Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Ablauf, Möglichkeiten?

Erstellt von fdo17, 15.03.2016, 15:25 Uhr · 18 Antworten · 1.829 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von fdo17

    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    23

    Ablauf, Möglichkeiten?

    Hallo,

    ich wollte mich mal aus Interesse über den Ablauf und die Möglichkeiten einer Hochzeit informieren.

    Ist es möglich die Frau aus Thailand in Deutschland zu heiraten? Wie geht es dann weiter nach Visumablauf?, ich habe etwas von einem A1 gelesen?
    Kann man dann im nachhinein noch in Thailand heiraten, buddhistisch? Das dürfte ja keine Rolle spielen wenn man schon in DE verheiratet ist?

    Oder ist es nicht so einfach in DE zu heiraten wenn die Frau nur mit einem 3 monatigen Besuchervisum hier ist?

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Dazu gibt es Dutzende Seiten im Nittaya-Forum.
    Ein wenig Mühe sollte man sich schon machen.
    Ansonsten: Profi-Hilfe = Beglaubigte Thai-Übersetzungen, Deutsch/Thailändische Heirat

  4. #3
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    traditionell kann man immer heiraten- auch mehrmals und verschiedene Frauen. budistisch ist meiner Meinung nach der falsche Begriff.

  5. #4
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    traditionell = buddhistisch. Und nein, das kann man im Sinne traditionell = buddhistisch nur ein-mal machen. Das wäre nämlich im eventuell tieferen farang'schen Sinne: Mann und Frau bis der Tod euch scheidet (Egal ob mit oder ohne Amphoe).

    Klar, wenn man darauf keinen Wert legt und die Heirat nicht bei der Amphoe eintragen lässt, kann man das auch spasshalber endlose Male wiederholen. Nur stellen sich hierbei die Fragen: was ist daran lustig? worin liegt hierbei der Spaß? bin ich ein Vollwilli?

  6. #5
    Avatar von flox

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    93
    Lieber FDO17

    Heiraten ist ein ernster und und vielmals folgenschwerer Akt.
    Oft nach der bekannten Aussage: "Der Wahn ist kurz, die Reue ist lang".

    Wenn du in einem Forum diese Frage stellst machst du etwas falsch.

    Warte, bis du etwas älter bist. Auch die Wahrheit "Prüfe bevor du dich ewig bindest" hat ein sehr tiefe Wahrheit.

    lc flox

  7. #6
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    traditionell = buddhistisch. Und nein, das kann man im Sinne traditionell = buddhistisch nur ein-mal machen. Das wäre nämlich im eventuell tieferen farang'schen Sinne: Mann und Frau bis der Tod euch scheidet (Egal ob mit oder ohne Amphoe).
    Also ich kenne mehrere Thais die waren schon mehrfach traditionell verheiratet...

    Das was du mit "Farang Sinne" meinst ist die Registrierung der Ehe.

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.811
    Zitat Zitat von flox Beitrag anzeigen
    Lieber FDO17

    Heiraten ist ein ernster und und vielmals folgenschwerer Akt.
    Oft nach der bekannten Aussage: "Der Wahn ist kurz, die Reue ist lang".

    Wenn du in einem Forum diese Frage stellst machst du etwas falsch.

    Warte, bis du etwas älter bist. Auch die Wahrheit "Prüfe bevor du dich ewig bindest" hat ein sehr tiefe Wahrheit.

    lc flox
    Du hast wegen seiner Formulierung,

    Ist es möglich die Frau aus Thailand in Deutschland zu heiraten?
    jetzt nicht an Gerhard Poldt gedacht,
    und vermutet, er will dem Forum was vormachen ???

  9. #8
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    traditionell = buddhistisch. Und nein, das kann man im Sinne traditionell = buddhistisch nur ein-mal machen. Das wäre nämlich im eventuell tieferen farang'schen Sinne: Mann und Frau bis der Tod euch scheidet (Egal ob mit oder ohne Amphoe).

    Es gibt kein budistische Heirat- wer ein bischen Ahnung hat weiss das, nur weil ein Paar Mönche da was segnen und für gutes Karma sich beschenken lassen ( was sie zu vielen anderen Gelegenheiten auch tun)

    lass dir mal den Ablauf erklären- und vor allem wer da was macht- wenn es eben schief geht segnen sie für die nächten Partner der beiden Protagonisten lustig weiter.

  10. #9
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von fdo17 Beitrag anzeigen
    dürfte ja keine Rolle spielen wenn man schon in DE verheiratet ist ?
    Eine Heirat, um daraus Rechte herzuleiten, wird nie gehen wenn einer schon verheiratet ist.
    Wäre dann im Nachhinein eben ungültig. Mögiche Ausnahme wäre wohl wenn ich mormone bin und das darf.

    Heirat in TH ist komplizierter als in DE von den Unterlagen, da die Unterlagen doppelt geprüft werden.

    Heirat ohne Nervkram geht natürlich immer, LasVegas, Schiffskapitän, Pilot, GretnaGreen... gibt es zahlreiche
    Ausnahmen wo 2 Pässe reichen und fertig und dann anerkennen lassen.
    Dänemark und Singapore war fürher auch nett, weiß nicht ob das noch geht.

    Anyway ist das Problemkram... aber wer das mag... Ramon

  11. #10
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Ramon Beitrag anzeigen
    Eine Heirat, um daraus Rechte herzuleiten, wird nie gehen wenn einer schon verheiratet ist.
    Wäre dann im Nachhinein eben ungültig. Mögliche Ausnahme wäre wohl, wenn ich Mormone bin und das darf.
    @Ramon, Du hast die Musels vergessen. Dann kann er sogar seine Zweit- Dritt- und Viertfrau mit nach DE nehmen und sie auf dem Sozialamt zum Leistungsbezug anmelden. Diese Praxis ist ja den Behörden bekannt und wird wegen Toleranzbesoffenheit geduldet!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Enttäuschung oder der "normale" Ablauf?
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 15.08.05, 15:35
  2. Möglichkeiten beim Arbeitsamt
    Von deronkel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 08:04
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.07.04, 13:37
  4. Ablauf Visa Beantragung in BKK
    Von Acky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.04, 22:23
  5. Ablauf Adoption Kind aus Thailand
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 22:20