Ergebnis 1 bis 2 von 2

Adoption-Kind nach Österreich

Erstellt von fralao, 03.08.2009, 19:47 Uhr · 1 Antwort · 1.486 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von fralao

    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    20

    Adoption-Kind nach Österreich

    Hallo,die Ziehtochter meiner Frau hat traurigerweise vor kurzen seinen Mann durch einen Unfall verloren.Dieser war beschäftigt beim Militär.Es sind nun zwei kleine Kinder Halbwaisen(vier Monat Mädl und eineinhalbjährig Bub).Die Witwe ist irgendwie versichert bzw.erhält wahrscheinlich irgendeine fünfstellige Bathsumme ausbezahlt.Mit dieser Auszahlung erlischt praktisch jeder Anspruch auf eine Krankenversicherung der Frau bzw.Kinder.Die Witwe hat einen Uni Abschluss,diese muß sich jetzt natürlich um einen Job umsehen damit sie die Familie erhalten kann.Jetzt taucht die Frage auf wer schaut auf die Kinder.Wie sieht das aus wenn ich z.B.das Mädchen(Bub kommt wahrscheinlich zur Tante)nach Österreich holen möchte.Meine Frau ist praktisch die Tante.Muß sie das Kind adoptieren oder gibts eine andere Form eine Adoptierung.Wenn sie nach Österreich kann wie sieht das rechtlich für mich aus.Wenn sie nur von meiner Frau adoptiert wird kann sie mit mir mitversichert werden bzw.hat sie Anspruch auf Kindergeld in Österreich oder müssen wir sie zusammen adoptieren.Kenn mich da überhaupt nicht aus bezüglich Kinder/Obsorge/Rechte. Bitte um Tipps von euch.Mfg Grüssen Fralao

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    Re: Adoption-Kind nach Österreich

    Hallo fralao,

    wir hatten letztes Jahr eine ähnliche Situation.
    Meine Stievtochter hatte nach einem Verkehrsunfall unseren Enkel ( damals 1 1/2 ) hinterlassen.
    Meine Frau ist sofort nach Thailand geflogen.
    Wir haben nach einigen telefonaten beschlossen, den Kleinen nach D zu holen.
    Meine Frau mußte in Korat zum Gericht, um das Sorgerecht zu beantragen.
    Dazu brauchte sie auch einen Anwalt.
    Insgesamt dauerte die Aktion mit 2 Terminen bei Gericht, Anzeige in einer Speziellen Zeitung 3 Monate.
    Die Aktion mit Botschaft und Ausländerbehörde gerade mal 5 Wochen. Meine Frau muste nachweisen, das sie alleine für den Unterhalt aufkommen kann. Negativbescheid vom Jobcenter u.s.w.
    Zur not hätte ich eine Garantie-Erklärung abgeben müssen.
    Doch das Einkommen meiner Frau hat gereicht.
    Ich denke, ihr (bzw. deine Frau) sollte erstmal das Sorgerecht beantragen. Allerdings weiss ich nicht, wie die rechtlichen Voraussetzungen in Österreich sind.
    Ich wünsche euch bei euren Vorhaben viel Glück.

Ähnliche Themen

  1. Eigenes Kind in TH - darf nach mit Mutter nach D?
    Von dreamer0815 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.10.09, 16:24
  2. Hund nach Österreich
    Von zuseher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.08.05, 11:04
  3. Adoption nach Tsunami
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.05, 06:25
  4. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28
  5. Ablauf Adoption Kind aus Thailand
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 22:20