Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 171

Abschiebung von Thailand nach Deutschland

Erstellt von Tomy, 01.08.2015, 18:51 Uhr · 170 Antworten · 20.391 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tomy

    Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    61

    Abschiebung von Thailand nach Deutschland

    Hallo,ich habe ein großes Problem an dem ich auch selbst mit schuld habe,ich war mit meiner Frau 3 Monate in Thailand gelebt,dann wurde ich abgeschoben weil ich zu wenig Geld nachweisen konnte.
    Kurze Vorgeschichte, hatte zuvor bei einem großen Telekommunikationsunternehmen gearbeitet das mich körperlich und psychisch fertig gemacht hatte.Ich konnte nicht mehr weitermachen daraufhin sind ich und meine Frau nach Thailand ausgewandert wo wir ein Haus mit großem Grundstück haben,anfangs ging es ganz gut.Dann schaltete sich die Immigration ein wo ich dann des Landes ausgewiesen wurde.
    Jetzt bin ich in Deutschland wieder und finde keine Wohnung mehr zu Miete,und kann auch nicht meine Frau nach Deutschland holen weil ich Keine Wohnung zur Zeit finde.Selbst bei Verwandten,Bekannten hoffnungslos,seitdem in einem Wohnheim untergebracht absolute Katastrophe weis jemand wie ich weiterkommen kann?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wenn die Geschichte wahr ist, hast Du ja eine ganze Menge durch. Habe mehrfach in Thailand gescheiterten FARANGS hier geholfen, egal ob es um eine Krankenhauseinlieferung ging, die Kostenübernahme oder die Wohnungssuche. Über das örtliche Jobcenter läuft das alles relativ flott, so alle Unterlagen vorliegen vor. Und dann läuft neben der Kostenübernahme einer angemessenen Mietwohnung auch das sonst übliche HIV Programm.



    In Berlin z.B. werden aktuell bis zu 390€ für die 1Zimmerwohnung eines Alleinstehenden bezahlt. Dafür findet man schon was, es wird jedoch selten auch zu bekommen sein. Draußen in Brandenburg aber schon.

    Will sagen Du müsstest wie beim Jobcenter schon etwas mehr die Hosen runterlassen, wenn Du hier wirklich Hilfe erwarten willst. Andernfalls bekommst Du nur Häme oder leere Luft oder beides.

    Deshalb folgende Fragen: wie alt bist Du, wo lebst Du, was kannst Du beruflich? und wie sieht die SCHUFA aus?

  4. #3
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Geh zum Sozialamt und lass Dir dort ne Wohnung vermitteln, dann suchst Du Dir einen Job und holst Deine Frau..... Klar das dauert jetzt ein paar Monate, aber so ist das, wenn man abhaut ohne zu überlegen wies weitergeht.

  5. #4
    Avatar von Django

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    32
    Offen gestanden verstehe ich das nicht!

    Letztes Jahr gab es diesen Fall mit einem deutschen Behinderten, der kein Geld hatte und für den Thais spendeten, der sich eine Bar-Dame beschaffte und das Geld auf den Kopf gehauen hat. Erst als das in den Medien erschien, schaltete sich die Immi ein, vorher hat sie seine Mittellosigkeit nicht gekratzt. Da muß bei Dir noch etwas sein, was Du mal mitteilen solltest!

  6. #5
    Avatar von Tomy

    Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    61
    Also die Hose ist schon bei mir unterm Boden,und wie gesagt ziemlich am Ende.Jobcenter bezahlt wenn ich eine 2 Zimmerwohnung finde 473 Euro wenn es mehr ist muss ich drauflegen.Zu der anderen Fragestellung,50 Jahre,Raum Böblingen und beruflich Außendienst,und Fensterwerber.

  7. #6
    Avatar von Tomy

    Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    61
    Sozialamt macht gar nichts,da kann man warten bis man schwarz wird,zumal ich schon sämtliche Wohnungen im Internett,Zeitung abgeklappert habe ohne Erfolg und dann die tollen offenen Besichtigungen...

  8. #7
    Avatar von Tomy

    Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    61
    Durch die jetzige Militärdiktatur ändert sich fast alle Woche das Gesetz zwangsweise,so schnell kann man sich gar nicht drehen wie das geht und die gehen radikal bei manch einem vor.

  9. #8
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Hab auch schon mal 2-3 Fluege fuer das LKA gebucht,
    die Jungs fliegen zu zweit hin und der Junge in Abschiebung kriegt einen teuren Oneway in Economy,
    das Ticket fuer den dritten " Herren " muss flexibel sein, also nicht unbedingt guenstig

  10. #9
    Avatar von Tomy

    Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    61
    Sehr konstruktiv,hilft mir aber auch nicht weiter...

  11. #10
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Außendienst in Böblingen sagen wir mal als Verkäufer: da bieten sich in Festanstellung fast 200 Stellen an. Wenn es zu wenig Netto sein sollte, dann stockt die Jobbörse auf. Also los ans Telefon..


    PS: ich in Deiner Situation würde nach Berlin gehen, man kann erstmal anonym werkeln, bis man aus der Schei.. raus ist und dann ggf. wieder ins Ländle ziehen. Pro Monat ziehen 8000 Schwaben nach Berlin. Und falls die Mia kommt, hat es hier dutzende Asienmärkte, Restaurants, leben aktuell über 15.000 Thais in der Hauptstadt und Arbeit für Dich an jeder Ecke im Verkauf/Vertrieb.

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paketkosten von Thailand nach Deutschland
    Von Fred im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 13:49
  2. Telefonkosten von Thailand nach Deutschland?
    Von Tumtam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 14:59
  3. Ein Paket von Thailand nach Deutschland
    Von Sarkast im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.07, 19:02
  4. Einfuhr von Kleidern von Thailand nach Deutschland
    Von tielag12 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 22:53
  5. Telefonieren von Thailand nach Deutschland?
    Von thai norbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.05, 05:42