Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 171

Abschiebung von Thailand nach Deutschland

Erstellt von Tomy, 01.08.2015, 18:51 Uhr · 170 Antworten · 20.400 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Und wenn es endlich gelingt, dauert die Freude nicht lange - bei mir war das Geld nach Songkran einfach weg...

    Und ich dachte, die nennen mich immer Negro /ˈneɪ groʊ/
    Niko klingt doch einfach schöner .......

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Also 800.000 untergetauchte Westler ist ein Ding der Unmöglichkeit.
    Eher 800.000 Ausländer, denn Westler (Farangs) werden überhaupt nur etwa 200.000 geschätzt als dauerhaft im Land befindlich, obwohl mir diese Zahl nun wiederum etwas niedrig vorkommt.

  4. #163
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.098
    Das muss ein Aprilscherz gewesen sein.

    Oder die Imjmigration deutet Zahlen aus ihren Computern falsch.

    Ich tippe auf das Zweite, das näher liegende.

  5. #164
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Wenn die Thaiehefrau verstorben ist, warum wird dann der erforderliche Betrag auf dem Konto verdoppelt? Das der Farang nun flux das doppelte an Lebrnshaltungskosten benötigt dürfte Schwachsinn sein.
    Da kann man nur hoffen, das einem die Thaifamilie aushelfen kann.
    Rechtzeitig das Problem erkannt und angegangen wird sich ein Weg finden lassen.
    Nun haben viele Renten die gerade so ausreichen um das Jahresvisum zu erhalten. Ich habe auf mehreren Seiten die Information gelesen, das es möglich ist den fehlenden Teil der z.b. 400000,- baht auf ein Depositkonto zu legen.
    Ist diese Info korrekt oder eine Ente?

  6. #165
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Nun haben viele Renten die gerade so ausreichen um das Jahresvisum zu erhalten. Ich habe auf mehreren Seiten die Information gelesen, das es möglich ist den fehlenden Teil der z.b. 400000,- baht auf ein Depositkonto zu legen
    so ziemlich alles wird da an Mischung der Geldherkünfte akzeptiert, solange

    a) es sich um ein Kto. in Thailand handelt und
    b) der Farang ausschl. verfügungsberechtigt ist (also kein UND/ODER Kto.)

  7. #166
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    so ziemlich alles wird da an Mischung der Geldherkünfte akzeptiert, solange a) es sich um ein Kto. in Thailand handelt...
    Gerade fällt mir noch ein: ich hatte einmal ein Kto. in BKK bei einer britischen Bank, diese meine Pfründe wurden nicht von der Immi als anrechenbar akzeptiert - wahrscheinl., weil man sie da nicht ihre Nase reinstecken ließ

  8. #167
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Die Berechnungsgrundlage sind an Renteneinkünften dann 400000,- pro Jahr oder 480000,- Bärter?

  9. #168
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    @joachim roehl.
    Viel schlimmer noch er hat keine Freunde. Drüben nicht und hier auch nicht. Hier sind sie gut, aber in Thailand können sie lebenswichtig sein. Erinnert Ihr Euch noch an den Michael aus Udon Thani vor drei Jahren? der sitzt jetzt 9 Jahre weil er durchgeknallt ist und leider keinen hatte, der ihm in der Not helfen wollte. Läppische 500.000 Baht konnten nicht fristgemäß aufgetrieben werden und er kam somit nicht auf Kaution frei.
    Ich habe das ebend erst gelesen. Das ist falsch. Ich habe die Kaution ueber 500 000 gestellt. Sie wurde abgelehnt, wegen Fluchtgefahr. Das Gerichtsschreiben koennte ich hier rein setzen, ist aber auf Thai.
    Der Micha sitzt jetzt 4 Jahre und koennte bei Amnestie im naechsten Monat frei kommen. Habe ihn am 31.5. besucht, ihm geht es blendend.

  10. #169
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    @berti, du meinst bestimmt die Standart Chartered Bank. Dort habe ich auch ein Konto. Der Hintergrund ist, du kannst bis 50000 Euro rings um den Erdball ueberweisen, bei anderen SC Banken in der Welt von Konto zu Konto taetigen. Den TH fehlt da der Zugriff.

  11. #170
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Ich persoenlich empfehle das NON O Visa und die Ehe bleibt aussen vor. Der Einwand "gibt es nur im Heimatland" ist falsch. In Savannaketh (Laos) gibt es ein Konsulat. Dort kostet das Visa 5000 Baht, multiple Einreisen.
    Die Eheurkunde , die ID der Frau (Kopie mit Unterschrift) und seinen Pass (2 Kopien und Fotos) mitnehmen.
    In Vientiane ist das NICHT moeglich!!
    Damit erspart man sich dieses Immi-Konto, alle Fotos des Hauses und Anfahrtsskizze sowie Fotos seiner Frau usw. Aller 3 Monate mal in ein Nachbarland und gut ist es.

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paketkosten von Thailand nach Deutschland
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 13:49
  2. Telefonkosten von Thailand nach Deutschland?
    Von Tumtam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 14:59
  3. Ein Paket von Thailand nach Deutschland
    Von Sarkast im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.07, 19:02
  4. Einfuhr von Kleidern von Thailand nach Deutschland
    Von tielag12 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 22:53
  5. Telefonieren von Thailand nach Deutschland?
    Von thai norbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.05, 05:42