Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Beantr

Erstellt von Dennis, 18.05.2008, 10:02 Uhr · 17 Antworten · 3.404 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dennis

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    89

    A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Beantr

    Guten Tag
    mein Schatz ist jetzt das 2. mal durch die A1 Prüfung gerasselt, der neue Kurs beginnt am 28.5 und ich hoffe das sie es dann schaft. Wir haben allerdings schon alle Papiere fertig mit OK vom Oberlandesgericht und dem OK von der AB. Ist es ratsam den Antrag für das Heiratsvisum jetzt schon zu beantragen oder sollen wir doch warten bis der Test bestanden ist. Das Problem ist halt das wir bis Oktober Geheiratet haben müssen.
    Die 2. Frage ist:
    Welche Papiere muss meine Verlobte für das Heiratsvisum vorlegen, die Thailändischen Originale hab ich hier in D und von den Übersetzungen hab ich vergessen Kopien zu machen, was aber kein Problem sein sollte die kann ich mir auf dem Standesamt wieder besorgen.

    schon mal danke für eure Antworten

    Dennis

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Wenn ich den Text der Visabestimmungen der deutschen Botschaft in BKK richtig verstanden habe ( http://www.bangkok.diplo.de/Vertretu...ge__seite.html ),
    dann muss sie bei der Abgabe des Visum-Antrages bereits die bestandene Prüfung mitbringen:

    Visa über 90 Tage
    Merkblatt zur Beantragung von Visa über 90Tage
    Visa für einen Aufenthalt von über 90 Tagen sind nur für Deutschland gültig. Für Antragsteller unter 20 Jahren muss die Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten vorgelegt werden. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 30,-- Euro (ca. 1.500,-- Baht). Die Botschaft bittet um Verständnis dafür, dass die Antragstellung persönlich erfolgen muss. Einen Termin können Sie über das von der Botschaft beauftragte Call-Center Teleinfo Media - Telefon 1900 222 343 – (nur aus Thailand zu erreichen) vereinbaren. Durch die Terminvereinbarung ersparen Sie sich unnötige Wartezeiten.
    Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Antrag für einen Aufenthalt von über 90 Tagen der Zustimmung der innerdeutschen Behörden bedarf. Die Botschaft leitet Ihren vollständig ausgefüllten Antrag unverzüglich an die zuständige Ausländerbehörde in Deutschland zur Beteiligung weiter.
    [...]
    Zusätzlich bringen Sie bitte folgende Unterlagen im Original mit:
    [...]
    4. Familienzusammenführung nach erfolgter Eheschließung: Nachweis deutscher Sprachkenntnisse (s. Merkblatt Sprachnachweis), Heiratsurkunde*

  4. #3
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Schwierige Frage: wenn sie wieder durch die Prüfung fallen sollte, müssen einige Sachen neu gemacht werden, wenn sie besteht, dann ist es von Vorteil, jetzt alles erledigt zu haben.
    Warum nicht zweigleisig fahren? Alle Papiere fertig machen und einfach mehr pauken. Wer zweimal durchfällt, hat sicher zu wenig geübt oder ist schlichtweg zu aufgeregt in der Prüfung. Mehr lernen = mehr wissen = mehr Sicherheit.

    Ansonsten kuck mal unter www.thailaendisch.de auf der Seite von Sebastian Kiesow, dort findest Du sicher, was den Papierkrieg angeht.

  5. #4
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.071

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="590994
    Schwierige Frage: wenn sie wieder durch die Prüfung fallen sollte, müssen einige Sachen neu gemacht werden, wenn sie besteht, dann ist es von Vorteil, jetzt alles erledigt zu haben.
    Warum nicht zweigleisig fahren?
    Wir hatten bereits Mitte Januar das Visum für die Familienzusammenführung beantragt, obgleich die Prüfung erst Anfang März bestanden wurde.
    Nach Vorlage des Zertifikates Deutsch A 1 wurde das Visum verweigert wegen des Verdachtes auf Scheinehe. Dieser Verdacht konnte dann durch zeitgleiche Befragung im Konsulat beseitigt werden.
    Das Visum wurde dann im April erteilt.
    Du solltest davon ausgehen, dass deine Verlobte Ende Juni das Zertifikat in der Deutschen Botschaft vorlegt und sie eine Woche später das Visum abholen kann, wenn der Antrag rechtzeitig gestellt wurde.
    Deine Frau sollte besonders den Prüfungsteil "Schreiben" üben mit den Beispielen aus "Fit fürs Goethe-Zertifikat Deutsch A 1".
    Meine Frau hatte diese Beispiele immer wieder geübt und dann 19 Punkte erhalten. Das war fast die halbe Miete für insgesamt 62 Punkte im ersten Anlauf.
    Viel Glück !

