Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Ablehnung Visaantrag

Erstellt von bama100, 17.03.2005, 14:30 Uhr · 44 Antworten · 4.936 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bama100

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    150

    Ablehnung Visaantrag

    Hallo liebe Forumsmitglieder,
    weiß jemand ob bei einem abgelehnten Visaantrag erneut eine
    Verpflichtungserklärung bei der Ausländerbehörde in Deutschland gestellt werden muß oder nicht?
    Da im Moment ein Visa so gut wie nicht ausgestellt wird, wenn die Thailady Kinder, kein Haus- bzw. Landbesitz und keine feste Arbeitsstelle hat, hätte ich nun folgende Idee für eine Visabeantragung mit der Bitte um eure Beurteilung
    auf Aussicht einer positiven Visaerteilung.
    Ich gebe zu den üblichen Unterlagen an die Botschaft folgende Erklärung mit, obwohl diese natürlich nicht der kpl. Wahrheit entspricht:
    Ich und meine Frau kennen die Familie und natürlich auch das Mädchen (25 Jahre alt) aus früheren Besuchen in Nongkhai bereits seit 6 Jahren und unterstützen diese auch finanziell seit mehreren Jahren.
    Ich bin seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder (8 und 10 Jahre alt). Ich habe im Juni diesen Jahres meinen 40. Geburtstag mit einer riesen Geburtstagsparty in Deutschland zu der ich das Mädchen und die Mutter eingeladen habe. Da die Mutter noch nie geflogen ist und auch Angst vom Fliegen hat will diese nicht mitkommen. Das Mädchen würde uns jedoch sehr gerne besuchen. Da ich finanziell gut bestellt bin möchte ich das Mädchen für 3 Monate einladen.
    Was meint Ihr zu dieser Idee?
    Danke Bernhard

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.485

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Bernhard wenn du sagen würdest für drei Wochen hätte die Sache mit dieser Begründung vielleicht Aussicht auf Erfolg, aber bei 3 Monaten habe ich da so meine Zweifel.


    phi mee

  4. #3
    Avatar von bama100

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    150

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Glaubt Ihr wir haben mehr Erfolg auf ein Visa, wenn ich nach BKK fliege und mit dem Mädchen bei der Botschaft vorspreche?
    Gruß Bernhard

  5. #4
    Avatar von bama100

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    150

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Oh sorry,
    in meinem Beitrag ganz oben soll es natürlich heissen, die Thailady hat keine Kinder.
    Gruß Bernhard

  6. #5
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Zitat Zitat von bama100",p="225225
    Ich habe im Juni diesen Jahres meinen 40. Geburtstag mit einer riesen Geburtstagsparty in Deutschland zu der ich das Mädchen und die Mutter eingeladen habe. Da ich finanziell gut bestellt bin möchte ich das Mädchen für 3 Monate einladen.
    Würdest Du das glauben als Sach/Visabearbeiter? :???: :???:

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.485

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Zitat Zitat von bama100",p="225277
    Glaubt Ihr wir haben mehr Erfolg auf ein Visa, wenn ich nach BKK fliege und mit dem Mädchen bei der Botschaft vorspreche?
    Gruß Bernhard
    Nun ein selbstbewußtes aber freundliches Auftreten eines Farangs an der Seite der Thailady kann nicht schaden!

    Versuche doch erst einmal herauszufinden warum das Visum abgelehnt wurde. Zuständig für die Genehmigung von Besucher- und Sprachvisum ist die Botschaft. Eine detailierte Anfrage vorab per e-mail könnte vielleicht etwas Aufschluss geben. Die Antworten sind zwar meistens recht schwammig, aber der Hinweis in Bangkok, dass bereits im Vorfeld die Angelegenheit per e-mail abgefragt wurde sorgt zumindest dafür, dass der Beamte am Schalter nicht leichtfertig ablehnt.

    Im Moment scheint es ja wirklich sehr bescheiden auszusehen mit der Visumsgenehmigung. @Wingman hat in einem anderen Thread angeregt eine Petition zu erstellen aufgrund dieser unhaltbaren Zustände. Vielleicht kann dadurch in Zukunft wenigstens eine Verbesserung erreicht werden.


    phi mee

  8. #7
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Es bietet sich immer an, solche tollen Strategien vorher in der Öffentlichkeit breitzutreten.

  9. #8
    Avatar von bama100

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    150

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Versuche doch erst einmal herauszufinden warum das Visum abgelehnt wurde. Zuständig für die Genehmigung von Besucher- und Sprachvisum ist die Botschaft.

