Ergebnis 1 bis 7 von 7

Alles in einem???

Erstellt von Koh Samui, 20.02.2007, 17:17 Uhr · 6 Antworten · 2.312 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Koh Samui

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    38

    Alles in einem???

    wir möchten im Sommer den Sohn meiner Frau nach Deutschland holen und meine Frau wollte dann gleich auch ihren Pass und ID karte ändern lassen. Wir hatten uns das so gedacht das sie für 3 Monate mit unserem neuen kleinen runterfliegt, ich dann später nachkomme und zusammen (zu viert) zurück.
    Jetzt meine Frage, da wir die Visavorbereitungen wie Verpflichtungserkärung ja schon hier machen, gibt es dann später beim Visum Probleme wenn sie ihren namen vorher ändert oder ist es besser erst das Visum zu machen und dann den Pass zu ändern?. Gibt es dann auch keine Probleme am Airport später?
    Hoffe es gibt hier ein paar Profis die sich damit auskennen, im Vorraus danke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Liggi1

    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    82

    Re: Alles in einem???

    Frage doch bei deiner zustaendigen Auslaender Behoerde. Ich meine das ist egal. Du solltest die Heiratsuekunde aber mit nehmen nach Thailand.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Alles in einem???

    Well,

    du fährst zweigleisig und beide Sachen haben eigentlich nichts gemeinsam.

    Ich gehe davon aus, dass ihr hier geheiratet habet, dann sind zuerstmal einige Vorarbeiten hier zu erledigen (wurden auch gerade unlängst durchgekaut). Dann kann Sie die Regisitrierung in TH nachholen und dabei ID und anschliessend neuen e-pass holen. Wichtig wäre, den alten Pass wieder mitzunehmen, da ja dort die AE noch drinsteht. In DE dann eine neue AE in den neuen Pass einkleben lassen - Thema durch.

    Das andere ist ja ein FZV (Familienzusammenführungsvisum), das würde ich erstmal mit Eurer AB absprechen, was und wie die das haben wollen und dann die Unterlagen bei der Botschaft einreichen. Es empfiehlt sich dann immer Kontakt zur ab zu halten, da diese über das Visum entscheiden.

    Juergen

  5. #4
    Avatar von Koh Samui

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    38

    Re: Alles in einem???

    ja, danke. Hier die Vorarbeiten sind mir bekannt. Nur wenn ich das hier mit der AB abspreche hat das noch lange nichts zu sagen ob dann auch die Deutsche Botschaft in Bangkok der selben Meinung ist. Nach dem bisherigen Papierkram hab ich schon festgestellt das was die eine Behörde sagt nicht immer das ist was die andere will, wenn das so wäre wäre der kleine von meiner Frau schon längst hier. Weil Botschaft in Frankfurt sagt das und Botschaft in Thailand sagt * nein das*, ist meiner Ansicht alles nur ne abzocke

  6. #5
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Alles in einem???

    Zitat Zitat von Koh Samui",p="454548
    Weil Botschaft in Frankfurt sagt das und Botschaft in Thailand sagt * nein das*, ist meiner Ansicht alles nur ne abzocke
    ...tschuldigung, aber es gibt weder in Frankfurt noch in Thailand eine thailändische Botschaft.

    In Frankfurt: Thailändisches Honorargeneralkonsulat (grob gesagt: für Angelegenheiten von Thailändern, die in Süddeutschland leben, zuständig, oder aber Deutsche betreffend, wenn diese ein Visum für Thailand brauchen)

    In Bangkok: viele Botschaften verschiedener Länder, zum Beispiel von Deutschland (grob gesagt: für in Thailand lebende Deutsche zuständig, die deutsche Behördenangelegenheiten regeln müssen, oder aber für Thailänder, die ein Visum für Deutschland brauchen)

    Wirkt vielleicht blöd, das nochmal so deutlich aufzuschreiben, aber es macht meist keinen so guten Eindruck, wenn man völlig uninformiert (z.B. mit dem falschen Anliegen) zu einer Behörde geht. Zumindest sollte man sich selbst soweit informieren, dass man sich mit seinem Anliegen an die richtige Stelle wendet.


  7. #6
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Alles in einem???

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="454646
    Zitat Zitat von Koh Samui",p="454548
    Weil Botschaft in Frankfurt sagt das und Botschaft in Thailand sagt * nein das*, ist meiner Ansicht alles nur ne abzocke
    ...tschuldigung, aber es gibt weder in Frankfurt noch in Thailand eine thailändische Botschaft.

    In Frankfurt: Thailändisches Honorargeneralkonsulat (grob gesagt: für Angelegenheiten von Thailändern, die in Süddeutschland leben, zuständig, oder aber Deutsche betreffend, wenn diese ein Visum für Thailand brauchen)

    In Bangkok: viele Botschaften verschiedener Länder, zum Beispiel von Deutschland (grob gesagt: für in Thailand lebende Deutsche zuständig, die deutsche Behördenangelegenheiten regeln müssen, oder aber für Thailänder, die ein Visum für Deutschland brauchen)

    Wirkt vielleicht blöd, das nochmal so deutlich aufzuschreiben, aber es macht meist keinen so guten Eindruck, wenn man völlig uninformiert (z.B. mit dem falschen Anliegen) zu einer Behörde geht. Zumindest sollte man sich selbst soweit informieren, dass man sich mit seinem Anliegen an die richtige Stelle wendet.

    Gott sei Dank gibt es ja in Deutschland noch die gute alte Amtshilfe.Wenn man Glueck hat verweisen die falschen Stellen einen an die richtige Stelle.Noch ist das kostenlos, also keine Abzocke.
    Na ja und die Antragssteller denken halt nicht anders als die Thais.Es lebe das Vorurteil und die Verallgemeinerung.
    Und moeglicherweise bekommt man demnaechst keinen Zugang mehr zur Botschaft ohne glaubhaft eine Terminsvereinbarung nachgewiesen zu haben und unter Vorlage seines Passes.
    Dann loesen sich viele Probleme von selbst.
    Und der wichtigste Arbeitsbereich der Botschaften sind doch sowieso Handelsbeziehungen und Kultur und Vermeidung von Straftaten.

  8. #7
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Alles in einem???

    Zitat Zitat von songthaeo",p="454789
    Und der wichtigste Arbeitsbereich der Botschaften sind doch sowieso Handelsbeziehungen und Kultur und Vermeidung von Straftaten.
    Stimmt, für Behördenangelegenheiten ist nur die Konsularabteilung der Botschaft zuständig. ;-D

Ähnliche Themen

  1. Alles auspacken
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 18:15
  2. Alles Lüge!?!??
    Von V. Calvino im Forum Treffpunkt
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 16:46
  3. Wie in einem Entwicklungsland
    Von Micha im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.05, 22:54
  4. War es das alles wert?
    Von phimax im Forum Literarisches
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 00:18