Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 171

Abschiebung von Thailand nach Deutschland

Erstellt von Tomy, 01.08.2015, 18:51 Uhr · 170 Antworten · 20.393 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Der Tomy reagiert nur auf Antworten/Reaktionen, die ihm einigermaßen genehm erscheinen. Von Flexibilität, die in der heutigen Zeit leider nun mal erwartet wird, keine Spur. Es ist nicht so, das ich seinen Gedankengang, nicht nachvollziehen kann, nur so, kommt er niemals mehr auf einen grünen Zweig. Menschen, die mit ihrer Gesellschaftskrankheit „Burnout“ auf Mitleid oder Gefühle warten, sind nicht das, was heutzutage Arbeitgeber erwarten.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Naja mach Dich nicht drüber lustig .. wie auch immer man das nun gerade nennt...
    hatte das schon 2 X Ansatzweise ... das ist garnicht witzig.
    Und sowas bekommen ja nicht nur Angestellte .

  4. #113
    Avatar von lamaii

    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    179
    ...habe diesen thread verfolgt und... verstehe echt nicht, was hier diskutiert wird?! ... thomi, ein sozialschmarotzer, der sein leben nicht auf die reihe bekommen hat und jetzt auf burnout auf unsere kosten ein tolles leben in deutschland machen will - und sich auch noch darüber beklagt... ganz ehrlich... reden wir doch mit leuten in diesem forum, die wirkliche probleme haben und uns mit ihrem nach spenden bitten und die schlechte welt, nicht auf die eier gehen ... greetz (sooohn hals....)

  5. #114
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    1.065
    Grundsätzlich sollte unsere Gesellschaft solchen hilflosen Menschen helfen, gerade weil er zumindest mal in Sozialkassen und Staat investiert hat.
    Manchmal glaub ich das sogar eine Teilentmündigung ganz hilfreich wäre.

    Und der kommt lange vor allen Zuwanderern dran.

    Natürlich ist der Knabe völlig naiv und hilflos.

  6. #115
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sollte unsere Gesellschaft solchen hilflosen Menschen helfen, gerade weil er zumindest mal in Sozialkassen und Staat investiert hat.
    Manchmal glaub ich das sogar eine Teilentmündigung ganz hilfreich wäre.

    Und der kommt lange vor allen Zuwanderern dran.

    Natürlich ist der Knabe völlig naiv und hilflos.
    wird im sicher auch aber auf dicke hose machen und Wohnung fordern und Frau nah D holen, ist etwas dreist...vielleicht Manisch-Depressiv?
    Was weiss ich, bin kein Phychiater.

  7. #116
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Naja mach Dich nicht drüber lustig .. wie auch immer man das nun gerade nennt...
    hatte das schon 2 X Ansatzweise ... das ist garnicht witzig.
    Und sowas bekommen ja nicht nur Angestellte .
    Nein, ist nicht lustig. Die sogenannte Mode - oder Zeitkrankheit " Burn Out" ist nichts weiter als eine Gemütserkrankung unter dem Oberbegriff "Depression", die es seit den ersten Menschen gibt.

    In der Regel ein chemisches Ungleichgewicht im Gehirn, dass heutzutage mit entsprechenden (chem.) Mitteln problemlos geheilt werden kann.
    Vorausgesetzt der Betroffene gesteht sich seine Situation ein und lässt sich helfen. Wenn nicht ist das eine unbeschreibliche Tortur vor allem auch für die Angehörigen.

    Vollstes Verständnis.

    Wenn aber so ein kranker Mensch dann anzeigt, dass er zwar Hartz 4 bezieht, aber über ausreichend Mittel verfügt, um zu einer Thai-Tussi zu fliegen, dann hält sich mein Mitleid in Grenzen - sage ich mal vornehm.
    Ein Hartz 4ler hat in erster Linie zu schauen, dass er A) wieder gesund wird und B) in Arbeit kommt.

    Alles Andere klingt doch schon irgendwie trollig.

  8. #117
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Mir gings auch auschließlich um den " Burn out"
    Das mag ein Modebegriff für Vieles sein
    sollte man aber dennoch ernst nehmen.

