Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 189

Altersunterschied zu groß

Erstellt von muu oun, 03.08.2010, 09:42 Uhr · 188 Antworten · 16.172 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Aber hier gehts zuerst um dynamisch-dauerhafte Beziehungen mit Zukunftsplanung.
    Ach so, aber auch diese Art der Beziehung endet mit 100%tiger Sicherheit, ganz egal wie langfristig der Mensch in die Zukunft plant.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von japooh Beitrag anzeigen
    ....Für mich selbst, ist eine wirkliche dauerhafte Beziehung zur einer Frau aus einer anderen Generation insbesondere aus Thailand einfach nicht vorstellbar.....
    moin,

    ... anscheinend biste noch jung, ansonten haste eher mein mitleid. iss wohl sowas wie fsk

  4. #103
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ...Natürlich freue ich mich auch, daß meine Frau etwas jünger ist. Aber mehr Abstand würde ich mir nicht wünschen....
    moin,

    o.g. liest sich schlüssig wirft jedoch die frage auf, kennste es persönlich denn auch anders?


  5. #104
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ach so, aber auch diese Art der Beziehung endet mit 100%tiger Sicherheit, ganz egal wie langfristig der Mensch in die Zukunft plant.


    Klar. Asche zu Asche usw. Vom Ende her gedacht ist aber alles Tun zwecklos...

    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    o.g. liest sich schlüssig wirft jedoch die frage auf, kennste es persönlich denn auch anders?
    Mein Ex-Schwiegervater war ein toller Hecht (Chinese, Zirkusartist und dann Kaufmann) und sah mit 60 aus wie 40 (da kam sein jüngster Sohn in die Schule). Trotzdem war seine 20 Jahre jüngere Ehefrau zunehmend frustriert.
    Und solch tolle Hechte sind eher rar.

    Eine Bekannte Thai hat jetzt einen gleichjungen Partner. Ihren Einstieg in Germany bewerkstelligte sie mit einem wesentlich älteren. Eine zweite hat ihren alten, inzwischen kranken Mann verlassen. Ich kritisiere die Frauen nicht, sondern nehme sie als Beleg für das von mir vorher genannte "biologische" Bedürfnis.

    Ich bin nicht auf Thais aus. Aber bei D-D und D-Viet Paaren kenne ich keine großen Altersunterschiede.

    Zudem stelle ich mir vor, wie ich mit einer 30-jährigen festen Partnerin "harmoniere". Auf Dauer jung zu machen (das meine ich nicht physisch) dürfte für mich so unmöglich sein, wie für sie dauerhaft auf Alt. Habe es auch mitbekommen, wie in solch einem Fall eine deswegen gehaßte Freundin die Ehefrau zu ausgedehnten Disco-Besuchen abholte.

    Eigene Erfahrungen sind sicherlich nicht erforderlich, um aus Schaden klug zu sein. Es kann gut gehen. Aber es gibt offenbar große Risiken.

    Mit den heranwachsenden Mädels der zahlreichen vietnamesischen Gemeinde in Leipzig scherze ich gerne. Würde ich (vorausgesetzt persönlich ungebunden) versuchen sie anzubaggern, dann wäre völliges Unverständnis und eine Abfuhr die Folge, ganz einfach weil die schon hier und relativ reich sind. Für die kommen selbstverständlich junge Freunde in Frage. Generationsübergreifende Verbindungen gibts da nicht.

    (nebenbei: Die Gesichtsausdrücke auf dem einige Seiten vorher geposteten Foto sprechen Bände. Da brauchste keine Worte).

    Gruß

    Micha

  6. #105
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Meine 2 Cent:

    Solange der Alterunterschied nicht zu gross ist und BEIDE Partner die Dreissig ueberschritten haben sehe ich da keine Probleme...


