Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Ablehnung Visaantrag

Erstellt von bama100, 17.03.2005, 14:30 Uhr · 44 Antworten · 4.946 Aufrufe

  1. #41
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Zitat Zitat von cheap_charly",p="232240
    Wobei ich sagen muss, daß die thailändischen Angestellten meisten noch recht freundlich sind.
    Die Arroganz und Unfreundlichkeit der DEUTSCHEN Angestellten, spottet allerdings jeglicher Beschreibung!
    Das habe ich genau umgekehrt festgestellt, wobei ich nur einmal eine deutsche Angestellte als Gesprächspartner hatte bei der Ausstellung der Konsularbescheinigung.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von jerry

    Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    100

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Vielleicht stellt sich die ganz einfache Frage ob es überhaupt sinnvoll ist wenn Farang mit auf die Botschaft geht. Zeigt er doch damit ein ganz besonderes persönliches Interesse an der Erteilung des Visums, was ja nicht gerade die Aussage unterstützt, daß es kein Beziehungs-Anbahnungs-Visum sein soll und damit die berüchtigte Rückkehrwilligkeit in Frage gestellt wird. Ist Farang nicht dabei, zeigt er doch damit daß es ihm relativ wurscht ist wie die Kleine klarkommt, er also kein persönliches Interesse hat.

  4. #43
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Hallo Jerry,
    ich habe einen Freund der die Schwester seiner Frau einladen wollte. Ist drei Wochen her und sie machten Urlaub bei Rayong. Er ging also mit zur Botschaft, Fazit der Antrag wurde abgelehnt wie alle anderen. Hat also wenig damit zu tun ob der Farang mitgeht oder nicht.
    Die Kalzschnäuzigkeit, Arroganz und Willkür dort ist derzeit grenzenlos. Genauso kann man das Geld auch ins Klo stecken.
    Wie lange diese Zustände dort in der Form zu halten sind wird sich zeigen.
    Hauptsache und Anliegen Nr.1 ist ja keine Thai nach Deutschland lassen.

    Wingman

  5. #44
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Zitat Zitat von jojo2911",p="232231
    Da meine süsse nach meinem letzten Besuch schwanger geworden ist :bravo: fängt die sache an zu brennen.

    Sollte es nicht bald mit dem Heiratsvisum klappen, werde ich im Juni wieder nach Thailand fliegen und sie dort heiraten.
    @ jojo2911:

    na, wenn ihr beide ein gemeinsames kind habt, dann braucht ihr nicht mehr heiraten.
    sobald du die vaterschaft (laut geburtsurkunde) anerkannt hast, kann die kindesmutter ein antrag auf nationales visa zwecks ausuebung des gemeinsamen sorgerechtes stellen - welches dann auch problemlos genehmigt wird !

  6. #45
    Avatar von KhonKaen

    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    359

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Hallo,

    mach doch einfach ein "Sprachvisum" das wird jetzt öfters gemacht auch ein paar Schulfreundinnen meiner Frau sind auf Sprachvisum hier und das scheint ohne Probleme zu klappen. Man braucht nur eine Schule die das machen kann, zB. VHS wo meine Frau hingeht, untericht von 8:45 bis 12:00 Uhr 5xdie Woche, pro Monat 115,-Euro, diese Schule wird anerkannt als Sprachvisum.
    Gruss KhonKaen

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Ablehnung Sprachvisa
    Von Poseidon69 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.12, 17:37
  2. Visaantrag Non-Immi-O
    Von stephan9 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 14.04.10, 13:30
  3. Visaantrag bereits Ticketreservierung erf.?
    Von brainy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:01
  4. Angabe im Visaantrag
    Von Thaimaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.07, 19:57
  5. Visaantrag + Botschaft
    Von olli007 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.07, 14:52