  9. #118
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Mir gings auch auschließlich um den " Burn out"
    Das mag ein Modebegriff für Vieles sein
    sollte man aber dennoch ernst nehmen.
    Egal wie das Ding nun heisst, es ist eine ernstzunehmende Krankheit. Ich kenne jetzt zwei Menschen die in so ein Krankheitsbild verfallen sind. Interessant ist, das beide vor ihrer Krankheit keinesfalls faule, träge Menschen waren sondern eher das absolute Gegenteil davon. Vollste Pflichterfüllung, immer 150% geben, niemanden enttäuschen. Während der Behandlung kamen mir die Betroffenen vor wie in Zeitlupe versetzt (was sicherlich auch erstmal mit den Medikamenten zu tun hat) und nach der Behandlung ist eigentlich auch klar, das sie nie mehr so werden wie vorher. Die Gefahr rückfällig zu werden sehe ich aber sehr hoch, da die Nachbehandlung meiner Meinung nach sehr kurz gegriffen ist und sich diese Menschen gerne ausnützen lassen.

    Das Problem ist nur, das man wohl nie voraussagen kann wen es trifft, denn ausser der gemeinsamen Leistungs- und Opferbereitschaft waren das doch unterschiedliche Ausgangssituationen.

    Ob das auf Tomy zutrifft wage ich zu bezweifelt, aber meiner Meinung nach hat es jeder der so lange in das deutsche Sozialsystem eingezahlt hat ein Anrecht darauf das ihm auch anständige Hilfe zusteht wenn es einem schlecht geht. Denn dazu wurde das Sozialsystem eigentlich geschaffen. Ist mir zumindest lieber, als wenn ein Wirtschaftsflüchtling der hier nie etwas geleistet hat Zucker in den Arsch geblasen bekommt. Unser Sozialsystem wurde nämlich von Anfang an nicht global aufgebaut auch wenn man es jetzt gerne dazu missbrauchen würde.

    Aber ich schweife ab. Nur die allgemeine Aussage Burnout = Faul kann man so leider nicht stehen lassen.

  10. #119
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    In der Regel ein chemisches Ungleichgewicht im Gehirn, dass heutzutage mit entsprechenden (chem.) Mitteln problemlos geheilt werden kann.
    @Alder, wer hat Dir das denn erzählt? Einfach mit Valium, Ritalin, Lithium füttern dass der Mensch wieder -zeitlich - "funktioniert"?
    Schon mal von Gesprächstherapie und Tiefenpsychologie gehört? Wie oben von Dir geschildert behandelst (linderst?) Du nur die
    Symptome.....

  11. #120
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Das Krankheitsbild ist so Unterschiedlich wie die Menschen die es betrifft.
    Bei mir war das so , dass das schleppend einsetzte. Simple Arbeiten kosteten dann irgendwann die 10fache Kraft.
    Ich hatte plötzlich Schiss vor Aufgaben über die ich sonst nur lache.
    Im Netz eine Selbsdiagnoseseitene geklickt was man machen kann.
    Erster Satz : " deligieren Sie arbeiten auf Andere verschaffen Sie sich Freiraum"
    Super Tip in einer Einmannfirma mit nem Stapel Eingangsrechnungen.
    Dann bekam ich irgendwann Herzrasen und konnte eine ganze Woche nicht schlafen.
    Die Hausärztin zu der ich mich mit der Überzeugung eine Herzattacke erlitten zu haben wendete, hat mich aber gut aufgenommen.
    Ich kam dann mit 3 Monaten softester Psychopharmaka und etwas Urlaub wieder auf den Teppich.
    Habe dann recht schnell für ein Jahr jemanden eingestellt.
    Jetzt bin ich sensibler bei ersten Anzeichen und versuche zu reagieren indem ich den Kopf von der Arbeit wegnehme.
    Ich würde für mich sagen positiver Stress ist kein Problem aber wenn man ewig strampelt wie ein Irrer und nicht vom Platz kommt, dann wirds gefährlich.

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paketkosten von Thailand nach Deutschland
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 13:49
  2. Telefonkosten von Thailand nach Deutschland?
    Von Tumtam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 14:59
  3. Ein Paket von Thailand nach Deutschland
    Von Sarkast im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.07, 19:02
  4. Einfuhr von Kleidern von Thailand nach Deutschland
    Von tielag12 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 22:53
  5. Telefonieren von Thailand nach Deutschland?
    Von thai norbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.05, 05:42