Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Ablauf Visabeantragung Heirat / speziell DBB

Erstellt von TG923, 22.12.2011, 18:49 Uhr · 37 Antworten · 4.112 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von TG923 Beitrag anzeigen
    Ja...dann käme wohl nur der zweite Weg für uns in Frage, da die Botschaft wie gesagt ohne Anmeldung Eheschliessung keinen Visaantrag entgegennimmt.
    Wenn denen dann diese Anmeldung genügt und sie die restlichen Dokumente nicht mehr vorlegen muss wäre alles klar.
    noch einmal, beide Möglichkeiten sind gleichwertig und die Botschaft wird keinen Antrag ablehnen, wenn "nur" die Urkunden, mit Legalisationsvermerk, vorgelegt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von TG923

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    22
    Okkk.....bedeutet die info von der Botschaft heute dass eine Anmeldung für die Eheschliessung vorgelegt werden MUSS war falsch, zumindest müsste es also möglich sein die nachzureichen.

  4. #13
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    die Anmeldung zur Eheschließung braucht die Botschaft überhaupt nicht, wenn die legalisierten Urkunden vorliegen. Die ABH braucht aber die Anmeldung zur Eheschliessung und bekommt diese von Dir oder vom Standesamt.

  5. #14
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    Visumantrag geht nur noch mit bereits legalisierten Unterlagen.
    oh, stimmt - hab ich vergessen.

  6. #15
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    die Anmeldung zur Eheschließung braucht die Botschaft überhaupt nicht, wenn die legalisierten Urkunden vorliegen. Die ABH braucht aber die Anmeldung zur Eheschliessung und bekommt diese von Dir oder vom Standesamt.
    Würdest du diesen vermeintlichen Widerspruch ein bisschen genauer erklären?

  7. #16
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Würdest du diesen vermeintlichen Widerspruch ein bisschen genauer erklären?
    es ist ja kein Widerspruch.
    Die Botschaft braucht die legalisierten Papiere, um sie, mit dem Antrag der ABH vorzulegen zur Prüfung. ABH und Standesamt gehen den üblichen Weg bis zur Befreiung vom Beibringen eines Ehefähigkeitszeugnis. ABH stimmt zu oder eben auch nicht.
    Legt ein Antragsteller aber direkt beim Antrag die Bescheinigung für den Heiratstermin vor, so kann man davon ausgehen, dass die Urkunden, nach der Legalisation bereits in Deutschland geprüft worden sind. Der Visumantrag in sich ist schneller zu entscheiden.

  8. #17
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    es ist ja kein Widerspruch.
    Die Botschaft braucht die legalisierten Papiere, um sie, mit dem Antrag der ABH vorzulegen zur Prüfung.
    ich dachte, dass ohne die Bescheinigung für den Heiratstermin kein nationales Visum erteilt werden darf.

  9. #18
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    ich dachte, dass ohne die Bescheinigung für den Heiratstermin kein nationales Visum erteilt werden darf.
    die muss aber doch nicht der Botschaft vorliegen. Es reicht doch, wenn die zuständige ABH das prüft. Die sitzen doch meist gleich neben den Standesamt Die Bescheinigung ist aber ein Muss in der Botschaft, wenn die Originale der legalisierten Urkunden, bei Antragstellung nicht vorliegen. Ich denke mal, dass das ein pragmatischer Weg, bzw. 2 Wege sind und sich jeder aussuchen kann, welchen er gehen will. Beide liegen im Rahmen der entsprechenden Verordnungen und vermindern die Korespondenz, zwischen ABH/Standesamt und Botschaft enorm, was jeden einzelnen Fall schneller macht. Wieviel schneller, wird die Zukunft zeigen und wie die ABHs und Standesämter damit umgehen.

  10. #19
    Avatar von TG923

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    22
    Also....heute kam email von der Botschaft....endlich mal von nem Deutschen Mitarbeiter der auch versteht was ich wollte, wenn man anruft kann man nur mit Thais sprechen.
    Es ist also so, dass sowohl die Anmeldung der Eheschliessung ALS AUCH alle legalisierten Dokumente vorgelegt werden müssen.....heisst auf deutsch: wenn hier alles durch ist beim OLG darf ich den ganzen schrutz wieder zurück nach TH schicken.

    Sehr geehrter Herr Vogel.

    Vielen Dank für Ihre Nachfrage. Ich muss Ihnen mitteilen, dass Sie die
    Anmeldungsbestätigung benötigen. Dieses Dokument kann nicht nachgereicht
    werden. Da das Standesamt die Unterlagen nicht behält, sondern lediglich
    kopiert, ist es möglich diese im Anschluss bei der deutschen Botschaft
    vorzulegen.
    Bitte beachten Sie zu den Voraussetzungen folgendes Merkblatt:

    http://www.bangkok.diplo.de/contentb...tnerschaft.pdf


    Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.


    --
    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    - Im Auftrag -

    J**** S*****


    Rechts- und Konsularabteilung
    Legal and Consular Section

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Bangkok
    Embassy of the Federal Republic of Germany Bangkok

  11. #20
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von TG923 Beitrag anzeigen
    Also....heute kam email von der Botschaft....endlich mal von nem Deutschen Mitarbeiter der auch versteht was ich wollte, wenn man anruft kann man nur mit Thais sprechen.
    Es ist also so, dass sowohl die Anmeldung der Eheschliessung ALS AUCH alle legalisierten Dokumente vorgelegt werden müssen.....heisst auf deutsch: wenn hier alles durch ist beim OLG darf ich den ganzen schrutz wieder zurück nach TH schicken.


    Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.
    Der Beamtenappart wiehert. Am Ende wird dann das Orginal wieder an deine Freundin zurückgegeben und die ALB will dann natürlich auch die Orginale sehen. Alles schon passiert.
    Und der Amtsschimmel wiehert dann weiter.

    Ob im AA schon mal jemand den Begriff lean administration verinnerlicht hat? Wiehhhhhh wiehhhh auch.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ablauf Heirat ohne EFZ + Familiennachzugsvisum
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 10:51
  2. Linux allgemein + Knoppix speziell
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.08.09, 03:28
  3. Mögliche Fangfragen bei Visabeantragung
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.05, 20:21
  4. Innereien speziell Darm und Blut.
    Von EO im Forum Essen & Musik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.01.05, 18:51
  5. Gute Ärzte in Thailand, speziell BKK
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.02.04, 12:42