  6. #5
    Avatar von Dennis

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    89

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Danke für eure Antworten. Ich höre halt von allen seiten was anderes. Aber bei Socki scheints ja was gebracht zu haben.
    @ Socki
    wird der Verdacht auf Scheinehe von der Botschaft in frage gestellt oder hat die AB auch was dazu zu sagen. Bei mir ist es nämlich so, daß die Sachbearbeiterin sich an meinen Vater gut erinnert, dessen Frau auch eine Thailänderin ist. Somit hätte ich Rückendecken von meiner AB. außerdem kann ich zeitlich nicht nach Thailand, nur um ein Interview zu machen.

    Gruß Dennis

  7. #6
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Zitat Zitat von Dennis",p="591078
    wird der Verdacht auf Scheinehe von der Botschaft in frage gestellt oder hat die AB auch was dazu zu sagen. außerdem kann ich zeitlich nicht nach Thailand, nur um ein Interview zu machen.

    Gruß Dennis
    Den Verdacht wird wohl immer die AB ins Spiel bringen, wofür sie auch noch nicht mal eine Begründung brauchen.
    Zur Befragung musst Du nicht nach TH, denn diese würde ggf. zeitgleich erfolgen, z.B. du um 10 Uhr bei der AB und deine Zukünftige um 10 Uhr Thaizeit (also 15 Uhr momentan hier - Sommerzeit) auf der Botschaft in BKK.

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Das ist nicht so ganz richtig: Die AB wird die Ermittlung durchführen. Es reicht ein Anfangsverdacht aus, der könnte von der Botschaft kommen (eher unwahrscheinlich). Meistens geht es vom Standesamt oder der AB aus, aber auch andere Ämter und Instituionen können hier eine Rolle spielen - es reicht schon aus, wenn ein annonymes Schreiben eintrudelt etc.

    Dieser Verdacht muss aber schon einmigermassen konkret sein, da dies auch richtig Arbeit macht, neben dem, dass eine Maschinerie in Gang gesetzt wird. Alles muss ja letztlich wasserfest sein, um auch vor Gericht zu bestehen.

    Sofern im konkreten Einzelfall bei den Standesämtern und
    den Ausländerbehörden der Anfangsverdacht einer Scheinehe besteht, erfolgen weitere Ermittlungen. Insbesondere werden folgende Instrumente zur Feststellung
    von Scheinehen genutzt:
    − getrennte Befragung der Ehepartner (teilweise mittels Fragebögen),
    − Wohnraumüberprüfungen beim Ehepaar,
    − Anfragen bei Meldebehörden, Nachbarn, Vermietern, Arbeitgebern,
    − Amtshilfe der Polizei.

    Scheinehen gibt es mehr als man denkt, daher auch die entsprechenden Massnahmen.

    http://www.bpb.de/files/HOBQYG.pdf

    Allerdings bei deiner Vorbelastung väterlicher Seits und ich gehe mal von einem normalen Leumund aus und einem höflichen Auftreten bei den Behörden (also nicht Rumpoldern und Recht haben wollen), dann sollte bei einwandfreien Papieren und Gesamtumstände auch das Thema Scheineheverdacht kein Problem sein.

    Bei den rund 10 Heiratskanditaten, die ich früher konsultativ begleitet habe, war das auch nie ein Problem.

