Ergebnis 1 bis 3 von 3

Abstammungsurkunde von Kindern und Abkömmlingen für die Verm

Erstellt von Slipping, 03.07.2005, 15:27 Uhr · 2 Antworten · 584 Aufrufe

  1. #1
    Slipping
    Avatar von Slipping

    Abstammungsurkunde von Kindern und Abkömmlingen für die Verm

    Hallo,

    Meine Freundin hat ein thailändisches (nicht-eheliches) Kind.

    Auf meinem Laufzettel vom Standesamt ist angekreuzt, dass wir eine "Abstammungsurkunde von Kindern und Abkömmlingen für die Vermögenssorge besteht" beibringen sollen.

    Kann mir jemand erklären, was damit gemeint sein könnte?

    Ich habe hier mal ein kleines, blaues Heftchen mit einer Größe von ungefähr 16x9 cm gesehen. Könnte dieses damit gemeint sein?

    Wie kann ich das meiner Freundin erklären, die relativ wenig Deutsch versteht? Kennt jemand den thailändischen Fachausdruck?

    Hier mal die Übersetzungen, die ich bisher zusammengesucht habe:
    Geburtsurkunde - Bai Göd
    Hausregisterauszug - Bai ta bien baan

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Abstammungsurkunde von Kindern und Abkömmlingen für die

    Frag lieber nochmal nach ob da nicht evtl. nur gemeinsame Kinder gemeint sind.
    Bei mir stand auch zunächst was von Kindern und auf Nachfrage war es dann so, dass nicht meine oder ihre sondern unsere gemeint waren....
    Gruss
    mipooh

    PS Das blaue Heftchen ist sowas wie eine Meldebescheinigung.

  4. #3
    Avatar von biertruckkoenig

    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    141

    Re: Abstammungsurkunde von Kindern und Abkömmlingen für die

    meine zukünftige hat auch noch ein kind das bei dem lieblichen vater lebt (sie waren nicht verheiratet) und nicht nach deutschland mitkommen soll. das standesamt wollte eine geburtsurkunde und meldebescheinigung von dem kind, bekommt man vom bezirksamt mussten nur übersetzen lassen ohne legalisierung. desweiteren eine vereinbarung zwischen leiblichen vater und meiner verlobten das er für das kind sorgen wird und keine unterhaltsansprüche an sie stellt, das kostete einen kleinen obolus an den vater und die vereinbarung auch noch übersetzen damit war das geklärt.

Ähnliche Themen

  1. Bettler mit "Miet-" Kindern
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.04.14, 19:07
  2. Hinweis zu Kindern
    Von ernte im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.07.09, 17:49
  3. Namensänderung bei Kindern
    Von Johndoe59494 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.09, 15:41
  4. Wo ist es mit 2 Kindern am schönsten.....
    Von Paulderzweite im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 20:06
  5. Thailand mit Kindern (3 + 5)
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.02, 13:07