Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Zeit umzusteigen

Erstellt von Rene, 12.04.2006, 14:53 Uhr · 11 Antworten · 1.256 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Zeit umzusteigen

    Mal drüber nachgedacht das alte Windows 9x zu beerdigen? Hier ein Grund mehr.

    Support für Windows 98, Windows 98 Second Edition und Windows Millennium Edition endet am 11. Juli 2006

    Abschließende Kundeninformation über das Ende des Extended Support von Windows 98, Windows 98 Second Edition und Windows Millennium Edition

    Support für Windows 98, Windows 98 Second Edition und Windows Millennium Edition (Me) endet am 11. Juli 2006. Microsoft wird die allgemeine und technische Unterstützung zu diesem Datum einstellen. Dies beinhaltet auch Sicherheits-Updates. Microsoft stellt Kunden abschließende Informationen zur Verfügung, um den erweiterten Security Update-Support für diese Produkte zu beenden.

    Microsoft stellt den Support für diese Produkte ein, weil sie veraltet sind und diese älteren Betriebssysteme Sicherheitsrisiken für Kunden darstellen könnten. Wir empfehlen, dass Kunden, die noch Windows 98 oder Windows Me im Einsatz haben, so bald wie möglich auf ein neueres und sichereres Microsoft Betriebssystem umstellen, wie zum Beispiel Windows XP.
    Quelle: Microsoft

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Zeit umzusteigen

    Aber manchmal hat das alte Betriebssystem auch Vorteile, wenn z.B. die neuesten Viren nur auf die W2K- oder XP-Systeme losgehen.

    Martin

  4. #3
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Zeit umzusteigen

    Ich denke das ich demnächst komplett auf Mac (Intel) und Mac OSX umsteigen werde. Spätestens wenn mein Notebook ganz den Geist aufgibt.

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zeit umzusteigen

    hallo,
    es gab noch nie ein windreck system das richtig gut lief. mein nächster rechner 100% ein mac.

  6. #5
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Zeit umzusteigen

    Der wirkliche Vorteil von MAC's ist die sehr eng definierte Systemumgebung.

    Das heisst, es gibt wenig Zusatzhardware und somit auch weniger Kombinationen von Hardware. Somit lassen sich die möglichen Kombinationen besser testen und die Komponenten auf einander abstimmen.

    Unter Windows (PCx86) gibt es eine unüberschaubare Palette von Motherboards, Chipsätzen, Grafikkarten, Controllern ... usw. das ergibt eine fast nicht mehr in Zahlen ausdrückbare Kombinationsvielfalt. Keine Chance das irgendwie auf Inkompatibilitäten zu testen.

    Seit Windows 2000 ist zudem die Qualität der Treiber massgebend für die Stabilität des Systems. Wenn ich mir so die Qualität von manchen Treibern ansehe, dann wundere ich mich schon das mein System nach der Installation noch läuft. Da gibts Dinger die laufen eher unter Projekt "MyFirstDriver".

    Was jedem System den Rest gibt ist die Installationswut die mache an den Tag legen. Man muss nicht jedes Sharewareprogramm von der Computerbild CD mal installieren um herauszufinden das man keine Briefmarkenverwaltung benötigt. (Hier hat Windows einen klaren Vorteil, einen uninstaller wie unter Windows gibts auf dem MAC nicht. Hier reicht es oftmals den Programmordner zu löschen. Manchmal reicht das aber nicht!)

    Ich kann mir durchaus vorstellen das Windows XP auf MAC (Intel) Hardware sehr viel besser läuft als auf so manchem NoName PC. Wie schon gesagt, vernünftige Hardware und vernünftige Treiber. Nicht jede Hinterhof Hardwareschmiede lötet anhand irgendeines Referenzdesigns eine Erweiterungskarte zusammen und murxt noch mal schnell einen Treiber dazu zusammen.

  7. #6
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Zeit umzusteigen

    Ich habe in der Firma ca. 20 HP Vectras (P3 800 Mhz) und ca. 10 Fujitsu Siemens (P4 2,2 Ghz) und 30 Dell (P4 1,6 GHz) Maschinen.
    Alle haben Standardhardware mit vernünftigen Treibern, ohne irgendwelche 3D Beschleuniger oder Zusatzhardware. Betriebssystem ist Windows 2000.
    Die alle laufen 100% Stabil mit Standartsoftware, Office 2000, SolidEdge, SAP-GUI, 7-ZIP, IrfanView, Acrobat 5...