  9. #8
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.071

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="591082
    Den Verdacht wird wohl immer die AB ins Spiel bringen, wofür sie auch noch nicht mal eine Begründung brauchen.
    Zur Befragung musst Du nicht nach TH, denn diese würde ggf. zeitgleich erfolgen, z.B. du um 10 Uhr bei der AB und deine Zukünftige um 10 Uhr Thaizeit (also 15 Uhr momentan hier - Sommerzeit) auf der Botschaft in BKK.
    Genau so ist es. Der Verdacht auf Scheinehe wurde von der Ausländerbehörde Berlin erhoben. Die zeitgleiche Befragung mit rd. 80 intimen Fragen kann sowohl in der zuständigen Ausländerbehörde als auch im Konsulat der Deutschen Botschaft durchgeführt werden oder getrennt, je nachdem wo sich die Partner aufhalten.
    Wir hatten uns diese Unannehmlichkeit eingebrockt, weil wir die Zeile 20 im Visumsantrag wahrheitsgemäß ausgefüllt hatten. Die "schlauen" Antragsteller(innen) tragen ein:
    Beabsichtigte Erwerbstätigkeit in Deutschland: "Hausfrau" und bekommen überhaupt keine Probleme mit der AB.
    Dafür steht im Visum meiner Frau der Vermerk:
    "Erwerbstätigkeit gestattet".
    Trotzdem will das Bürgeramt in Berlin keine Lohnsteuerkarte ausstellen, solange der langfristige Aufenthaltstitel noch nicht erteilt ist. Das dauert trotz rechtszeitigem Antrag auf Terminvergabe: Wartezeit ein Monat ! Ausserdem streikt in Berlin der Öffentliche Dienst auch tlw. in der Ausländerbehörde.
    Obwohl die Zuwanderung deutlich zurückgegangen ist, haben sich die Bearbeitungszeiten in der AB Berlin ständig erhöht.
    Deshalb der Tipp an alle Betroffenen:
    Alle Anträge frühzeitig stellen und immer wieder nachhaken!

  10. #9
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Zitat Zitat von socky7",p="591112

    Die "schlauen" Antragsteller(innen) tragen ein:
    Beabsichtigte Erwerbstätigkeit in Deutschland: "Hausfrau" und bekommen überhaupt keine Probleme mit der AB.
    Dafür steht im Visum meiner Frau der Vermerk:
    "Erwerbstätigkeit gestattet".
    ...dass die erwerbstätigkeit gestattet ist, hat nichts mit der angabe der beabsichtigten erwerbstätigkeit zu tun, sondern ist völlig normal :-)

    ruebe

  11. #10
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.071

    Re: A1 noch nicht bestanden.Sollten wir Visum jetzt schon Be

    Zitat Zitat von rübe",p="591115
    ...dass die erwerbstätigkeit gestattet ist, hat nichts mit der angabe der beabsichtigten erwerbstätigkeit zu tun, sondern ist völlig normal :-)
    ruebe
    Genau das hatte mir die Rechtsabteilung des Deutschen Konsulates in Bangkok auf E-Mail-Anfrage im Nachhinein auch bestätigt. Da war es jedoch bereits zu spät.
    In unserem Falle war es so:
    Ehrlich währt am längsten !
    Durch die ehrliche Angabe in Zeile 20 mussten wir insgesamt elf Wochen auf die Erteilung des Visums für den Ehegattennachzug warten. Gott sei Dank hatten wir das Visum bereits sechs Wochen vor dem bestandenen Test Deutsch A 1 beantragt.
    Bei der Ausländerbehörde Berlin müssen wir 29 Tage auf den Termin warten, während eine Freundin meiner Frau aus Berlin zum gleichen Zeitpunkt nur 21 Tage warten muss. Die schlaue Freundin hatte in Zeile 20 zum Visaantrag "Hausfrau" eingetragen.
    Die deutschen Behörden wollen offenbar belogen werden !

    Aber immerhin befassen sich zwei Berliner Abgeordnete inzwischen mit dem merkwürdigen Verhalten der Ausländerbehörde. Ich werde euch berichten, wenn es was Neues gibt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.07.12, 22:44
  2. --> Heirats-Visum-Antrag - jetzt schon stellen?!? <--
    Von stefan_fly-thai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 11:59
  3. (schon wieder) Fragen zum Antrag Schengen-Visum...
    Von Luftretter im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 08:49
  4. T-DSL - Jetzt noch schneller
    Von Didel im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.04, 13:27
  5. Jetzt auch noch Südkorea
    Von Pustebacke im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.03, 03:31