    Was ganz Anderes ist wenn sie erst in den Zwanzigern oder gar Anfang 20 ist..und er vielleicht schon Pensionaer, das geht i.R. nicht gut...es sei denn sie ist ein absolutes "Vegetable"... meine ich mal.

  7. #106
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ....Eigene Erfahrungen sind sicherlich nicht erforderlich, um aus Schaden klug zu sein. Es kann gut gehen. Aber es gibt offenbar große Risiken.....
    moin,

    kennste doch - no risk - no fun hatte, habe und hätte kein problem mit.

    ganz im gegenteil, iss eine wesentlich jüngere lag mithin eine prmanente herausforderung, mir persönlich kommt das entgegen, wie ich feststellen konnte

  8. #107
    Avatar von ayap

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ganz im gegenteil, iss eine wesentlich jüngere lag mithin eine prmanente herausforderung, mir persönlich kommt das entgegen, wie ich feststellen konnte
    Was soll ich essen? Wär bestimmt lecker - aber ich bin doch kein Kannibale!

  9. #108
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    kennste doch - no risk - no fun hatte, habe und hätte kein problem mit.

    ganz im gegenteil, iss eine wesentlich jüngere
    Hatte auch solchen Spaß, mit einer 17-Jährigen, als ich das erste Mal verehelicht war. Auf eine permanente Herausforderung habe ich mich aber nicht eingelassen, die hatte ich schon Daheim.
    Danach war ich noch nicht so alt, daß zur neuen Frau ein großer Altersunterschied überhaupt möglich gewesen wäre. Die damalige Studentin war mir jung genug.

    Gruß

    Micha

  10. #109
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Am intensivsten "argumentieren" offenbar jene, die sich schon lange festgelegt haben. Wenn ich mit meiner Situation zufrieden bin, habe ich ganz bestimmt ganz andere Sachen im Sinn als mir über Partnerschaften anderer Leute auch nur ansatzweise einen Kopp zu machen.

    Das was mich wirklich ärgert, ist die Tatsache, dass ich mir selbst lange Zeit mit solchen-, in unserem Kulturkreis üblichen beschränkten Denkweisen im Weg gestanden bin.
    Es kann sich wohl niemand dem Einfluss der Umgebung entziehen, in der man aufwächst.

    Heutzutage bin ich dankbar für jede Möglichkeit die sich bietet.

  11. #110
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    In Situationen sich bietende Möglichkeiten zu nutzen, dagegen gibt es sicherlich keinen Einwand. Für den Augenblick glücklich zu sein und Zukunftsgedanken beiseitezulassen ist erst mal besser als Single zu bleiben.

    Richtiger wäre zu sagen, daß sich einige vor langem richtig entschieden haben (Es ist ja nicht so, daß man sich festlegt, egal was kommt). Dabei wurden absehbare Risiken gemieden (selbstverständlich muß man auch Glück haben).

    Ein großer Altersunterschied birgt Risiken in jedem (mehr oder weniger modernen) Kulturkreis.
    Mit beschränkter Denkweise meinst Du sicherlich Vorbehalte gegenüber ungleichen Paaren.
    Abgesehen davon, daß die nicht nur auf Spießigkeit beruhen, sondern eben auf den offensichtlichen Risiken, gibt es doch gerade in Thailand genug attraktive Frauen "passenden" Alters mit "reiferem Wesen", gern auch (etwas) jünger und vielleicht noch jünger aussehend.
    Von daher gibt es kein Hindernis.

    Allerdings, wer ausschließlich auf wesentlich jüngere geprägt ist, der soll sich nicht zu etwas zwingen, was er nicht mag und Risiken eingehen.
    Aber abstreiten lassen die sich nicht.

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grosser Altersunterschied!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 31.10.09, 17:54
  2. Altersunterschied
    Von Malivan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.04.06, 20:37
  3. Verführung nicht zu groß?
    Von j-claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 31.03.05, 12:45
  4. Altersunterschied
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 02.12.04, 07:43