Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

A1 Test nicht bestanden - ? Besuch für 90 Tage nach Deutschland

Erstellt von hell, 30.06.2012, 15:03 Uhr · 68 Antworten · 9.377 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    weil es nicht gemacht wird, dass Bsp. von der "vor A1" Zeit hatte ich bereits angeführt.
    spricht doch nichts gegen eine Verplichtung zum Integrationskurs, wenn jemand dauerhaft in D leben will.


    Was macht denn die Frau, wenn sie in D alleine zuhause ist.
    Ich dachte, dass sie geht am Anfang i.d.R. zum Integrationskurs.

    Erinnert euch mal an das Beispiel des Kandidaten der wegen seiner Holden in die Schweiz ist und was daraus wurde
    was wurde da draus? Was hat dies mit A1 als Integrationsvorleistung zu tun?
    und erinnert euch mal an die Anstrengungen die wingmans Frau unternommen hat um den A1 irgendwann zu bestehen.
    Diese Anstrengungen wären aus meiner Sicht als Integrationsleistung und nicht als Integrationsleistung viel sinnvoller. Denn mit A1 ist doch erst mal die Motivation weg. Für was braucht sie bessere Kenntnisse. NE gibt es mit A1.

    Man kann aus drei Gründen durch den A1 fallen:

    1.Prüfungsangst
    2.Lernschwäche
    3.Faulheit

    Punkt eins und zwei, muß man überwinden, denn ein Leben in Deutschland ist eine stärkere Herausforderung. Es sei denn man zieht sich komplett in die hiesige Thaiscene zurück.
    Das geht auch anders.

    Punkt 3 , fehlt schlichtweg das Interesse und somit auch das Interesse an dem zukünftigen Ehemann und seiner Heimat.
    Wenn meine Frau gekommen wäre und erklärt hätte ich solle erst mal schritlich und mündl. einen Sprachtest machen um mein Interesse an ihr und Thailand zu zeigen, so wäre ich äusserst iritiert gewesen.

    Da gibt es auch ein Sprichwort. Was du nicht willst, das man dir tut, ...

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Warum einfach wenn es kompliziert geht?

    Jemand, der wegen nicht vorhandener einfacher Deutschkenntnisse dem deutschen Arbeitsmarkt grundsaetzlich nicht zur Verfuegung steht, verliert damit auch jeden Anspruch auf Sozialleistungen(H4).
    Wird ja in D (manchmal) auch praktiziert.
    Aber ist wahrscheinlich zu einfach.

    Ergo: das Erlernen der deutschen Sprache in Deutschland ist sicher die effektivste, sinnvollste und familienfreundlichste Variante.
    Natuerlich nur, wenn die Verweigerung auch entsprechende Konsequenzen nach sich zieht.

  4. #43
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Warum einfach wenn es kompliziert geht?



    Ergo: das Erlernen der deutschen Sprache in Deutschland ist sicher die effektivste, sinnvollste und familienfreundlichste Variante.
    Natuerlich nur, wenn die Verweigerung auch entsprechende Konsequenzen nach sich zieht.
    Tut es ja, doch damit öffnest du wieder die Tür für all die Ausländer, die in einer Parallelgesellschaft leben und leben möchten.

  5. #44
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Tut es ja, doch damit öffnest du wieder die Tür für all die Ausländer, die in einer Parallelgesellschaft leben und leben möchten.

    Die dann von genau was leben?
    Ohne LU kein AT - oder hat sich da was geaendert?

  6. #45
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Die dann von genau was leben?
    Ohne LU kein AT - oder hat sich da was geaendert?
    Mischt du da nicht was durcheinander? Wieviel potentielle HarzIV ler sind den durch A1 verhindert worden?
    Neben den normalen Optionen über reguläre Arbeit an Geld zu kommen wäre z.B. Betteln, Beschaffungskriminalität auch ein Option.

    Wenn es um Drittstaater geht, so dürfen die ihre Frauen doch eh nur nachholen, wenn der LU gesichert ist. Denke die Zielrichtung waren die Türken. Wenn da der Stammberechtigte 1 oder 2 Jahre gearbeitet hat fällt er eh unter ein besonderes Abkommen.

    Ein Deutscher darf dann auch nur eine Deutsche heiraten, wenn kein Sozialleistungsbezug kommt?

  7. #46
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    *
    Es duerfte unstrittig sein, dass man ohne Sprachkenntnisse praktisch keine Chance hat, (legal) selbst fuer seinen Unterhalt zu sorgen.
    Sprich: als Anspruchsberechtigter auf Arbeitslosengeld II muss zumindestens theoretisch die Chance bestehen, eine Arbeit aufnehmen zu koennen.

    Die Frage der Sprache stellt sich bei einer deutsch-deutschen Beziehung nicht.
    Und darum geht es ja hier.

  8. #47
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Hallo franky_23,
    Du scheinst den Sinn der Sache nicht ganz zu verstehen. Wenn man verheiratet ist, dann zieht man zusammen. Ob es nun in Thailand oder Deutschland ist. Egal. Die Deutsche Sprache kann man sehr gut zusammen erlernen. Bei Dir scheint es so zu sein, Du willst dies einfach nicht verstehen. Ehepaare gehören zusammen.

  9. #48
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Und noch einmal an franky_23,
    es gibt bereits eine gängige Praxis die von vielen Deutsch- Thai, Deutsch-irgendwoher, Türkei-Türkei angewand wird. Ich möchte dabei niemanden zunahe treten. Wer sich dabei ungerecht angesprochen fühlt - sorry sorry.
    Viele machen ihrer ausländischen Partnerin einfach ein Kind. Mit einem Kind kann die ausländische Partnerin sofort "ohne A1" nach Deutschland zu ihrem Mann ziehen.
    So, ist dies nun des Rätsels Lösung. Ein Kind und go to Germany.
    franky_23 - was meinst Du nun?

  10. #49
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von hell Beitrag anzeigen
    So, ist dies nun des Rätsels Lösung. Ein Kind und go to Germany.
    franky_23 - was meinst Du nun?
    Ich nehme mal an er meint, dass dies wahrscheinlich der saublödeste aller möglichen Tricks ist, um sich vor dem A1 zu drücken.

    Es sei denn natürlich man gehört zu den von dir erwähnten ethnischen Gruppen, die teilweise hier in D ihr Geld mit dem Schwanz verdienen.

  11. #50
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an er meint, dass dies wahrscheinlich der saublödeste aller möglichen Tricks ist, um sich vor dem A1 zu drücken.

    Es sei denn natürlich man gehört zu den von dir erwähnten ethnischen Gruppen, die teilweise hier in D ihr Geld mit dem Schwanz verdienen.
    Mal sehen was der schlaue franky_23 dazu sagt. Der weiß ja immer alles ganz genau und alles viel, viel besser. Mit A1 kennt er sich richtig super aus.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand - 1. Urlaub - Besuch nach Deutschland
    Von Maximilian Knauer im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 10:43
  2. nur noch 14 Tage Touri Visa nach Laos Besuch
    Von eazzy im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 17:05
  3. A 1-Test am 07. August bestanden
    Von wui im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.10, 12:31
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.08, 10:31
  5. Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???
    Von Yeahman im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.08, 22:40