Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Yakumo Quick Stick

Erstellt von Nimra, 30.05.2006, 11:02 Uhr · 14 Antworten · 1.684 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nimra

    Registriert seit
    27.05.2004
    Beiträge
    192

    Yakumo Quick Stick

    Hallo an alle,

    Habe mir für unser Ladenlokal von Yakumo einen USB-Stick gekauf,
    damit ich die WM im Laden verfolgen kann.
    USB DVB-T Empfänger.
    Installastion war ohne Probleme.
    Habe 24 Sender gefunden, die Antenne hat vollen ausschlag.
    Aber das Bild und der Ton ist leider abgehackt.
    Angegeben von Yakumo ist ein Arbeitsspeicher von 128 MB oder höher.
    Kann es an meinem Arbeitsspeicher liegen das ich so einabgehacktes Bild und Ton bekomme.
    Auf meinem PC habe ich nur einen 256 MB Arbeitsspeicher.

    Gruß Nimra

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Yakumo Quick Stick

    der arbeitsspeicher ist ein bisschen knapp bemessen unter umstaenden ist auch die grafikkarte etwas zu schwach.

    mfg lille

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Yakumo Quick Stick

    Zitat Zitat von Nimra",p="350883
    Auf meinem PC habe ich nur einen 256 MB Arbeitsspeicher.
    XP In Arbeit? versuchs mal mit dem 4x Arbeitsspeicher - ist Heute Standard.....

  5. #4
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Yakumo Quick Stick

    Zitat Zitat von Nimra",p="350883
    Hallo an alle,

    Habe mir für unser Ladenlokal von Yakumo einen USB-Stick gekauf,
    damit ich die WM im Laden verfolgen kann.
    USB DVB-T Empfänger.
    Installastion war ohne Probleme.
    Habe 24 Sender gefunden, die Antenne hat vollen ausschlag.
    Aber das Bild und der Ton ist leider abgehackt.
    Angegeben von Yakumo ist ein Arbeitsspeicher von 128 MB oder höher.
    Kann es an meinem Arbeitsspeicher liegen das ich so einabgehacktes Bild und Ton bekomme.
    Auf meinem PC habe ich nur einen 256 MB Arbeitsspeicher.

    Gruß Nimra
    256 mb arbeitsspeicher braucht schon das betriebssystem.
    ein riegel gehört auf alle fälle nachgerüstet.

    ps. ich gehe mal von windows xp aus!

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Yakumo Quick Stick

    es geht nicht um den Arbeitsspeicher.

    wenn bei DVB T der Ton und das Bild abgehackt sind,
    geht es um die mangelhafte Antennenpositionierung.

    Viele stellen sich für 30 Euro ein DVBT Heimgerät ins Wohnzimmer, weil einmal 30 Euro günstiger ist, als monatlich 30 Euro für den Kabelanschluss.
    Gleiches Problem tritt hier auf, wenn man die Antenne an die falsche Stelle im Zimmer stellt.
    So eine 5 Euro Stabantenne kommt zu besseren Ergebnissen, wenn sie auf dem Schrank steht,

    aber wer will mit seinem Laptop schon auf den Schrank

    Also erstmal feststellen, in welchem Gebäudeteil (Nord-Süd-West...) die kürzeste Strecke zum Funkturm besteht, und dort nochmals testen.

  7. #6
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Yakumo Quick Stick

    Also DVB-T fürs Wohnzimmer habe ich schon lange ... und absolut problemlos! Als das Zeux auf den Markt kam war die Rechnung für mich einfach: Kabelanschluss 20€ x 12 im Jahr, das Teil mit Antenne einmalig 60 € :-)

    Und nachdem ich mir nun vor einer Woche ein Notebook gekauft habe, habe ich mich vor zwei Tagen dazu entschieden sowas auch für den Rechner zu kaufen, damit ich auch im Bett noch mal 'n Film oder 'ne Doku anschauen kann! Mal schauen ob das genauso einfach klappt ... es ist zwar nicht der Yakumo Stick, aber ein anderer ... mit Fernbedienung :-) Mal schauen!

    Wie ist das eigentlich, gibt's DVB-T in Thailand?
    Bekommt man damit Programme?

  8. #7
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Yakumo Quick Stick

    Zitat Zitat von Nimra",p="350883
    die Antenne hat vollen ausschlag.
    Dann pass mal auf, das sie dich nicht erschlägt. ;-D

    Aber meine Vorposter haben alle ein bischen Recht.

    Arbeitsspeicher ist ganz klar zu wenig verbaut.
    Eigenständige Grafikkarte oder shared Memory ?

    Und natürlich ist die Antennenposition wichtig. Eine gute passive Antenne (meist dabei) am richtigen Standort (ausprobieren)(Kabellänge beachten)ist das A und O.
    Aber es gibt auch welche mit eingebautem Verstärker.....falls nichts mehr hilft. :-(

    Und Stick ist nicht gleich Stick.
    Ich habe mir mal versuchsweise ein NoName Teil gekauft (29€), das läuft mit Hängen und Würgen auf meinem gut ausgerüstetem PC. Auf unserem Laptop läuft nix.

  9. #8
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Yakumo Quick Stick

    So ein Zufall ... gerade noch gepostet und vor 10 Minuten habe ich den Stick bekommen ... bei erster Installation auf Anhieb 21 Programme gefunden ... und mit Fernbedienung kann ich das Ding normal wie 'nen Fernseher an- und ausschalten!
    Lustig, was es so alles gibt :-)

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Yakumo Quick Stick

    Beim Laptop und PC geht die DVBT Geschichte ja zwangsläufig über den Arbeitsspeicher. Ist der zu knapp bemessen was bei 256mb einwandfrei der fall ist lagert xp aus und der datenfluss kommt ins stocken (bild und ton setzt aus).
    grafikkarte spielt auch eine rolle aber hier dürfte der ramspeicher die ursache sein.
    der fredstarter schrieb ja antennensignal ist gut.

  11. #10
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Yakumo Quick Stick

    Zitat Zitat von cologne",p="506662
    Wie ist das eigentlich, gibt's DVB-T in Thailand?
    Bekommt man damit Programme?
    Thailand ist noch im Versuchsstadium. Siehe hier

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Quick & Dirty...
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.11.09, 17:12
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.09, 13:30
  3. Quick-up Pool in Thailand?
    Von mrzaertlicher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.07, 11:36
  4. Quick Tsunami Money
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.05, 05:11