Ergebnis 1 bis 10 von 10

ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

Erstellt von Micha, 13.01.2008, 07:06 Uhr · 9 Antworten · 2.409 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Leute, welche der beiden Schutz-Varianten haltet ihr für besser ? Oder sollte man ggf. beide einsetzen ?

    ZoneAlarm scheint präziser- und besser konfigurierbar, konnte aber keinen Popup-blocker entdecken.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Zitat Zitat von Micha",p="555751
    .....ZoneAlarm scheint präziser- und besser konfigurierbar, konnte aber keinen Popup-blocker entdecken.
    Zone Alarm als Firewall und AdAware als Spy-PopupBlocker roxs!

    ueber ZoneAlarmSpyBlocker lies hier:http://www.malwarebytes.org/forums/i...showtopic=3143

    und mehr hier:http://securitygarden.blogspot.com/2...zonealarm.html

    Also bei der Installierung - erstes Fenster schoen dran denken den Haken aus der Tickbox zu nehmen dann installiert sich dieser fragwuerdige Ask-Toolbar nicht oder gleich ein anderes Produkt (Sunbelt Kerio, Commodo, Black Ice etc.)nehmen!

    Commodo kannst du hier runterladen:http://www.personalfirewall.comodo.com/

    [/url]

  4. #3
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Windows Firewall? Ich bleibe so lange es geht noch bei WIN2000. Damit komme ich gut zurecht.
    Ich benutze ZoneAlarm und Avira AntiVir. Da ich auch nicht allzuviel downloade und zum Spaß installiere, habe ich seit Jahren keine Probleme mit Viren oder anderen Hackerangriffen.

    Jens

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Beide gleichzeitig solltest du nicht aktiv haben.

    Wenn es dir nicht darauf ankommt, das du jedes Programm siehst, was raus will (bspw. wenn ausschließlich lizensierte Software benutzt), bist du mit der Firewall von XP SP2 gut bedient. Die ist wiedererwarten gar nicht schlecht. Außerdem hast du schon/noch eine Firewall im Router.

    ZA hatte ich vor einigen Jahren mal im Einsatz. Heute würde ich sie nicht mehr instalieren, denn die Systemtiefe von ZA ist für mich nicht nachvollziehbar. Es gibt Alternativen, die gleich gut bzw. besser sind.


    Persönlich setze ich nur noch eine XP-fremde Firewall ein, wenn ich etwas in extrem unsichern Umgebungen zu tun habe.

    In sichern Umgebungen (wo Daten von einem Server überwacht werden) verzichte ich mittlerweile sogar auf aktiven Virenschutz

  6. #5
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Danke Euch für die Tipps und Erklärungen.

  7. #6
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    412

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    ich bin komplett auf Kasparsky umgestiegen.
    Hatte früher McAfee - der extrem langsam wurde mit Zone-Alarm Prof.
    Kasparsky kann alle 3, Virenschutz, Firewall, Spyware

  8. #7
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Hardware-Firewall + Zonealarm

  9. #8
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Servus :-)
    Unter Windows Vista nehme ich nur die Windows Vista Firewall hehr, ist nicht schlecht und einfach zu bedienen.

  10. #9
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    @Micha,

    falls Dein Rechner hinter einem DSL/ISDN-Router "sitzt" kannst Du die Windows-Firewall getrost vergessen. Die allermeisten Router blocken eingehende Verbindungen aus dem Netz, ausser man definiert gezielt sog. Port-Forwardings (z.B. für P2P-Dienste á la Torrent). In der Firma bei uns wird der entsprechende Dient aktiviert, die Windows-Firewall macht mehr Kummer als Nutzen. Wählst Du Dich allerdings mit Deinem Rechner direkt ins Netz ein (DSL/Analog-Modem) ist die XP-Firewall aber allemal besser als nichts.

    Zonealarm hat den Vorteil, dass sie auch ausgehende Verbindungen kontrolliert und sich wesentlich feiner konfigurieren lässt. So fällt es schnell auf, wenn ein Trojaner nach Hause telefonieren möchte. Zu Hause musste ich aber feststellen das Zonealarm irgenwann mal patzte als die Liste mit den erlaubten Programmen - bedingt durch die vielen Updates des Virenscanners, Firefox, etc. - zu lang wurde. Seither deinstalliert, habe aber Hardware-Firewall (IPCop).

    Wichtig ist ebenfalls eine aktueller (!) Virenscanner und regelmässiges Einspielen der Patches - insbesondere wenn man mit diesem "Scheunentor" Internet Explorer ins Web geht.

    Grüsse
    Alex

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: ZoneAlarm oder Windows Firewall ?

    Zone Alarm find ich genauso überladen, wie Norton Antivirus, beides würde mir nie (mehr) auf die Platte kommen.
    Nutze zeitweise die Windows-Firewall, vor allem aber AdAware + Sbybot in Kombination (gibt meiner Meinung nach keine bessere), sowie AVG Antivirus, wobei Viren in den letzten Jahren kaum mehr Probleme machen, ich hatte seit Jahren keinerlei Probleme.

Ähnliche Themen

  1. Windows ME, jetzt Win 2000 oder XP draufspielen
    Von Ampudjini im Forum Computer-Board
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.08.07, 00:53
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.04, 15:30
  3. Windows-XP-Firewall reißt Löcher in Netzwerkschutz
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.04, 01:58
  4. Firewall auf Windows Service Pack 2
    Von Bökelberger im Forum Computer-Board
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.09.04, 08:03
  5. Probleme mit ZoneAlarm
    Von Uli im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 08:34