    Software die sich als betriebsstabil erwiesen hat. Die Benutzer können keine Software selbst installieren somit gibt es im Punkt Stabilität keine grossen Probleme. Windows 2000 war schon sehr stabil, XP ist noch viel stabiler!

    Das einzige was bei mir XP bisher abgeschossen hat sind PC Spiele. Seitdem ich die Spiele vom PC verbannt habe und nur noch auf der Spieleconsole spiele hat mein Notebook keinen wirklichen Crash mehr gehabt.

  8. #7
    Avatar von Bangkok Dangerous

    Registriert seit
    26.10.2003
    Beiträge
    146

    Re: Zeit umzusteigen

    Zitat Zitat von wingman",p="335387
    hallo,
    es gab noch nie ein windreck system das richtig gut lief. mein nächster rechner 100% ein mac.
    Tolle Ausdrucksweise! :bravo:

    kennst Du den Spruch: "Intel inside - ... outside"?

  9. #8
    Avatar von Merzer

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    92

    Re: Zeit umzusteigen

    So wirklich toll sind die Mac-Systeme auch nicht - ich verwende schon seit 1994 eher hobbymäßig Macs und fand das alte MacOS 7 bis 9 auf der 680x0er-Plattform annehmbar, auf dem PowerPC hingegen indiskutabel instabil (insbesondere 7.5 war die absolute Katastrophe und fror ununterbrochen ein). Auch von "perfekter Anpassung" an die Hardware konnte damals nicht die Rede sein, da 6800x0er- und PowerPC-Prozessor hardwareseitig nicht kompatibel sind und ungünstigerweise das Betriebssytem nicht modular aufgebaut und daher kaum portierbar war. Daher lief es zu 80 % (Sytem 7.1P), später immerhin noch zu 50 % (MacOS 9) in einer Emulationsumgebung, das heißt, der PowerPC wurde zum Emulieren eines 68020er-Prozessors "mißbraucht" :-)

    MacOS X brachte da eine dramatische Verbesserung, endlich gab es Speicherschutz und sogar Multitasking :-)

    Ist aber im Kern eher noch älter als Windows XP (Entwicklungsstart als Next 1985) und alles andere als fehlerfrei (insbesondere der Finder strotzt nur so vor Fehlern...). Zudem hatte ich auf verschiedenen Rechnern schon Kernelpanics (trotz unveränderter Originalausstattung) und diverse hardwareseitige Probleme (beispielsweise einen ab Werk defekten Speicherkontroller für Slave-Festplatten - wurde von Apple auch offiziell als fehlerhafte Revision anerkannt, ließ sich aber nicht reparieren, da fest verlötet).

    Ist alles in allem sehr brauchbar und sieht schick aus, ist aber sicher nicht perfekt oder besser als XP. Zumal die heutigen Intel-Mac ja auch nur Standard-PCs mit schickem Gehäuse made in China sind (von Quanta und den anderen üblichen OEMs) und insbesondere in der A-Revision jede Menge Defekte aufweisen.

    Ein weiterer Nachteil ist der häufige Plattformwechsel, der entsprechende Inkompatibilitäten verursacht - die alte Software für das klassische MacOS läuft auf den neuen Intel-Rechnern überhaupt nicht mehr, die Software für das PPC-MacOS X nur in einer Emulationsumgebung (und entsprechend langsam). Zudem fordern viele Programme stets eine aktuelle Betriebssystemversion, die mangels Upgradeangebot jedesmal mit rund 130 Euro zu Buche schlägt und meist eine komplette Neuinstallation erfordert (Upgrade funktioniert theoretisch, in der Praxis lief dann aber beispielsweise mein Office.x nicht mehr).

  10. #9
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Zeit umzusteigen

    Zitat Zitat von wingman",p="335387
    hallo, es gab noch nie ein windreck system das richtig gut lief...
    Ich bin nicht Fachman genug um gezielt nach Fehlern zu suchen.

    Von daher bin ich vermutlich mit meinem Win2000 ein zufriedener (Cumputer-)Mensch... ;-D

  11. #10
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Zeit umzusteigen

    hallo, es gab noch nie ein windreck system das richtig gut lief...
    ja nee iss kloar, da muss man schon ein Vollprofi sein, um das beurteilen zu können, da reicht mein Komputerwissen nicht - aber wie schon öfters gesagt mit CP/M war das alles noch viel besser und GEM war unschlagbar

    woma SCNR

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es ist hoechste Zeit!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.10, 05:16
  2. Lehrer auf zeit
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 08:52
  3. Gute Zeit
    Von Moonsky im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.11.05, 16:26
  4. Die Zeit
    Von Rene im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.02.05, 12:12