Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69

A1 Test nicht bestanden - ? Besuch für 90 Tage nach Deutschland

Erstellt von hell, 30.06.2012, 15:03 Uhr · 68 Antworten · 9.372 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wenn es Ihre Frau ist braucht sie nicht zurückzukehren
    Da gibt es aber Urteile vom BVerwG, die dies in diesem Fall anders sehen können. Je nach Situation, insbesondere wenn der Nachentschluss nicht ersichtlich ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Werde abwarten wie sich die Deusche Botschaft entscheidet. Ich werde alle Möglichkeiten nutzen. Was würdet ihr denn selber machen. Abwarten und warten bis der nächste Frühling kommt.

  4. #13
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ich würde mir ggf. überlegen ob ich den Wohnsitz nicht einfach ins EU Ausland verlegen würde. Die Familie lebt in einem Nachbarland, persönlich ggf. einen Wohnsitz in D aus beruflichen Gründen. Die Ehefrau kann ja jederzeit nach der Regelung nach Schengenrecht nach D reisen.

    Wenn man dann z.B. nach einem halben Jahr merkt, das ist so Mist, dann kann man jederzeit die EU Freizügigkeit mitnehmen, oder wenn man einen nationalen Titel möchte diesen von D aus beantragen.

    Je nachdem wie es weitergeht kann dies die einfachere Option sein, denn die EU Freizügigkeit kannst du als Rückkehrer mitnehmen. Somit gilt die Aufenthaltskarte dann für 5 Jahre, kostet so ca. 20 Euro. Es gibt vermutlich eine Berechtigung und keine Verpflichtung für den Integrationskurs damit verbunden. Wenn die Frau einen nationalen Aufenthaltstitel möchte, so kann dieser jederzeit beantragt werden.

  5. #14
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    gibt noch die moeglichkeit eines sprachvisums
    sprachvisum gibt es max fuer 1 jahr
    wenn sie schon mindestens 1 jahr einen thai fuehrerschein hat, kann sie hier 6 monate mit diesem fuehrerschein hier fahren.
    dies kann dann noch mal beim strassenverkehrsamt um ein halbes jahr verlaengern lassen.
    so ist sie dann flexibel und kann mit dem auto zur schule fahren.
    in dieser zeit kann sie noch locker den deutschen fuehrerschein machen.

    in einer anerkannten sprachschule kann sie dann auch an verschiedenen sprachpruefungen teilnehmen.
    fuer leute aus dem raum hannover kann ich ISK-Hannover, Institut für Sprachen und Kommunikation empfehlen.

  6. #15
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    beim Ausländeramt hat man mir geasgt, daß ein Sprachvisum nicht möglich wäre. Ich habe danach gefragt.

  7. #16
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von hell Beitrag anzeigen
    beim Ausländeramt hat man mir geasgt, daß ein Sprachvisum nicht möglich wäre. Ich habe danach gefragt.
    moin,

    ..... der bescheid war absehbar.

    nochx das einfachste iss m.m. in bkk für eine erneute prüfung zu powern.
    gehen halt dann nochx 5-6 wo ins land

  8. #17
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    das wäre schon theoretisch möglich, doch ist da ein Wechsel in einen anderen AT nicht so einfach möglich - wenn überhaupt.

    Auch hier muss die ALB zustimmen. Hier könnte ebenfalls die Umgehung des Sprachnachweises als Integrationsvorleistung im Raum stehen. Schau mal nach, was da als Voraussetzung nachzuweisen ist. Die Motivation und die bisherige Sprachausbildung im Heimatland. Wenn ihr ehrlich seid, müsstet ihr schreiben, wir wollen A1 nicht abwarten. Dann ist die Enscheidung eindeutig.

  9. #18
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Ich tippe mal auf keine Chance. Bei dem Schengenvisum muß, die Rückkehrwilligkeit nachgewiesen werden. Meine Frau hat den A1 und soll jetzt erst mal in D einen Schnupperkurs machen, da wir seit Jahren die Fernehe pflegen und trotzdem wird nach Rüscksprache mit der Botschaft und der Ausländerbehörde, die kompette Schengenprozedur durchgezogen.

    Zu dem Thema Auslandswohnsitz will ich erst gar nichts sagen, da geht es schneller wenn Frau den A1 nochmal macht.

    Gruß Sunnyboy

  10. #19
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Die Rückkehrwilligkeit ist gegeben. Sie war bereits einmal für 90 Tage in Deutschland. Außerdem besitzt sie Land, zudem zwei Kinder.

  11. #20
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von hell Beitrag anzeigen
    Die Rückkehrwilligkeit ist gegeben. Sie war bereits einmal für 90 Tage in Deutschland. Außerdem besitzt sie Land, zudem zwei Kinder.
    Das ist deine Einschätzung, es bleibt euch zu wünschen, dass es auch die Botschaft so sieht. Sollte es die Botschaft dies anders sehen, so seid ihr machtlos.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand - 1. Urlaub - Besuch nach Deutschland
    Von Maximilian Knauer im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 10:43
  2. nur noch 14 Tage Touri Visa nach Laos Besuch
    Von eazzy im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 17:05
  3. A 1-Test am 07. August bestanden
    Von wui im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.10, 12:31
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.08, 10:31
  5. Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???
    Von Yeahman im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.08, 22:40