist: taengan leo - also: ja, ich bin verheiratet.

  11. #30
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Anerkennung buddh. Hochzeit in Thailand?

    hallo Waanjai,
    ich durfte erst nach der hochzeit mit meiner frau in einem zimmer mit der zustimmung ihrer familie verbringen. man sagte ganz klar das wenn wir unverheiratet gewesen wären ich innerhalb der verwandschaft untergebracht worden wäre.
    so gewesen beim mann ihrer cousine, der arme kerl musste bei einer tante übernachten...........allein ohne seine jetzige frau .

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anerkennung Studium/Abitur Thailand in Deutschland
    Von Pak10 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.11, 15:17
  2. Anerkennung einer deutschen Scheidung in Thailand
    Von RalfiFFM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 08:08
  3. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 15:25
  4. 5exualkund im buddh. Kloster
    Von simon im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.07, 16:32
  5. Anerkennung von Schweizer Hochzeit und Scheidung
    Von Slipping im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.05, 18:48