    Hallo phi mee,

    zuerst mal vielen Dank für deine Antworten. Ich habe mich wohl etwas ungenau ausgedrückt. Es wurde noch kein Visa abgelehnt.
    Ich wollte nur wissen, wenn das Visa abgelehnt wird, ob dann nochmal eine Verpflichtungserklärung in Deutschland beantragt werden muß.
    Danke nochmals
    Bernhard

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Hallo Bama100,
    es geht eigentlich lediglich um eine fundierte glaubhaftige Strategie die Rückkehrwilligkeit glaubhaft zu machen. Nicht ganz einfach. Heute hatte ich gerade die Info aus BKK bekommen, 30 wurden vorgelassen, 20 Anträge sofort abgelehnt, 10 haben Chancen ihr Visum zu bekommen. Die Nichte meiner Schwägerin ist unter den 10. Sie hat aber eine kleine Tochter, hat einen kleinen Friseurladen, ist damit selbstständig, unsere Strategie hat uns mehrere Tage feilen am Text gekostet. Das scheint sich aber auszuzahlen, jetzt fehlen noch die Geburtsurkunde etc. ihrer Tochter und dann dauert es zwei bis drei Tage. Pum eine Freundin hat mit ihr das Frage-Antwort Spiel trainiert, sie hat keine unnötigen Dokumente mitgenommen und wichtig, jede Frage nach Farang heiraten, verliebt sein etc. mit einem klaren Njet zu beantworten. Der Nachteil nun, sie muss Montag noch einmal 400km nach BKK fahren.
    Die Frage Verpflichtungserklärung. Normalerweise läuft die Gültigkeit dieser ab Visaerteilung (bei meiner steht auf diesem Papier 3 Monate). Denke sie muss nicht erneut beantragt werden. Das Ding kostet inzwischen 25,- Euro, Gebührenerhöhung von 25%!

    Petition, ich arbeite gerade einen Text aus um die Praxis der Visaerteilung anzuprangern und eine Überprüfung sowie Korrektur dieser Praxis zu erreichen.
    Wir sind ein Land dessen Gesetzgebung nach dem Gleichheitsprinzip ausgelegt ist. Die Visaerteilung und Fertigungsband ähnlichen Ablehnungen der Anträge ist aber ein nicht zumutbarer Zustand und bedarf dringend einer Korrektur. Selbst wenn oftmals eine versteckte Heiratsabsicht dahinter steht, begründet dies noch lange keine Ablehnung. Denn der Grundsatz eines jeden deutschen Staatsbürgers ist das er heiraten und kennenlernen kann wen er will. Und wenn es eine Frau vom Nordpol ist. Die Vergabepraxis stinkt zum Himmel und ist reine Willkür und Schikane. Dafür brauchen wir keinerlei Botschaften und könnten uns das Geld sparen. Und arrogante Beamte und Angestellte können sie sich auch sparen . Wenn ich mich erinnere sind auch Botschaften Dienstleister an deutschen Staatsbürgern die für die Thaifrau ja geradestehen mit ihrem persönlichen Vermögen.
    Also haben sie am allerwenigsten Gründe die Hochnäsigkeit herauszulassen, da wir diese Leute bezahlen .
    Es wäre hilfreich wenn später möglichst alle daran teilnehmen und ihre Petition abschicken. Der text sollte etwas geändert werden, auf jeden Fall um die personenbezogenen Daten.

    Liebe Grüsse
    Wingman

  11. #10
    Avatar von bama100

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    150

    Re: Ablehnung Visaantrag

    Noch eine weitere Strategie.
    Mein Mädchen kennt einen Boss eines Restaurants, der ihr eine Bestätigung ausschreiben würde, daß Sie bereits seit einiger Zeit bei ihm fest angestellt ist.
    Verlangt die Botschaft Beweise für eine permanente Arbeitsstelle, wie z.B. Einblick in die Bankverbindung oder
    Versicherungs- bzw. Steuerabgaben? Könnte das der Fall sein, wäre das bestimmt die falsche Strategie.
    Gruß Bernhard

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ablehnung Sprachvisa
    Von Poseidon69 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.12, 17:37
  2. Visaantrag Non-Immi-O
    Von stephan9 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 14.04.10, 13:30
  3. Visaantrag bereits Ticketreservierung erf.?
    Von brainy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:01
  4. Angabe im Visaantrag
    Von Thaimaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.07, 19:57
  5. Visaantrag + Botschaft
    Von olli007 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.07, 14:52